Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77

Ich habe von Greenpeace so die Schnauze voll

Erstellt von Clemens, 18.03.2014, 12:50 Uhr · 76 Antworten · 4.273 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Ich habe von Greenpeace so die Schnauze voll

    Kernkraftwerk im Elsass: Aktivisten besetzen AKW Fessenheim | Energiewende.- Frankfurter Rundschau


    .....die jetzige französische Regierung wird wohl auch wieder falsch reagieren......wann hat endlich mal Eine Regierung in der Welt den Mum, da einfach das Militär zu schicken ???? Es wäre mal ein wichtiges Zeichen, dass die eben NICHT alles dürfen !!!!! Da gehört mal aufgeräumt !!!!!!!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.271
    sone Bemerkung nach Fukushima ist schon reichlich panne (Tschernobyl schiebe ich noch nach) Diese Technik ist nicht die Zukunft.


  4. #3
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Speziell bei diesem Kraftwerk ist meine Sympathie bei den Aktivisten!
    Die tun wenigstens was und labern nicht nur!

  5. #4
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Ich habe zwanzig Jahre ein paar Kilometer Luftlinie davon gelebt und kenne die Ängste der Menschen dort - dein Gelaber ist mehr als peinlich! Mit Militär aufräumen bei Leuten, die lediglich ein paar Zäune überstiegen haben - wie wär's denn mit Erschießen...?

    Bei einem Super-Gau würde z.B. das Gebiet erst einmal militärisch umzingelt, bevor die Bevölkerung gewarnt wird und die Grenze würde dicht gemacht. Ein Riesengefängnis, aus dem keiner mehr raus käme....

    Wenn du was hast, dann ist es keine Ahnung - diesen Aktivisten gehört ein Orden verliehen, weil sie mal wieder gezeigt haben, wie einfach es für Terroristen wäre, an solche Anlagen heran zu kommen!!

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Das Thema ist komplex,
    der Wunsch nach sicherer und umweltfreundlicher Technik berechtigt,
    doch der Kern des Problems liegt in der wirtschaftlichen Kraft eines Landes,
    einen teureren umweltgerechten Strom zu finanzieren,
    denn schliesslich müsste man nicht nur bei Hartz4 Empfängern diese Mehrlast finanzieren,
    auch der Industrie müsste man aus Gründen der Wettbewerbsfähigkeit Rabatte geben,
    die von der Allgemeinheit zu bezahlen wären.

    Selbst ein Land, wie Japan, musste sich jetzt, nach der Katastrophe eingestehen,
    dass es ihnen an den finanziellen Möglichkeiten fehlt,
    eine alternative umweltgerechte Energieversorgung im Land aufzubauen.

    Wenn wir uns an den letzten grossen Black out erinnern,
    wo Nord Deutschland, Holland, bis nach Nord Spanien die Lichter ausgingen,
    wird man verstehen, was Verbundsysstem bedeutet.
    Es gibt eben keine nationale Lösung, sondern deutscher Ökostrom fliesst in Nachbarländer,
    und aus Nachbarländer fliesst Atomstrom nach Deutschland, trotz Energiewende.

    Problematisch wird deshalb die Verlogenheit,
    indem man den Einwohnern nationale Lösungen suggeriert,
    aber am Ende dafür sorgt, dass Kernkraftwerke in der Slowakei besser ausgelastet werden,
    und man den Menschen endgültig klar macht,
    dass Sonnenenergie nur mit einer Menge von Pumpspeicherkraftwerken die nötigen Reserven schaffen würden,
    die benötigt würden,
    doch wo sollte man all die Pumpspeicherwerke hinbauen, wenn die Möglichkeiten sehr stark begrenzt sind.

    Also bleibt es bei einem politischen Gefühlsmanagement der Bevölkerung,
    die sich einbilden sollen,
    wenn wir sauber sind, dann sind wir auch sicher.

  7. #6
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.271
    willst du vergiftetes Fleisch essen, nur weil du Fleisch essen willst ? das ist des Pudels Kern

  8. #7
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Was veranlasst den @Clemens eigentlich, sich dermassen martialisch auf die Jungs einzuschiessen? Ist ja nicht das erste Mal:
    Die von Greenpeace meinen scheinbar, sie dürfen alles.....
    Ist da womöglich mal persönlich was schiefgelaufen?

  9. #8
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    .........so. ein Gerede wie "keine Ahnung" lässt mich absolut kalt! Hab mich da schon zu Schulzeiten mit sch******** Alt-Achtundsechziger-Lehrern gestritten und geduldig deren DDR- Methoden ertragen! Ich bin da hart im nehmen!

    A propos Fukushima: Warum fahren den ausgerechnet die Japaner die AKW's wieder hoch?? Weil die halt nicht so doof sind, wie das Land der Energiewende- Anhänger! Wenn es einen Irrweg gibt, der uns und vor allem den Privatverbraucher noch teuer zu stehen kommen wird, dann ist es diese r Energiewende- Sch************!!!!!!

  10. #9
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    .........so. ein Gerede wie "keine Ahnung" lässt mich absolut kalt! Hab mich da schon zu Schulzeiten mit sch******** Alt-Achtundsechziger-Lehrern gestritten und geduldig deren DDR- Methoden ertragen! Ich bin da hart im nehmen!
    A propos Fukushima: Warum fahren den ausgerechnet die Japaner die AKW's wieder hoch?? Weil die halt nicht so doof sind, wie das Land der Energiewende- Anhänger! Wenn es einen Irrweg gibt, der uns und vor allem den Privatverbraucher noch teuer zu stehen kommen wird, dann ist es diese r Energiewende- Sch************!!!!!!
    Über Greenpeace-Aktionen kann man geteilter Meinung sein, über Atomstrom doch wohl kaum.
    Bis heute weiß keiner, was man mit dem Abfall machen soll. @Clemens, wenn Du Kinder hast,
    dann versuche mal, Deinen Enkeln klar zu machen, dass es noch weitere 39 Generationen dauert,
    bis der bisherige angesammelte und gebunkerte Atom-Müll wieder ausgegraben und evtl. entsorgt
    werden kann. Wenn Dir das am A.... vorbei geht (nur wegen Deiner Stromrechnung), mir nicht!
    Du kannst über Deine Lehrer schimpfen wie Du willst, in DE gab es zu allen Zeiten mehrheitlichen
    Widerstand gegen die Atom-Anlagen. Wo kommen denn "Die Grünen" her? Das waren Leute, die
    den Schmusekurs der SPD mit den Stromkonzernen (die sich mehrheitlich aus den privatisierten
    kommunalen Energieträgern gebildet hatten) nicht mehr mitgetragen haben.
    Bezüglich Japan: Jeder Mensch ist käuflich, auch jap. Politiker. Die Bevölkerung will das nicht, wird
    aber -wie bei uns- nicht gefragt!

  11. #10
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    .........so. ein Gerede wie "keine Ahnung" lässt mich absolut kalt! Hab mich da schon zu Schulzeiten mit sch******** Alt-Achtundsechziger-Lehrern gestritten und geduldig deren DDR- Methoden ertragen! Ich bin da hart im nehmen!
    Ich wundere mich, dass du mit Lehrern wie mir gestritten hast - so jung ? Ich hätte dich jetzt glatt für knapp hundert mit altersgemäßen cerbralen Einbußen gehalten...

    "hart im Nehmen": na ja, wer solche "braunlastigen" Sprüche loslässt, sollte auch keine Mimose sein...

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.09.13, 21:49
  2. Lindner sagt........ich habe fertig (oder Schnauze voll).
    Von wingman im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.12.11, 12:32
  3. Ich habe die Schnauze voll
    Von Sioux im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.04.06, 22:04
  4. Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 16.12.04, 14:37
  5. Schnauze voll von Tofu
    Von EO im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.02, 17:12