Seite 10 von 457 ErsteErste ... 891011122060110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 4567

Integration - das unbekannte Wesen?

Erstellt von strike, 10.05.2011, 16:39 Uhr · 4.566 Antworten · 220.832 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Abbaszadeh:
    Das liegt auch daran, dass Deutsche Einwanderern zu wenig zutrauen.
    Mehr als 20 Prozent der Bürger haben einen Migrationshintergrund, aber nicht einmal fünf Prozent von ihnen haben in der Politik, den Medien oder der Verwaltung Stellen inne.
    Deshalb bin ich für eine Quote.

    Wir können es uns gar nicht mehr leisten, die Fähigkeiten von Einwanderern brachliegen zu lassen.
    Zudem werden Schüler mit Migrationshintergrund nicht genug gefördert.


    Noch eine Quote mehr, aber: wer gut Deutsch kann, hat danach gute Chancen auf einen guten und sicheren Job in der Politik, den Medien oder in der Verwaltung.


    Interview mit Asgar Abbaszadeh über die Multikulti-Gesellschaft

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Und noch etwas zur Integration :
    Parallelgesellschaft: Richter von Allahs Gnaden erodieren deutsche Justiz - Nachrichten Kultur - Literarische Welt - WELT ONLINE

  4. #93
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Wäre schön wenn die Mods die Beiträge, die sich mit Rente befassen in den Thread ,, Rente mit 67,, verschieben könnten.

  5. #94
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Islamisierung der Türkei: Karikaturist nach blasphemischer Zeichnung angeklagt - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE

    Wenn ich da an den Papstbesuch denke ..... Gott sei Dank waren danach die Gefaengnisse in D nicht voll.
    Selbst wenn ich persoenlich die Argumente der Protestierenden nicht ganz nachvollziehen kann, sollten sie immer zu Wort kommen duerfen.

  6. #95
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Na, wenn das nicht lesenswert ist.....
    Wer das Land aufgebaut hat, dem gehört es auch. Den Türken! « SOS – ÖSTERREICH
    Interessant wird es im Beitrag ab dem Bild mit der "buntesdeutschen Halbmond-Flagge".

    Was mir dazu einfällt ?

    NIX !!

  7. #96
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Na, wenn das nicht lesenswert ist.....
    Wer das Land aufgebaut hat, dem gehört es auch. Den Türken! « SOS – ÖSTERREICH
    Interessant wird es im Beitrag ab dem Bild mit der "buntesdeutschen Halbmond-Flagge".

    Was mir dazu einfällt ?

    NIX !!
    Bist du dir sicher, dass das nicht aus ,,Titanic,, ist?

  8. #97
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    FAZ: KAS Studie

    ... Gründe für ihre schlechten Leistungen und Disziplinschwierigkeiten haben die Erziehungswissenschaftler Ahmet Toprak und Aladin El Mafaalani jetzt im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung untersucht. ...

    ... deutsche Eltern in der Regel wüssten, dass die Grundlagen für schulischen Erfolg zu Hause gelegt werden, finde in türkischstämmigen Familien keine auf die Anforderungen der Schule ausgerichtete „Vorerziehung“ statt. Der Entwicklung der sprachlichen, motorischen und kognitiven Fähigkeiten ihrer Kinder zur Vorbereitung auf die Schule schenkten sie wenig Aufmerksamkeit. In einer hilflosen Autoritätsgläubigkeit verließen sie sich darauf, dass die Schule ihren Kindern schon beibringen werde, was sie wissen müssten.

    ... die Erziehungsziele in bildungsfernen Einwandererfamilien aus der Türkei sich von denen der deutschen Mittelschicht erheblich unterscheiden: Kinder sollen sich in erster Linie in die Gemeinschaft einfügen, in die sie hineingeboren werden, so die Überzeugung türkischer Eltern. Gehorsam gegenüber älteren Familienmitgliedern, Respekt vor Autoritäten, das Bewahren der Familienehre und das Befolgen der religiösen Regeln des Islams stehen auf der Skala ihrer Ziele ganz oben, wie die Autoren durch Interviews belegen.

    ... in den Motiven für die Gründung einer Familie unterscheiden sich türkisch- und arabischstämmige Einwanderer von der Mehrheitsgesellschaft, wie die Autoren beschreiben. Sie differenzieren zwischen „ökonomisch-utilitaristischen“ Motiven (Alterssicherung, Beitrag zum Familienhaushalt), „psychologisch-affektiven“ Motiven (Freude, emotionale Stärkung) und „sozial-normativen“ Motiven (Statuserhöhung, Fortführung des Familiennamens). Bei türkischen und arabischen Eltern dominiere die utilitaristische Sicht auf Kinder. Gerade der Wunsch nach Söhnen beruht darauf, dass diese im islamischen Kulturkreis Teil der Herkunftsfamilie bleiben und die Eltern unterstützen, während die Mädchen mit der Heirat Teil einer anderen Familie werden. Die Berufswünsche der Eltern für ihre Kinder sind daher ambitioniert: Auch Kinder mit Hauptschulempfehlung sollen Arzt, Anwalt oder Ingenieur werden. Wenn die Eltern begreifen, dass dafür die Voraussetzungen nicht stimmen, ist die Enttäuschung groß. In deren Wahrnehmung ist dann „das deutsche Schulsystem“ schuld, das Migranten nicht genug fördere. ...


    Da bleibt also noch einiges zu tun.
    Hier die 199 Seiten umfassende Studie

    "MUSLIMISCHE KINDER UND JUGENDLICHE IN DEUTSCHLAND
    LEBENSWELTEN – DENKMUSTER – HERAUSFORDERUNGEN"

    von Aladin El-Mafaalani und Ahmet Toprak:

    http://www.kas.de/wf/doc/kas_28612-5...f?110928101139

  9. #98
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Bist du dir sicher, dass das nicht aus ,,Titanic,, ist?
    Keine Ahnung, aber der Link steht ja.

    Bei welchem Käseblatt kann man heute noch sicher sein, das geschriebenes stimmt bzw. so wie beschrieben passiert ist?

  10. #99
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber der Link steht ja.

    Bei welchem Käseblatt kann man heute noch sicher sein, das geschriebenes stimmt bzw. so wie beschrieben passiert ist?
    War ja nur mal ne Frage. Für mich ist das Satire und zwar gut gemacht.
    Ernst nehmen kann mann den geschriebenen Schwachsinn wirklich nicht.

  11. #100
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    ... Gründe für ihre schlechten Leistungen und Disziplinschwierigkeiten haben die Erziehungswissenschaftler Ahmet Toprak und Aladin El Mafaalani jetzt im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung untersucht. ...
    Also entschuldigung, Strike, aber diese rechts-rechten Quellen kannst Du ruhig stecken lassen. Man sollte mal Leute zu Wort kommen lassen, die zumindestens mal aus dem gleichen Kulturkreis kommen...

    Ich hab eh nix übersehen, oder?

Seite 10 von 457 ErsteErste ... 891011122060110 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  2. unbekannte Tiere
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 09:15
  3. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  4. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08
  5. Thai das soziale Wesen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.02, 15:42