Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 106

Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

Erstellt von Samuianer, 05.06.2009, 04:16 Uhr · 105 Antworten · 4.628 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von antibes",p="732632
    Vor den Kreuzzügen sind die Moslems in Spanien und Südfrankreich eingefallen. Sie wurde nicht hereingebeten.
    Die Moslems haben aber die Spanier nicht ausgerottet.
    Und wann sind die Spanier und Franzosen aus Afrika in Europa eingefallen und haben die Länder besetzt?
    Wer zuerst war, dem gehört zwar das Land. So sagt man.
    Aber wer hat sich dieses Recht ausgedacht? Auf welcher moralischer Basis?

    Die Christen haben weltweit bislang die meisten Menschen getötet und die meisten Völker ausgerottet. Das ist nun mal Fakt. Und dazu erwartet die Welt eine Stellungnahme.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.567

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="732629

    Heute gab es noch keine islamistischen Anschläge.
    Was ist mit 9/11 ? Mit Madrid ? Mit London ?

  4. #23
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Hi Conrad

    Über diese Themen wird doch noch diskutiert.

  5. #24
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Warum sollten Muslime heutzutage über irgendein europäisches Land auch herfallen?

    Im Jahr 2050 bilden sie sowieso in jedem europäischen Land die Mehrheit. Wenn man die Geburtenraten vergleicht und davon ausgeht, dass auch junge Muslime das fortführen(ist natürlich nur eine Annahme) müsste kein einziger Muslim mehr nach Deutschland einwandern und sie wären trotzdem bald in der Überzahl.
    Ist in ganz Europa so, in Amerika auch nicht viel anders.

  6. #25
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="732638
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="732629

    Heute gab es noch keine islamistischen Anschläge.
    Was ist mit 9/11 ? Mit Madrid ? Mit London ?
    Ich, bzw du sprachst von HEUTE, bzw. von 2009.
    9/11, Madrid, London liegen doch in der Vergangenheit.
    Bald kommst du bei Adam und Eva an.

  7. #26
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.567

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von Thaimax",p="732641
    Warum sollten Muslime heutzutage über irgendein europäisches Land auch herfallen?

    Im Jahr 2050 bilden sie sowieso in jedem europäischen Land die Mehrheit. Wenn man die Geburtenraten vergleicht und davon ausgeht, dass auch junge Muslime das fortführen(ist natürlich nur eine Annahme) müsste kein einziger Muslim mehr nach Deutschland einwandern und sie wären trotzdem bald in der Überzahl.
    Ist in ganz Europa so, in Amerika auch nicht viel anders.
    Naja, aber ob die hier dann das Grundgesetz ändern können und die Scharia einführen ? Wenn das in 40 Jahren geschieht, kanns mir egal sein.

    Im Moment gilt hier das Grundgesetz und ich glaube kaum, dass der Islam so wie er sich heute gibt, hier auf Gegenliebe stößt. Mittlerweile hat Deutschland da eine radikale Kehrtwendung gemacht, früher, vor 9/11 war es qasi unmöglich auch nur die geringste Kritik an Ausländern zu üben.

    In Holland ist die Wende noch radikaler, die sind stinksauer, dass ihre weltberühmte Toleranz dermaßen schändlich ausgenutzt wird.

    Eins muß klar sein: Hier in Deutschland gilt das Grundgesetz und über die darin festgeschriebenen demokratischen Grundwerte wird nicht dikutiert.

  8. #27
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von Thaimax",p="732641
    Wenn man die Geburtenraten vergleicht und davon ausgeht, dass auch junge Muslime das fortführen(ist natürlich nur eine Annahme) müsste kein einziger Muslim mehr nach Deutschland einwandern und sie wären trotzdem bald in der Überzahl.
    Richtig. Rein logisch und mathematisch korrekt.
    Die Christen könnten sich ja mit höherer Geburtenrate wehren oder mit verstärkter Überzeugungsarbeit (Missionierung).
    Es gibt dann natürlich auch noch die Adolfsche Lösung, die ich befürchte, wenn es so weiter mit der panischen künstlich erzeugten Bedrohung geht.

  9. #28
    Jadefalke
    Avatar von Jadefalke

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="732652
    Die Christen könnten sich ja mit höherer Geburtenrate wehren.....
    Ich bin doch schon dabei Mensch!
    Aber ich schaff das nicht alleine!

    Wer macht mit? :-)

  10. #29
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="732649
    Eins muß klar sein: Hier in Deutschland gilt das Grundgesetz und über die darin festgeschriebenen demokratischen Grundwerte wird nicht dikutiert.


    Der war gut. Schau mal in die Geschichtsbücher, wie häufig das Grundgesetz bereits verändert worden ist.
    Wir erinnern uns an Anfang der 90er Jahre.
    Brandanschläge auf Ausländer von Deutschen. Die Ausländerhasser hatten damit sogar die SPD erpresst, dass sie einer Grundgesetzänderung zustimmten, das Asylrecht zu ändern.

    Man braucht doch nur eine große Mehrheit. Dann kann man alles ändern.
    Und wenn irgendwann genügend Abgeordnete Moslems sind, wäre das sicher kein Problem.
    Und da immer mehr Christen zum Islam konvertieren (gerade innerhalb von Deutschland) wird das sicher auch nicht mehr so lange dauern.

    Dagegen hilft nur, dass man vorher die Religionsfreiheit auflöst und den Islam in Europa verbietet.

    Ja, viele Dinge wiederholen sich. Damals hatte man ja auch Angst, dass sich das Judentum zu stark ausweitet.
    Und ich bin sicher, auch diesmal wird die Mehrheit des Volkes erneut für eine Auslöschung einer Religion stimmen.

    Und da sollen die Moslems seelenruhig zuschauen?
    Vielleicht bietet ihnen die UN später ja en kleines Land neben Israel zum Leben an.

  11. #30
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hollands Rechtspopulisten ziehen ins EU-Parlament ein

    Lamai, natürlich wird keine Scharia eingeführt, die Muslime, die sowas fordern sind genauso Extremisten wie Katholiken, die Abtreibung unter Gefängnissstrafe stellen möchten, oder saver 5ex verdammen, und solche Fundamentalisten bilden in beiden Religionen eine Minderheit.

    Aber selbstverständlich müssen ins Grundgesetz auch islamische Werte aufgenommen worden, ist aber kein Problem, weil das Grundgesetz seit Bestehen schon mindestens 50mal, selbstverständlich am Bürger vorbei, geändert wurde.

    Knarf, natürlich, Völker mit höherer Geburtenrate sind Völkern mit niedriger Geburtenrate in der Zukunft sehr stark voraus. Das hat auch einen darwinistischen Grund, man geht in der Natur natürlich davon aus, dass die Stärkeren sich stärker vermehren als die Schwächeren, und es war noch nie anders.

    Die in den westlichen Ländern verteufelte Familienpolitik der Muslime ist, wie die Geburtenrate nunmal zeigt, einfach die stärkere, hat aber nix mit richtig oder falsch zu tun.

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahl zum Europäischen Parlament
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.07.09, 09:40
  2. Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 18.12.08, 06:04
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 03:11
  4. Thailand: Mann zündet sich vor Parlament an
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 11:14
  5. Geiselnahme im Parlament unblutig beendet
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.02, 19:51