Seite 37 von 39 ErsteErste ... 273536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 390

Hooligans gegen Salafisten

Erstellt von alder, 26.10.2014, 19:08 Uhr · 389 Antworten · 15.564 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    In diesem Zusammenhang eindeutig bräunlich - Ja.
    Das wäre ja so, als ob ich datt Merkel den Dreckskommunisten zugehörig bezeichne.

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du assoziierst Hooligan mit "braun"?
    Also ich würde mich nicht mit Rechten zusammen auf einen Platz stellen. Egal um welche Themen es geht. Gilt natürlich auch bei den Linken Gruppierungen.
    Aber eins muss ich Dich fragen Prof. Sind die Hooligans jetzt die "Guten" oder die "Bösen" ? Weil ich hab von denen noch keinen gesehen, der mal ner Omi oder nem Opi über die Straße geholfen hat oder auch mal meiner Frau nen Koffer abgenommen hat. Das waren bis heute immer die anderen Guten.

  4. #363
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das wäre ja so, als ob ich datt Merkel den Dreckskommunisten zugehörig bezeichne.
    Du doch nicht. Hab aber von anderen hier schon von DDR 2.0 gelesen. Sag mir das das nicht wahr ist, ich meine mit dem Bau der Neu DDR, sonst muss ich noch nach Bayern auswandern.

  5. #364
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Thumbs down

    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    ... Weil ich hab von denen noch keinen gesehen, der mal ner Omi oder nem Opi über die Straße geholfen hat oder auch mal meiner Frau nen Koffer abgenommen hat.Das waren bis heute immer die anderen Guten.
    Stimmt, die anderen "Guten" stellen an Bahnhöfen im Köfferchen kleine Sprengsätze ab.

  6. #365
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Was erwartet der gute Mann denn: Lichterketten und Betroffenheitsrituale?
    Die gibt es nur für die "Guten".

    Angehörige, Familie, Kinder, Freunde haben die von den Medien und etablierter Politik ausgemachten HoGeSa-"Braunen" nicht, insofern dürfen die Willis dieser Republik sehr wohl einfach weiter - kopfschüttelnd und achselzuckend - den Börsenteil der Tageszeitung studieren.

    Wir sind damit an dem Punkt angelangt, wo das Recht für Teile der Menschen auf Versammlung und Meinungsäußerung nur auf dem Papier existiert, es aber nicht mehr wahrgenommen werden kann, da er befürchten muss, eliminiert zu werden.

    Schliesslich muss man Prioritäten setzen.

    Deutschland ist nicht mehr dabei sich abzuschaffen. Nein, nein. Das Deutschland gleicher Rechte und der freien Rede ist bereits nicht mehr da; es ist perdu. Sind wir uns da einig?
    Über staatlich alimentierte Totschläger-Netzwerke | blu-News

  7. #366
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Stimmt, die anderen "Guten" stellen an Bahnhöfen im Köfferchen kleine Sprengsätze ab.
    Das können und sind doch keine "Guten"" ! Mensch Meier.

  8. #367
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    In diesem Zusammenhang eindeutig bräunlich - Ja.
    Unter den Fussball-Krawallschlägern gibt es Leute, die wahrscheinlich Goldstein, Rosenberg oder Schwarz heißen. Andere ruft man beim Vornamen, wie Aslan, Yussuf oder Hakan.

    Und alle zusammen sind für dich "bräunlich"? Unfassbar, wie geistig simpel doch manche Menschen aufgestellt sind.

  9. #368
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Das können und sind doch keine "Guten"" ! Mensch Meier.
    Aber die in den Medien immer als einzige Retter der Demokratie hingestellten "Guten" von der Antifa.

    Ps.:Weder die eine noch die andere Gruppe würde heute noch Oma und Opa über die Straße helfen. Selbst die "Bunten" Unterstützer stehen heutzutage mit Händen in der Tasche nur daneben und maulen. Da ist dann nicht viel von Toleranz dieser Klientel zu spüren.

    Von Toleranz und Verständnis für Belange die das eigene Umfeld angehen, hast du wohl hoffentlich vor kurzen beim Bahnstreik selbst mitbekommen. Toleranz der Kunden war da nur so weit geben, solange es nicht ihren Alltag beeinflußte.

  10. #369
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Bei dem Thema kann man sich aber auch profilieren.
    Und dies tut z.Bsp. die AfD, vermittelt dem Bürger endlich wie anständig und konsensfähig sie ist.

    Im Netz ist zu lesen, dass auf AfD-Plattformen - vor allem der Bundesseite - mittlerweile "gnadenlos" Beiträge gelöscht und die Ersteller dauerhaft gesperrt werden würden, wenn in ihren Beiträgen Begriffe wie "Hogesa, Pegida, Festerling" auftauchten. Diese Zensur wird von den Ewiggestrigen natürlich als "lächerlich und einfach völlig unangemessen" angeprangert. Pfui!

    Das Einstellen des blu-news.org Beitrages von Herrn Markus E. Wegener (Über staatlich alimentierte Totschläger-Netzwerke | blu-News) wurde z.Bsp. kurz hintereinander mehrfach gelöscht, selbst als dieser Link von unterschiedlichen Teilnehmern eingestellt wurde. Eine Chance zur Nachfrage bei der Administration wäre wegen des sofortigen Löschen der Nutzer nicht mehr möglich.

    Endlich ist also auch die AfD in der Mitte der Gesellschaft angekommen!
    Sie macht sich damit auch für die Willis dieser Republik wählbar.
    Wartet es ab: bald liegen sich Merkel und Lucke in den Armen, Gabriel und ......-Eckert schauen neidisch zu.

    Nur ganz Bösartige vermuten, dass die Angst vor möglichen Verlusten irgendwelcher vermuteter Mandate (und den ganzen Nebentrögen) in der Zukunft, den "Mut zur Wahrheit und Transparenz" im Heute immer kleiner werden lässt. Und mit dem Wunsch der unbedingten "Koalitionsfähigkeit" die ursprünglichen Ziele und deren Programmatik nichts mehr zählen, ergo vollständige Beliebigkeit angesagt ist.

    Natürlich immer im Sinne "der Sache".
    Und auch in Euro.


  11. #370
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Unter den Fussball-Krawallschlägern gibt es Leute, die wahrscheinlich Goldstein, Rosenberg oder Schwarz heißen. Andere ruft man beim Vornamen, wie Aslan, Yussuf oder Hakan.

    Und alle zusammen sind für dich "bräunlich"? Unfassbar, wie geistig simpel doch manche Menschen aufgestellt sind.
    In dieser Welt gibt es nur einfache Denkschemen. (klare Feindbilder) Die Ideologie muß stark abgrenzbar sein.
    Bist du nicht für das eine, bist du automatisch ein Gegner und dagegen und einordbar. Beziehungsweise von der Klientel gern zu historischen Ereignissen assozierbar machen.
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Jetzt einmal abgesehen davon, dass Du geographische Schwächen aufzeigst (Insel??), ist die Bezeichnung "der Bunte" eine ganz eindeutig ideologisch zuzuordnende Sprache. Bist Du Dir der Unangreifbarkeit Deiner Ideologie wirklich schon so sicher, dass Du sie hier ungebremst bloßlegst???? Andere Gesinnungsgenossen machen das durchaus subtiler hier!

    Vielleicht sollten mal die Mods auch darüber nachdenken, wie weit man hier, vor allem in diesem Thread, die unbeschönigte Na​zi-Sprache zulässt?

Ähnliche Themen

  1. Kampagne gegen streunende Python-Schlangen
    Von seven im Forum Thailand News
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 01.11.14, 11:05
  2. Impfungen gegen Malaria / Hepatitis ?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 00:23
  3. Gießener entwickeln Wirkstoff gegen Malaria
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.02, 17:22
  4. Mein Kampf gegen den Bürokratismus !
    Von MichaelNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.02, 21:10
  5. Medikamente gegen AIDS zum halben Preis.
    Von onnut im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.01, 15:42