Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Immer die bösen Deutschen

Erstellt von Silom, 01.03.2010, 16:53 Uhr · 24 Antworten · 2.130 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Immer die bösen Deutschen

    Laut Griechenland ist der Schuldige schon gefunden, der für deren Krise verantwortlich ist.
    und schuld ist nur...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Immer die bösen Deutschen

    fakilaki society,
    gesponsert mit EU Mitteln,
    also auch vom Deutschen Staat.

    Ab 50 in den Ruhestand, mit 100% des letzten Gehaltes,
    50 Milliarden Euro werden Steuern gezahlt, 30 Milliarden Euro hinterzogen,
    zum Vergleich, Deutschland,
    480 Milliarden Euro Steuern werden gezahlt, und auch ca. 30 Milliarden Euro hinterzogen.

    fakilaki heisst auf Grischisch Teegeld, Bestechungsgeld,
    der gesamte Staat baut darauf auf.

    Wenn ein Land wie Deutschland seine Buerger mit eiserner Haerte regiert,
    und die vereinnahmten Steuern dann auch Griechenland zugute kommen, wer wird da betrogen ???

    Das Land weigert sich, eine korruptionsfreie Steuerverwaltung aufzubauen, das gesamte Sozialsystem ist ein Traum fuer viele Deutsche,
    ein dummer bezahlt die Zeche - Bruessel, also wir alle.

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Immer die bösen Deutschen

    Zitat Zitat von DisainaM",p="831391
    Wenn ein Land wie Deutschland seine Buerger mit eiserner Haerte regiert,
    und die vereinnahmten Steuern dann auch Griechenland zugute kommen, wer wird da betrogen ???
    Das ist die Kernfrage.

  5. #4
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Immer die bösen Deutschen

    Ist das nicht die Natur des menschen, Schuld von sich zu weisen und lieber auf jemand anderen zu zeigen? ;)

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Immer die bösen Deutschen

    Beim Dionysos, Diogenes war Grieche!

    Ich kann sie gut verstehen, die verstehen zu leben, lassen die anderen arbeiten, ist ja nicht so das die Griechen nichts vollbracht haetten, zumindest war das in der Antike so und sieht so aus als reicht denen das zum Schafskaese, Dolmades, Tsaziki, Oliven und Wein!

    Ichhabe fuer die vollstes Verstaendnis!

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Immer die bösen Deutschen

    Zitat Zitat von DisainaM",p="831391

    480 Milliarden Euro Steuern werden gezahlt, und auch ca. 30 Milliarden Euro hinterzogen.
    Ich kenne nicht die griechischen Zahlen, doch wenn wir in D nur 480 Mrd. Euro Steuern zahlen müssten würden wir in die Luft hüpfen, eine Woche Partymeile von Flensburg bis Garmisch. Beziehst deine 480 Mrd auf den Bundeshaushalt?

    Nicht jeder Grieche geht mit 50 bei 100 % in den Ruhestand.

  8. #7
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    380

    Re: Immer die bösen Deutschen

    Zitat Zitat von franky_23",p="831597
    Nicht jeder Grieche geht mit 50 bei 100 % in den Ruhestand.
    Da hast du recht, gerade im griechischen Staatsdienst gibts viele, deren Dasein sich im aktiven Dienst nicht vom Ruhestand unterscheidet.

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Immer die bösen Deutschen

    Zitat Zitat von oberhesse",p="831601
    Zitat Zitat von franky_23",p="831597
    Nicht jeder Grieche geht mit 50 bei 100 % in den Ruhestand.
    Da hast du recht, gerade im griechischen Staatsdienst gibts viele, deren Dasein sich im aktiven Dienst nicht vom Ruhestand unterscheidet.
    scheinst aus persönlicher Erfahrung zu sprechen? Soll es nicht nur in Griechenland geben.

  10. #9
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    380

    Re: Immer die bösen Deutschen

    Gibts hier auch in D, klar. Allerdings lief schon vor Monaten - noch vor dieser Diskussion um Griechenlands Defizit - in Arte oder 3sat eine Dokumentation über die griechische Verwaltung mit einigen netten derartigen Beispielen (z.B. der Unart, nach und nach Familienangehörige, Freunde und deren Angehörgen nachzuholen bzw. Jobs im Staatsdienst zu verschaffen) und der belegten Aussage, dass dies ein grundsätzliches Problem der griechischen Verwaltung sei, das irgendwann (!) zu Problemen führen könnte.

  11. #10
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Immer die bösen Deutschen

    Einen großen Unterschied zu Griechenland sehe ich hier nicht. In D wurden zig Tausende Beamte von Post und Bahn mit 40 in den Ruhestand versetzt mit ca. 1800 € Netto im Monat, einige hab ich in Thailand kennengelernt. Wer hier einen Job im öffentlichen Dienst hat, hat ausgesorgt, selbst als Nicht-Beamter da die Angestellten den Beamten gleichgestellt sind und Totarbeiten tut sich da keiner.

    Deutschland ist insgesamt mit 7 Billionen Euro verschuldet, wahrscheinlich noch mehr als Griechenland. Und die Deutschen sind quasi überall unbeliebt aufgrund des 2. Weltkriegs, das wird in den hiesigen Medien natürlich so nicht gesagt. Da wird nur erzählt, wir wären Exportweltmeister, was lange schon nicht mehr stimmt, Reiseweltmeister, Jammerweltmeister, Meckerweltmeister usw..... Hauptsache Deutschland wir sind die Größten, die Tollsten, Erfinder von Völkerrecht Menschenrecht und sonstwas noch alles....Hauptsache man hat was, auf das man sich was einbilden kann, wo sonst schon alles so armselig ist und immer armseliger wird...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. immer 2x
    Von eifelmatti im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 11:39
  2. Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 10.08.06, 22:28
  3. Schöner tempel der bösen geister
    Von J-M-F im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.06, 23:03
  4. Einmal Bar immer Bar!
    Von Simmi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 14.04.05, 01:10