Seite 4 von 39 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 390

Hooligans gegen Salafisten

Erstellt von alder, 26.10.2014, 19:08 Uhr · 389 Antworten · 15.628 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Vereinigungen die sich gegen unser Grundgesetz richten und diesen Staat bekämpfen können verboten werden, erfüllen Salafisten diese Voraussetzungen?

    ja.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ist sicher keine politisch-korrekte Erklärung, aber ich fand sie lesenswert:

    Am Sonntag kam es in Köln zu erheblichen Ausschreitungen, bei denen überwiegend jugendliche „Hooligans“, während einer angemeldeten Protestveranstaltung gegen Salafisten, Polizisten und Pressevertreter angriffen und teilweise verletzten. Ich möchte im Vorfeld darauf hinweisen, dass ich diese Gewaltausbrüche, gerade gegen Polizisten die bei jeder Gelegenheit ihren Kopf hinhalten müssen, weder gutheißen, noch entschuldigen will! Das Phänomen, das dahintersteht indes lässt sich gut und einleuchtend erklären.
    ... Der Stein des Anstoßes ist weder Randale noch Gewalt, sondern einzig und allein die Tatsache, dass dies von Leuten ausging, die ihr eigenes Land nicht hassen! Wie gesagt - hätte es sich um eine linke Demo gehandelt, die Vorgänge würden heruntergespielt, verschwiegen, verdreht und aus klaren Tätern würden Opfer gedichtet werden.

    Ähnlich würde es sich bei Ausschreitungen von Migranten verhalten, nur dass hier, so sicher wie das Allah u Akbar in mancher evangelischen Kirche, noch der Sozialjoker gezogen würde, der besagt, dass die Gewaltaffinität bestimmter Kulturkreise in Europa von sozialer Ungerechtigkeit, mangelnder „Unfairteilung“ und geringen Chancen auf „Teilhabe“ herrühren würde.

    Guter und schlechter Sozialismus!

    Diese „Demo gegen Salafismus“ hat in den Augen unserer „Eliten“ schon in jenem Moment jegliche Berechtigung eingebüßt, in dem die ersten schwarz rot goldenen Fahnen zu sehen waren. Natürlich konnten es sich einige nicht verkneifen, mit Symbolen der Nationalsozialisten zu flanieren - aber Hand aufs Herz- wann wurde schon einmal von Politik und Qualitätsjournaille das Zeigen kommunistischer Monstranzen auf Kundgebungen kritisiert? Che`s Massenmörder- Modelfresse kann man in jedem zweiten Schundladen, auf T-Shirts oder Banner gedruckt, für ein wenig Bakschisch bekommen und keine Sau interessiert`s.

    Nun - Sozialisten bestehen wohl nach wie vor auf die schwachsinnige Unterscheidung zwischen gutem und schlechtem Sozialismus!

    Diese überwiegend jugendlichen Demonstranten, von denen bei Leibe nicht jeder gewalttätig wurde, haben wohl die Untätigkeit von Politik und Presse in Sachen galoppierende Islamisierung unseres Landes und beinahe ganz Europas gehörig satt.

    Jeder weiß, dass ungezügelte, unkontrollierte Masseneinwanderung, zunehmende Gewaltkriminalität, sinkende soziale Standards, katastrophale Zustände in Schulen, No-Go Areas, nicht mehr zu finanzierender Sozialstaat und zunehmende Einschränkung demokratischer Rechte direkt miteinander zu tun haben. Doch unermüdlich wird von Seiten der Politik und ihrer Hofschreiberlinge verschwiegen, verschleiert, beschönigt, werden Tatsachen verdreht, dreist gelogen und betrogen. ...
    Quelle: "Iuventus rabidus" - Die Jugend rebelliert und warum es so kommen musste | blu-News

  4. #33
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Also auch in Deutschland muss man sich mittlerweile überlegen, welche Farbe das Hemd hat, dass man trägt. Grün, Lila oder Rot sollte aber in Deutschland nie ein Fehler sein

    BERLIN. Das ZDF hat sich für die Farbe des Hemdes eines ihrer Moderatoren entschuldigt. „Aufgrund einiger Zuschauer-Hinweise zur Kleidungswahl unseres Moderators Jochen Breyer möchten wir kurz aufklären, daß sein olivgrünes Hemd auf dem Bildschirm tatsächlich braun wirkte“, schrieb der Sender auf Facebook. Dies sei „natürlich keinesfalls beabsichtigt“ gewesen.

    „Wir entschuldigen uns für den entstandenen Eindruck“, teilte das Morgenmagazin weiter mit. Die Nutzer des sozialen Netzwerkes reagierten mit leiser Kritik auf den Eintrag: „Ist das euer Ernst? Also daß sich Zuschauer .....


    ZDF entschuldigt sich für Hemdfarbe von Moderator

    https://www.facebook.com/morgenmagazin?fref=nf

  5. #34
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.215

    Thumbs down

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ist sicher keine politisch-korrekte Erklärung, aber ich fand sie lesenswert:
    Es klingt zwar vieles überspitzt, aber leider ist es in der Realität noch viel abstruser.

  6. #35
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Also auch in Deutschland muss man sich mittlerweile überlegen, welche Farbe das Hemd hat, dass man trägt. Grün, Lila oder Rot sollte aber in Deutschland nie ein Fehler sein

    BERLIN. Das ZDF hat sich für die Farbe des Hemdes eines ihrer Moderatoren entschuldigt. „Aufgrund einiger Zuschauer-Hinweise zur Kleidungswahl unseres Moderators Jochen Breyer möchten wir kurz aufklären, daß sein olivgrünes Hemd auf dem Bildschirm tatsächlich braun wirkte“, schrieb der Sender auf Facebook. Dies sei „natürlich keinesfalls beabsichtigt“ gewesen.

    „Wir entschuldigen uns für den entstandenen Eindruck“, teilte das Morgenmagazin weiter mit. Die Nutzer des sozialen Netzwerkes reagierten mit leiser Kritik auf den Eintrag: „Ist das euer Ernst? Also daß sich Zuschauer .....


    ZDF entschuldigt sich für Hemdfarbe von Moderator

    https://www.facebook.com/morgenmagazin?fref=nf
    Nicht zu fassen!

    Wann kommt endlich die Empfehlung fuer uns Deutsche, Selbstmord waere eine gute Loesung? Von den Gruenen und Linken wird das ja bereits propagiert.

  7. #36
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.004
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wann kommt endlich die Empfehlung fuer uns Deutsche, Selbstmord waere eine gute Loesung? Von den Gruenen und Linken wird das ja bereits propagiert.
    Kannst du mal eine Quelle für diese Behauptung nennen? Danke.

  8. #37
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.215

    Thumbs down

    Nachdem sich ein einziger empörter Zuschauer gemeldet hat, sah sich die Redaktion und der Vorstand des ZDF gezwungen sofort und energisch zu reagieren.


    Alireza Soltany Noory
    Hallo MOMA Team,
    nur eine Frage warum hat der Reporter gerade heute bei diesem Thema mit N.e.o.n.a.z.i.s und Co. ein braunes Hemd an ,???
    Möchte der Reporter uns damit was sagen ????
    Man sollte doch ein wenig Sensibilität verlangen können für einen freien Sender.
    Ich finde es schade.

    Gruß
    https://www.facebook.com/morgenmagaz...ation=timeline

    https://www.facebook.com/alireza.soltanynoory?fref=ufi
    Vielleicht sollte man Farbfernsehen in Zukunft ganz verbieten.

  9. #38
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.760
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man Farbfernsehen in Zukunft ganz verbieten.
    @BB-das halte ich jetzt aber mal für eine gaaaanz unglückliche Lösung.Schwarz-weiß-Fernsehen wäre heutzutage auch nicht mehr politisch korrekt. Warum ?-weil zumindest zu viele Hools sich diese Farbe(wohl aus historischen Gründen)zu Eigen gemacht haben.
    Dann schon eher-Back to the roots: Wie heimelig war es doch, als im Mittelalter einer vom Kirchturm die aktuellen Wasserstandsmeldungen hinausposaunte. Na,und -erinnert Dich das an was-Mittelalter, Ausrufer, keene laufenden Bilder-dafür aber haufenweise Baumelnde und rollende Köppe.
    Nun ja, warte warte noch ein Weilchen-dann haste das auch wieder in der Realität.

  10. #39
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.530
    XXX

    Moma ist m. E. sowieso eine Dreckssendung.
    Mir reichen die Kommentatoren auf Kleiderfarben hab ich da noch nicht mal geachtet.
    Mein besonderer Liebling ist der Herr Jobatey der sich jetzt in einer Serie immer bei Politikern auf die "Private" anbiedert.

  11. #40
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.215

    Arrow

    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    ...Mein besonderer Liebling ist der Herr Jobatey der sich jetzt in einer Serie immer bei Politikern auf die "Private" anbiedert.
    Hoffentlich entschuldigt sich das ZDF nicht noch wegen seiner Hautfarbe.

Seite 4 von 39 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kampagne gegen streunende Python-Schlangen
    Von seven im Forum Thailand News
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 01.11.14, 11:05
  2. Impfungen gegen Malaria / Hepatitis ?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 00:23
  3. Gießener entwickeln Wirkstoff gegen Malaria
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.02, 17:22
  4. Mein Kampf gegen den Bürokratismus !
    Von MichaelNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.02, 21:10
  5. Medikamente gegen AIDS zum halben Preis.
    Von onnut im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.01, 15:42