Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 53 von 53

Hoffentlich klappt das heute in NRW...

Erstellt von Clemens, 14.07.2010, 08:46 Uhr · 52 Antworten · 2.279 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Da hat du dir aber die Tatsachen wieder schön hingerückt, Herr Augsburger...Gerade die ärmeren Regionen Bayerns haben eine tolle (wirtschaftliche) Entwicklung hingelegt. München war ja noch nie als arme Stadt in den Medien. Zudem würden die mir bekannten Sozen der Münchner SPD politisch am rechten Rand eines norddeutschen CDU Stadtverbandes stehen ...Und Nürberg ist doch auch seit jeher SPD dominiert, oder? Da kann man komunalpolitische Fehler für jedes Lehrbuch schlechter wirtschaftlicher Städteplanung aufnehmen...

    Wo liegt denn in Ba-Wü die Alm ??? Meintest ja wahrscheinlich die Alb, welche bis in den 70-er von der Textilindustrie beherrscht wurde...Aber danke, dass du mit deinen Argumenten meine Aussagen bestätigst (optimale Entwicklung strukturschwacher Gebiete durch gute Politik der kommunalen und Landesbehörden).

    Ich bin mit Sicherheit nicht der Schwarze, wie ich wahrscheinlich manchmal hier rüberkomme...Mir macht es manchmal nur Spass in Themen wie diesen zu provozieren...

    Viele Grüsse nach Augschburg im Regierungsbezirk Schwaben!

    Henk

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820
    Zum Thema "Finanzkrise" kann ich "Die Abwracker" von Hans Olaf Henkel empfehlen. An der angeblichen Finanzkrise waren, jedenfalls was Deutschland angeht, zu 70% die staatlichen Landesbanken schuld. Und natürlich SPD Finanzminister Steinbrück, dem ja die Bankenaufsicht unterstand und der es total verpennt und nicht mitgekriegt hat (obwohl genau das sein Job ist), dass die Landesbanken in USA mehrere Hundertmilliarden Euro verzockt haben.

    Kurzbeschreibung
    "Nie würde ich auf die Idee kommen, Investmentbanker auf eine Stufe mit wirklichen Unternehmern zu stellen." -- Hans-Olaf Henkel

    "Henkel spricht aus, was deutsche Wirtschaftsführer und Politiker sich nicht zu sagen trauen." -- FAS

    "Die Weltwirtschaftskrise wurde nicht durch die Gier oder dieses oder jenes Laster ausgelöst, sondern durch das Gegenteil, den unbedingten Willen zur Tugend, zum Gutmenschentum." -- Hans-Olaf Henkel
    Beschreibung
    Gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht

    Es war einmal eine Krise. Doch schnell ist der Staat in die Rolle des Retters geschlüpft. Ist nun wieder alles gut?

    Die Politik tut so, als habe sie alles im Griff - dabei hat sie weiter keine Idee, als mit vollen Händen das Geld herauszuwerfen: Mit Milliarden wird ein Rettungsschirm aufgespannt über Banken und Unternehmen, als gäbe es kein Morgen. Aber die Folgen dieses Aktionismus werden uns unausweichlich einholen.

    Schonungslos beschreibt Hans-Olaf Henkel, wer versagt hat und warum. Und sagt: Höchste Zeit zum Gegensteuern! Denn: Verglichen mit dem Sturm, der uns bevorsteht, war die Finanzkrise nur eine leichte Bö.


    Die Abwracker - Hans-Olaf Henkel | Buch | buecher.de | portofrei | Leseprobe | 3453168291 | neu + gebraucht

  4. #53
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Neben dem genannten Bundesfinanzminister haben aber auch sämtliche Länderfinanzminister versagt...Die sitzen ja in bzw. benennen die Aufsichtsräten der Landesbanken.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.10.12, 22:05
  2. Klappt das?
    Von Christoph Tippelt im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.02.12, 13:55
  3. Heute 7:48 Uhr kam
    Von ernte im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 13:20
  4. Oh weh. Hoffentlich geht das gut.
    Von Auntarman2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.07, 20:01
  5. Heute im ZDF 20:15 !!!!!!!!
    Von Isaanfreak im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.03, 19:39