Seite 118 von 457 ErsteErste ... 1868108116117118119120128168218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.277 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Selbstverstaendlich, ich wuerde lediglich Habe- und Taugenichts etwas sozialvertraeglicher formulieren.

    Einige Tuerken, die es tatsaechlich in Fuehrungspositionen schafften, wuerden mir sogar relativ vorbehaltlos zustimmen wenn ich die Tatsache aeussere, dass die nach D ausgewanderten Tuerken in ihrem Heimatland mehr oder weniger den geselllschaftlichen Bodensatz repraesentieren.

    Das Problem ist nicht die Zuwanderung, sondern die Qualitaet der Zuwanderer.

  2.  
    Anzeige
  3. #1172
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nicht die Zuwanderung als solches, sondern die Qualitaet der Zuwanderer.
    ... wirkt seine Sozialpolitik und humane Strafgesetzgebung wie ein Magnet.
    Dann ist nicht die Qualität der Zuwanderer das Problem, sondern der MAGNET! Versuch mal als kleinem Eisennagel einem großen Magneten auszuweichen, wenn er dich stark anzieht. Geht nicht.
    Aber die Zuwanderer haben nicht den Magneten geschaffen! Du beklagst dich also bei der falschen Gruppe!

  4. #1173
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Einige Tuerken, die es tatsaechlich in Fuehrungspositionen schafften, wuerden mir sogar relativ vorbehaltlos zustimmen wenn ich die Tatsache aeussere, dass die nach D ausgewanderten Tuerken in ihrem Heimatland mehr oder weniger den geselllschaftlichen Bodensatz repraesentieren.
    Das war doch die Gruppe die gezielt beworben wurde. In den 60 er und 70 er sollten diese doch die Arbeiten machen, für die sich kein Deutscher fand. Wenn damals D schon die Ingenieure abgeworben hätte und gesagt hätte Müllabfuhr den Deutschen, .... dann hätten wir auch nicht die Probleme.

    WEnn das Wirtschaftswachstum in der Türkei noch einige Jahre bei 5 % + bleibt, dann wird der Nachzug ebenfalls abebben.

    Wer wird dann die alten Häuser in den unsanierten Innenstädten bewohnen?

  5. #1174
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    franky_23, schon wieder ein saudummer Einwurf, der mit dem Thema ueberhaupt nichts zu tun hat.

  6. #1175
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Das war doch die Gruppe die gezielt beworben wurde. In den 60 er und 70 er sollten diese doch die Arbeiten machen, für die sich kein Deutscher fand.
    Das ist substantiell falsch. Seinerzeit war für die anfallende Arbeit nicht genug Arbeitskraft vorhanden.
    Ich hab in meiner Fußballmannschaft, noch in den 80ern Spieler gehabt, die liebend gern zu uns kamen, weil der Präsi ihnen einen Job bei der Müllabfuhr besorgt hat. Ich rede von Deutschen.

    Frag mal den Pee Niko, warum er auf einmal so viele ausländische Kollegen unter Tage hatte. Sicherlich nicht, weil die Deutschen diese Arbeit nicht mehr machen wollten.

  7. #1176
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky_23

    WEnn das Wirtschaftswachstum in der Türkei noch einige Jahre bei 5 % + bleibt, dann wird der Nachzug ebenfalls abebben.
    Das Wanderungssaldo bei Türken ist doch schon seid 2 Jahren im Minus ...... bzw. wie sagt das Sprichwort " die Ratten verlassen das sinkende Schiff "

    Wer wird dann die alten Häuser in den unsanierten Innenstädten bewohnen?
    Dem Unterschichtenexportweltmeister wird da schon was einfallen ........

    ......... man muß nur aus wahltaktischen Kalkül vorher genau abwägen bzw. darf dem fremdenängstlichen deutschen Michel nicht zu sehr überfordern sonst gerät dieser in Panik und macht dann unbedarft am Ende noch sein Kreuzchen bei der NPD und dies möchte man ja auch nicht ......

  8. #1177
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Das war doch die Gruppe die gezielt beworben wurde.
    Falsch. Völlig falsch. Sie wurden uns aufs Auge gedrückt. Hauptsächlich von den USA.

    WEnn das Wirtschaftswachstum in der Türkei noch einige Jahre bei 5 % + bleibt, dann wird der Nachzug ebenfalls abebben.
    Von mir aus von jetzt auf gleich um 100% für die nächste 10 Jahre......

    Du glaubst aber nicht wirklich, das die Türkei für ihre arbeitslosen Ziegenhirten Hürtz 4, Kündergüld oder sonstige Leistungen einführt, damit die das eigene Land runterwirtschaften können und nicht D-Land.
    Die werden schön weiterhin hier auf der Matte stehen. Denn hier fliegen einem die gebratenen Tauben ins Maul. Voraussetzung ist natürlich: Man darf kein Deutscher sein!
    In der Türkei gibt´s aufs Maul.

  9. #1178
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ......... . darf dem fremdenängstlichen deutschen Michel nicht zu sehr überfordern sonst gerät dieser in Panik
    Gehts noch....?

    ...und macht dann unbedarft am Ende noch sein Kreuzchen bei der NPD und dies möchte man ja auch nicht ......
    Kennst du ausser dieser noch eine Partei, die nicht deinen demokratischen Vorstellungen entspricht ?

    Nicht???
    Diese vielleicht?
    http://deutschland-luegt.blogieren.c...cht-b1-p26.htm

  10. #1179
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Den Part mit dem "fremdenängstlich" kann ich allerdings auch nicht so ganz nachvollziehen.

    Wenn ich keinen Spinat mag, dann heisst das noch lange nicht, dass ich "spinatängstlich", oder auch "spinatophob", bin.

    Bedenklich finde ich allerdings, dass man den Bürgern nicht selber überlässt, wen sie mögen, oder nicht mögen, ohne ihnen gleich Ängste, oder gar Feindlichkeit, zu unterstellen. Mit den ständigen Vergleichen der unsäglichen Zeit macht man sich noch zusätzlich lächerlich, auch mit dem Titulieren eines Jeden als ".......", der mit der Einwanderungspolitik nicht einverstanden ist.

  11. #1180
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Thaimax
    Den Part mit dem "fremdenängstlich" kann ich allerdings auch nicht so ganz nachvollziehen.
    Aber für mich ist dies sehr wohl nachvollziehbar ......... bzw. eigentlich wären einem eigene "Artgenossen" schon lieber wie anatolische Ziegenhirten und die anderen ......r , oder ?

    Guck doch mal bei den Japanern die haben ihren Nationalstolz und halten ihre Rasse rein obwohl sie Zuwanderung dringent nötig hätten bei ihrer mickrigen Nachkommenschaft .........

    ........ aber die pfeifen auf ausländische Rentenknechte und malochen dafür bis 75 !

    So etwas hat wenigstens noch Charkter und ist nicht so verlogen wie hier , oder ?

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42