Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 109

Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

Erstellt von Samuianer, 05.06.2009, 04:16 Uhr · 108 Antworten · 5.233 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von Nokhu",p="733047
    Kommt mal zurück zum eigentlichen Thema! :P

    Die haben sich jetzt im knarfschen Paralelluniversum gefunden!

    Aber vielleich hat der "Herr mit dem Besen" ein Nachsehen... ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733054
    Zitat Zitat von LJedi",p="733041
    Fressen und gefressen werden! Definitiv ein natürliches Prinzip!.
    Das kannst du nicht verallgemeinern. Es frisst nicht jeder jeden. Da gibt es Unterschiede. Schau dir das mal genau an.
    Schon klar, nicht alle aber eben doch häufig und um so öfter, wenn sich das aus dem Weg gehen nicht vermeiden lässt.
    So funktioniert auch der Mensch nach diesem Prinzip, was ein friedliches Nebeneinander auf Dauer unwahrscheinlicher werden lässt.


    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733035
    Sehe ich nach meinen Erkenntnissen nicht so. Existent sind sie schon, weil es sonst unlogisch wäre, dass so viele unabhängige Völker ähnliche Aufzeichnungen von Gottessichtungen(!) gemacht haben. Die "Götter" haben also höchstwahrscheinlich sehr wohl existiert. Nur waren es halt wohl nicht die Götter, die man sich heutzutage als Gott vorstellt oder definiert wird. Mächtiger als Menschen können sie aber trotzdem gewesen sein - und Schöpfer der Menschen auch.
    Wäre ein Erlärungsansatz. Gibt aber auch andere für die es keinen Gott braucht-

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733035
    In den Ursprungsschriften liegen die Nachweise.
    Auch diese waren Menschenwerk und sind genauso - auf die damalige Situation bezogen - interessengesteuert.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733035
    ]
    Wenn für dich Gott etwas ist, bist du doch kein Atheist.
    Nein, meine Aussage sollte besser lauten: Wenn es etrwas gäbe, dass so wäre, dann würde ich es als gott ansehen können. dieses existiert für mich aber nicht, somit bin ich Atheist. Das was gläubige als gott ansehen sind für mich ...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733035
    Da ich an mich selber glaube, kann ich ja kein Atheist sein.
    Ich spreche auch niemanden seinen glauben ab. Ich glaube nicht und toleriere jeden der anders denkt, glaubt. (Teilweise lebe ich viel christlicher als so mancher Gläubige habe ich oft den Eindruck...)

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733035
    Und zurück zum Thema: diese Erkennntnis muss jetzt nur noch in den Moslems und Christen wachen und schon ist Holland nicht mehr Not. Amen!
    Amen. (= so soll es sein)

  4. #63
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von LJedi",p="733069
    Wäre ein Erlärungsansatz. Gibt aber auch andere für die es keinen Gott braucht-
    Möglich. Die anderen Erklärungsansätze (also z.B. der innere Wunsch nach einem Weiterleben nach dem Tod) erscheinen mir allerdings zu banal und würden auch viele ungelöste Dinge nicht erklären. Rein logisch sehe ich da also im Moment eine 90/10-Tendenz zugunsten "meines" Ansatzes. Ich sage ja nicht, dass er richtig ist.

    Zitat Zitat von LJedi",p="733069
    Teilweise lebe ich viel christlicher als so mancher Gläubige habe ich oft den Eindruck...
    Den Eindruck habe ich auch bei vielen Ungläubigen bekommen.

  5. #64
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Diskutiert ihr hier uber Karel Gott oder ueber das Vorbild der Gewoelbekomiker?

    Der Rechtspopulist Geert Wilders ist noch nicht ganz so beruehmt aber toll das ihr euch ueber den Wahlsieg seiner Partei der Freiheit so freut und so angeregt darueber diskutieren koennt!


    Geert Wilders, Vorsitzender der PVV, nannte das Wahlergebnis einen "Durchbruch". Er sagte laut dpa, am gestrigen Donnerstagabend in Den Haag weiter [highlight=yellow:11de6c5ddb]"Dies ist ein Tag der Hoffnung für die Niederlande."[/highlight:11de6c5ddb] ein Ziel der PVV, ist der Einwanderungsstopp für Muslime nach Europa und ein Zurückfahren der Einflussmöglichkeiten der EU. Mit diesem Programm konnte die Partei wie die dpa unter Berufung auf die Nachrichtenagentur ANP berichtet, 15 Prozent verbuchen, nach Auszählung von etwa Dreiviertel der Stimmen, wie es hiess.

    hammerhart, eine klare Antwort an die "Sesselpfurzer" in Bruessel und die "Multi-Kulti" Schoenredner!

  6. #65
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Wilders Rede in einer amerikanischen Synagoge hat mich am meisten beeindruckt,
    http://berger-odenthal.de/aktuell/a-090225.htm
    in der er über Freiheit und den neuen Faschismus,Antisemitismus,Homophobie und über islamischen Terrorismus der die liberale Gesellschaft bedroht gesprochen.
    Ein Resultat übrigens, was die Linken zu verantworten haben,zusammen mit ihren neuen Freundeskreis.
    Schön auch,dass er opp. Iraner Asyl gewährt hat, während andere Parteien sie abschieben wollten.
    Einer der im gesellschaftspolitischen Bereich,die liberalsten Töne anschlägt und deswegen die Einwanderung aus arabischen Staaten ablehnt.
    Ein waher Freund Amerikas, Israels, Ali Hirsi und Theo van Gogh.

    "Geert Wilders ist ein Held unserer Zeit"

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...544465,00.html

    Der Populist, der keiner ist

    http://www.spiegel.de/kultur/gesells...544263,00.html

    Interview mit Geert Wilders
    „Eine Waffe im Krieg der Islamisierung“



    FAZ

    Wer wählt Ihn?

    Wilders hat mehr Fans in der Mittelklasse Die Zahl der “besser Ausgebildeten” unter den Anhängern von Geert Wilders stieg seit 2006 von neun auf 13 Prozent. Grund: das Thema “freie Meinung und Islamisierung”. Die meisten Anhänger von Geert Wilders sind sind männlich, wohnen in einem Reihenhaus, arbeiten mehr als der Durchschnitt der Bevölkerung und Atheisten sind sie auch noch. Das ergab eine Umfrage von TNS NIPO.
    http://allaboutgeertwilders.wordpres...-mittelklasse/

    Facing Jihad-Konferenz mit Geert Wilders in Jerusalem

    http://www.fischer24.eu/index.php?si...ikel1&id1=2417

    ´Our Culture Is Better´
    Champion of freedom or anti-Islamic provocateur? Both.

    Wall Street Journal

    Kommt mit dem Islam das Ende der Meinungsfreiheit?

    Der holländische Politiker Geert Wilders sagte..

    Zeit

    Wehrhafte Demokratie und offene Gesellschaft: Zu den Reaktionen auf den Film "Fitna"

    http://www.hagalil.com/01/de/nucleus...hp?itemid=2051

    Erschreckend die Unwissenheit von vielen :o

    Eine neutrale Seite über Wilders von einem TAZ Journalisten:

    http://allaboutgeertwilders.wordpress.com/

    In den Niederlanden sind eigentlich alle Parteien gut, auf jedenfall kann man dort nichts falls machen.
    Auch Sozialdemokraten und Sozialisten haben das Problem erkannt. Besonders aber die VVD
    66% der Niederländer geben Wilders recht.

    VVD hat ca. 10% bekommen.

    Danke Holland, Danke Geert!

    Preise für Meinugsfreiheit,hat er übrigens auch in USA,Italien, Dänemark, Norwegen und Israel erhalten.


  7. #66
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Das Wahlprogramm von der PVV/ Wilders.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Partij_voor_de_Vrijheid
    Ich bin zwar ausgesprochen europa/eu freundlich, und wilders eu feindlich, hätte ihn aber trotzdem gewählt.

    oder die vvd(rechtsliberale) in der auch hirsi mitglied war.

    wer wilders zum beispiel mit anderen rechtspopulisten wie die merkwürdige FPÖ hat nichts verstanden und seine intention.


    in deutschland habe ich heute die cdu gewählt :bravo:

  8. #67
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    meine bevorzugten parteien in europa sind pvv und vvd.
    wilders hat 16,9% bekommen, vvd 11%

    ja zum liberalismus, ja zu muliti-kulti - nein zum islam.

  9. #68
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Danke für die Wahlerinnerung. Hätte ich beinahe vergessen nach meinem Totalabsturz.

    Gestern war ich im Buchladen und habe drei verschiedene Koranausgaben verglichen. Es gibt Stellen, die eindeutig zum Schlagen von Kindern und Töten von Ehefrauen auffordern, wenn diese sich nicht dem Koran bzw. dem Mann fügen.

  10. #69
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von Fred",p="733702
    in der er über Freiheit und den neuen Faschismus,Antisemitismus...
    das Problem dabei ist halt, dass ja auch die undiffernzerte Kritik am Islam Faschismus und Antisemitismus (nur eben gegen den Islam - also Antislamismus) ist. Also dasselbe in Grün.

    Und so ging es ja auch in den 30ern los, als der Antisemitismus seine Hochphase hatte. Den Juden wurde pauschal etwas vorgeworfen, was eben nicht zu pauschalisieren war. Es wurde halt so viel Panik verbreitet, so dass die Bevölkerung antisemitisch eingestellt wurde.

    Und genauso macht man es jetzt mit den Moslems.
    Ich sehe schon die KZs für Moslemverbrennungen vor mir.
    Aber ich sehe danach auch ein neues Land, indem die überlebenden Moslems der Welt zusammengepfercht werden. Und danach darf man nichts mehr gegen Moslems sagen, weil man sonst rechtsradikal (oder dann linksradikal?) wäre.

    Also für mich sind die pauschalen Islam-Verurteiler die neuen ...... D.h. ja nicht, dass man die Untaten einzelner nicht verurteilen soll. Aber das mache ich religiös unabhängig. Es gibt auch jüdische Kriminelle, auch wenn man das nicht sagen darf.

    Ich nehme nur Menschen ernst, die den Begriff Kriminelle ohne Zusatz wie Ausländer, Islamisten, Schwarze oder Juden verwenden. Kriminell ist kriminell. Alle anderen sind Rassisten und Faschisten. Damit musst du leben, Fred. Genau, wie ich als antisemitisch (aus deiner Sicht) leben muss.

  11. #70
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.724

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von antibes",p="733709

    Gestern war ich im Buchladen und habe drei verschiedene Koranausgaben verglichen. Es gibt Stellen, die eindeutig zum Schlagen von Kindern und Töten von Ehefrauen auffordern, wenn diese sich nicht dem Koran bzw. dem Mann fügen.
    Der Islam müßte eigentlich in Deutschland verboten werden, das ist zum Großteil schlicht verfassungswidrig, was da drin steht.

    Die NPD wollen sie auch verbieten, aber die NPD ist absolut harmlos gegen den militanten Islam. Und es gibt immer mehr Menschen, die das so sehen.

    Ich bin auch für einen Zuwanderungsstopp, nur noch hochqualifizierte brauchbare Leute nach D reinlassen. So wie die letzten Jahre kann das jedenfalls nicht weitergehen.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahl zum Europäischen Parlament
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.07.09, 09:40
  2. Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 18.12.08, 06:04
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 03:11
  4. Thailand: Mann zündet sich vor Parlament an
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 11:14
  5. Geiselnahme im Parlament unblutig beendet
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.02, 19:51