Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 141

Horst Köhler tritt zurück

Erstellt von Paddy, 31.05.2010, 14:05 Uhr · 140 Antworten · 5.096 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    na und, dann macht es eben Schaeuble, von Grottenberg, Albrechts Tochter oder die Koehler aus Wiesbaden.
    Oder eben der Wulff.
    Der ja dann nicht Praesident wurde.
    Bundeskanzler kann der auch.
    Irgendjemand macht da also schon weiter.
    Und die koennen sicher auch sehr gut nichts machen.

    glaub' ich nicht! Weil das auch nicht ausschließlich an der Person der Merkel hängt (zu einem gewissen Teil natürlich schon,aber eben nicht nur)! Die Koalition als solche ist am Ende!!

    es gäbe dann wohl- NEUWAHLEN!!

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ich bin jetzt sicher kein F.D.P.-Fan,sondern das Gegenteil,aber manchmal hilft auch der Versuch weiter,etwas aus der Perspektive des Anderen zu betrachten! Und da zeichnet sich mir ein recht klares Bild:

    Die F.D.P. muss im Prinzip an einem recht schnellen Ausstieg aus der Koalition interessiert sein! Von ihren ganzen Projekten,die zum Ziel haben,die Lage im Geldbeutel derer,die sie gewählt haben zu verbessern und derer,die sie NICHT gewählt haben zu verschlechtern bleibt an Möglichkeiten nichts mehr übrig! Und wenn sie jetzt für ihr Klientel nicht nur nichts mehr tun können,sondern ihnen auch noch was zumuten müssen,sprich dass das Sparpaket nicht mehr sooo einseitig ausfällt,wie geplant,dann gibt es für die F.D.P. doch keinen Grund mehr,da zu bleiben! Selbst wenn die dann auf ein paar fette Pensionsansprüche verzichten müssen,aber der Schaden,den das im Vertrauen bei ihrem Klientel anrichten würde wäre zu groß!! Warum hat denn die Merkel denn so flehentlich gebeten (obwohl sie weiß,dass das vollkommen unrealistisch ist),das Paket möge doch 1:1 abgesegnet werden???? Wenn das nicht so ist (und das ist wahrscheinlich-so kommt das noch nicht mal durch den Bundestag,geschweige denn durch den Bundesrat),dann gibt's für die F.D.P. absolut keinen Grund mehr,in dieser Koalition zu bleiben,aber allen Grund,sie zu verlassen! Eine "mißglückte" Bundespräsidentenwahl wäre da eines von mehreren möglichen Ausstiegsszenarien!!

  4. #123
    Paddy
    Avatar von Paddy
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Moin Clemens - jetzt hast bei Paddy veschissen
    Irrtum. Ich bin für Gauck. Vielleicht lernt der ja auch noch seinen Freiheitsbegriff in Symbiose mit Gerechtigkeit auszuweiten?

  5. #124
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ich bin jetzt sicher kein F.D.P.-Fan,sondern das Gegenteil,aber manchmal hilft auch der Versuch weiter,etwas aus der Perspektive des Anderen zu betrachten! Und da zeichnet sich mir ein recht klares Bild:

    Die F.D.P. muss im Prinzip an einem recht schnellen Ausstieg aus der Koalition interessiert sein! Von ihren ganzen Projekten,die zum Ziel haben,die Lage im Geldbeutel derer,die sie gewählt haben zu verbessern und derer,die sie NICHT gewählt haben zu verschlechtern bleibt an Möglichkeiten nichts mehr übrig! Und wenn sie jetzt für ihr Klientel nicht nur nichts mehr tun können,sondern ihnen auch noch was zumuten müssen,sprich dass das Sparpaket nicht mehr sooo einseitig ausfällt,wie geplant,dann gibt es für die F.D.P. doch keinen Grund mehr,da zu bleiben! Selbst wenn die dann auf ein paar fette Pensionsansprüche verzichten müssen,aber der Schaden,den das im Vertrauen bei ihrem Klientel anrichten würde wäre zu groß!! Warum hat denn die Merkel denn so flehentlich gebeten (obwohl sie weiß,dass das vollkommen unrealistisch ist),das Paket möge doch 1:1 abgesegnet werden???? Wenn das nicht so ist (und das ist wahrscheinlich-so kommt das noch nicht mal durch den Bundestag,geschweige denn durch den Bundesrat),dann gibt's für die F.D.P. absolut keinen Grund mehr,in dieser Koalition zu bleiben,aber allen Grund,sie zu verlassen! Eine "mißglückte" Bundespräsidentenwahl wäre da eines von mehreren möglichen Ausstiegsszenarien!!
    Ich würde es sehr begrüßen wenn die FDP aus der Koalition aussteigt. Ich sage nur zu unserem rosa Aussenminister: Larevedere Drum Bun (auf Wiedersehen, gute Reise).

  6. #125
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich würde es sehr begrüssen wenn die Nichtsnutze unserer Gesellschaft den nächsten Baum aufsuchen,

    ob Gelb, Rot oder Grün

    und jeder von denen nimmt dann bitte noch einen Moslem mit an die Hand

  7. #126
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, die Grünen tun den Herrn Gauck als Bundespräsident unterstützen und für ihre eigene Leute wie ein Herrn Özdemir später zum Bundespräsident wählen lassen.

  8. #127
    Paddy
    Avatar von Paddy
    ???

  9. #128
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, die Grünen tun den Herrn Gauck als Bundespräsident unterstützen und für ihre eigene Leute wie ein Herrn Özdemir später zum Bundespräsident wählen lassen.
    Also hier schaetzt Du die Macht der Gruenen wohl etwas zu hoch ein.
    Wenn der Herr Oezdemir einen deutschen Pass hat und die anderen Voraussetzungen erfuellt, dann darf der sich selbstverstaendlich um dieses gut bezahlte Amt bewerben.
    Bei Aussichten auf Erfolg wuerde ich dies auch tun.
    Immer selber Auto fahren ist nicht mehr spannend ........

  10. #129
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818
    Als Bundespräsident kommt nur ein echter Übermensch in Frage. Kennt jemand zufällig einen ?

  11. #130
    Paddy
    Avatar von Paddy
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded Beitrag anzeigen
    Als Bundespräsident kommt nur ein echter Übermensch in Frage. Kennt jemand zufällig einen ?
    Schäuble?

Ähnliche Themen

  1. löw, tritt zurück, sofort
    Von Pak10 im Forum Computer-Board
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.07.10, 16:29
  2. Ministerpräsident Koch tritt zurück
    Von messma2008 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 26.05.10, 06:00
  3. Thailands Vize tritt zurück
    Von dschai jen im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 12:45
  4. Tritt Thaksin zurück?
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.05, 10:47