Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Hier wie da, "Sparen und Sparen" beim Militär in D+Ö, warum eigentlich??

Erstellt von hueher, 06.10.2014, 14:22 Uhr · 63 Antworten · 3.666 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Die Entscheidung, unsere Demokratie am Hindukusch zu verteidigen hat nicht Obama getroffen....
    Nein, den gab's damals noch nicht auf dem Stuhl im "weißen Haus".

    Der NATO-Rat beschloss daraufhin, die Anschläge vom 11. September 2001 als Angriff auf die Vereinigten Staaten unter Artikel 5 des Washingtoner Vertrags zu werten. Dort ist festgesetzt, dass „ein bewaffneter Angriff gegen eine oder mehrere von ihnen (gemeint sind die Vertragsparteien) in Europa oder Nordamerika als ein Angriff gegen sie alle angesehen werden wird.
    ...und wer ist der Nato-Rat? ...und wer hat dort das Sagen?

    Zitat aus Wiki:Im Zusammenhang mit dem Kosovo-Krieg wurde – im Nato-Brief Frühjahr 2002 – erstmals deutliche bündnisinterne Kritik an der Dominanz der USA und der dadurch deutlich eingeschränkten Funktion des Nordatlantikrates bei der Entscheidungsfindung geübt. Demzufolge wurden die Luftangriffe gegen Jugoslawien nicht im Obersten Hauptquartier der NATO in Europa (SHAPE), sondern im amerikanischen Hauptquartier für den Kommandobereich Europa geplant. Der damalige NATO-Oberbefehlshaber General Wesley Clark habe sich bei seinen Entscheidungen auf eine kleine Gruppe von Offizieren gestützt, die nahezu alle dem amerikanischen Hauptquartier angehörten. Nur im Nachhinein sei dann die multinationale Zustimmung vom NATO-Militärausschuss und vom Nordatlantikrat eingeholt worden.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    unglaublich ist es,
    das

    1. das Verteidigungsministerium der Ministerin in den Rücken fällt,
    weil bereits vor ihrer Informierung des Bundestages, der Inhalt durchgesickert ist,
    und so Gabriel darauf reagieren konnte.
    Am Ende war Gabriels Statement im Mittelpunkt, und jegliche Mitteilungen von von der Leyen "verwässert" wurden.

    2. das aus dem Verteidigungsministerium sofort eine falsche Ebola Pressemeldung rausgegeben wurde, die von der Ministerin nicht genehmigt wurde, weil inhaltlich falsch, und offensichtlich nur zum Ziel hatte, die Ministerin dumm da stehen zu lassen.

    3. Das das Expertengutachten nicht veröffentlicht wird.

    4. Das sogar Gabriel nicht bestreitet, das offensichtlich deutsche Rüstungsgüter zu Scheinrechnungen, mit überteuerten Weltmarktpreisen an den Bund verkauft werden, sein Kommentar - bitte an die Arbeitsplätze denken, was passiert, wenn die im Ausland produzieren.

    5. Das sofort eine gesamte Medienöffentlichkeit das Thema schneidet, und die öffentlich-rechtlichen Sender nahezu die Einzigen sind,
    die das überhaupt heute bekanntmachten, wobei der Informationsgehalt im Laufe des Tages immer weiter reduziert wurde.
    Aus der Information von von der Leyen, wurde eine Gabriel veranstalltung, der Vertreter der Rüstungsindustrie kam in der 20.00 Tagesschau fast länger zu Wort, als von der Leyen.

  4. #63
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    der Vertreter der Rüstungsindustrie kam in der 20.00 Tagesschau fast länger zu Wort, als von der Leyen.
    Da ist sehr schön die Hierarchie zu erkennen,

    Das sofort eine gesamte Medienöffentlichkeit das Thema schneidet
    Das wundert mich nicht, die treffen sich hier wieder, bei der


    Bilderberg-Konferenz

    Bilderberg-Konferenz ? Wikipedia

    die Teilnehmerliste (vollständig oder nicht ???)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_v...rg-Konferenzen


    Die Teilnehmer, die mir aufgefallen sind, sind so quer Beet,

    Angela Merkel
    Peter Löscher ( Siemens )
    Matthias Naß ( Die Zeit )
    Mathias Döpfner ( Axel Springer Verlag )
    Tony Blair
    Barack Obama
    John D. Rockefeller
    Bill Gates




  5. #64
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Hier ein Geschenk für Uschi, schon vorab einen "Revell-Bausatz" vom neuen A400M Grizzly, damit sie schon mal den Vogel am Schreibtisch stehen hat, das Original wird eventuell noch vor dem Airport BLN-Brandenburg fertig ??
    Revell - Airbus A400M Grizzly

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 12:24
  2. Wie das Leben so spielt...
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.10.04, 20:39
  3. Hotel buchen hier oder da???
    Von duke im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 16:09
  4. INET in LOS wie geht es gut und günstig.....???
    Von dms im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.03, 22:52