Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Ich hätte da einen Vorschlag.......

Erstellt von Clemens, 05.11.2013, 18:34 Uhr · 17 Antworten · 1.081 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.966
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....Wurst neben Käse ist in dem Fall auch kein Geschmacksproblem, sondern ein Hygieneproblem! Daheim im Kühlschrank sollte man sie auch in getrennten Dosen aufbewahren.......Zwiebeln neben Himbeeren hingegen ein echtes Geschmacksproblem!! Oder noch extremer: Wer Knoblauch kauft, sollte ihn unbedingt in einer getrennten Tüte haben, denn sonst schmeckt der ganze Einkauf nach Knoblauch!!
    Also ich hatte heute, Toilettenpapier, Käse und Bier im Einkaufsbeutel, und kann nach sorgfältigem Test sagen, das Toilettenpapier hat nicht nach Käse geschmeckt. Liegt aber daran das eh alles in Plaste (der Begriff Plastik ist sprachlich falsch*¹) eingeschweißt ist, und dieses ist wohl eher das grössere Problem für die Umwelt, wenn es nicht artgerecht (also im gelben Sack*²) entsorgt wird.
    Ich frage mich bei solchen Verboten immer wieder - Zurück in die Steinzeit?
    Oder in die Präplastezeit, wo man auf dem Käse die Zeitung vom Vortag teilweise lesen konnte.

    *¹ das ist Plastikth.jpeg

    *² vorsorglich pc, mit gelber Sack ist ein Recyclingbehälter gemeint, und kein Bewohner eines fernöstlichen Reiches

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.754
    Also wenn ich das richtig verstanden habe, sollte das Verbot speziell die ganzen dünnen Tüten betreffen, in welche man z. B Backwaren, Gemüse u.ä. einpackt. Dann klemmt das aber mit den Kassensystemen, da man ja normalerweise die betreffende Tüte (z.T. auch noch mit "Wegwerfhandschuhen")befüllt und dann abwiegt und das Preisschild aufklebt, welches dann an der Kasse eingescannt wird. Wie sollte dies nun geschehen ???. Übrigens gelte das Verbot nur für Europa obwohl es für Thailand sicher angebrachter wäre.Entscheidender ist, das die kleinste Tüte eben kostenpflichtig werden müßte, um einen erzieherischen Effekt zu erzielen. Früher war eben alles anders, da hat man seine eigenen Töppe in den Laden mitgenommen und sich das Betreffende einfüllen lassen.Aber das würde gerade wieder in Europa(speziell in D)die Allergiker aller Länder auf die Palme rufen.

  4. #13
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Es ist völlig egal wer, wann und wo
    Plastiktüten gehören schon immer verboten !
    EU will Plastiktüten verbieten ...und das bedeutet,
    ein bisschen Gehirn haben die in Brüssel doch noch !
    Aber lang, lang hat's gedauert

    brown-bag's kenne ich schon als Kind und finde solche als einzig richtige Tüte und Verpackung !
    Und für Recycling ideal und Umweltschonend !

    Und vor allem ...kostenlos müssen sie sein !
    Diese Deutsche Kaufhaus-Abzocke geht mir echt auf den Nerv !

  5. #14
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    Ja mehr Stoffbeutel aus Bangladesh müssen her.
    Kann man dort wieder ein paar Fabrikgebäude für Näherinnen aufstocken in denen man sie mehr als 12 Stunden am Tag einsperren kann.
    Mehr Arbeitsplätze und viele Kinder können ihren Familien ein Auskommen sichern. Die EU wiedermal als Entwicklungshelfer. Nachdem sie mit Subventionen massenhaft aus Dsungel in Indonesien Ölpalmplantagen und Mondlandschaften für Ökosprit gemacht haben, jetzt wieder eine neue Masche der Ökotalibans aus Brüssel.
    Vielleicht merken sie irgendwann einmal, daß wenn man eine Struktur zerstört, nicht einfach wieder einfach zu altbekannten zurückzukehren ist. Die Welt hat sich inzwischen weitergedreht.

  6. #15
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.686
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Ja mehr Stoffbeutel aus Bangladesh müssen her.
    Muß nicht sein!
    Ich verwende schon immer meine ca. 10 Stoffbeutel und -Taschen in allen Größen aus allen möglichen Urlaubsländern!
    Sind schon jahrzehntealte nette Urlaubserinnerungen und ab und zu mit in die Wäsche geworfen versehen sie auch den Rest meines Lebens seinen Dienst!

  7. #16
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Was ist daran so lustig? Text gelesen?
    Oder lies mal Plastiktüte in wie vielen Ländern (auch Entwicklungsländern) sie bereits total verboten sind und welche Umweltschäden sie verursachen!
    z.B. Irland nach 15 Cent Steuer je Tüte Verbrauch um 90% reduziert!
    Was du viele nennst sieht eher nach wenig aus, und das sind eigentlich nur Entwicklungsländer.

  8. #17
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Genau, Entwicklungsländer wie Australien oder die Schweiz - oder habe ich die Ironie-Taste übersehen?

  9. #18
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.686
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Was du viele nennst sieht eher nach wenig aus, und das sind eigentlich nur Entwicklungsländer.

    Für mein Sprachgefühl besteht aber ein großer Unterschied zwischen "viele Länder" und "in wie vielen Ländern"
    Aber ist doch wurscht!
    Traurig ist, daß ̶s̶̶o̶̶ ̶̶v̶̶i̶̶e̶̶l̶̶e̶ Entwicklungsländer uns erst als gutes Beispiel vorangehen müssen!
    Nrgends wäre es einfacher, der Umwelt etwas Gutes zu tun (sh. Beispiel Irland!)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. hätte gerne ein eigenes longtailboot
    Von roelfle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.11.14, 16:44
  2. Ich hätte da mal eine Idee
    Von Clemens im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.13, 12:21
  3. 1 Liter 15,02 D-Mark. wer hätte das je gedacht .....
    Von strike im Forum Essen & Musik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.02.10, 11:39
  4. Hätte mal ne Frage
    Von Aki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.03, 23:55