Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Heute um 20.15 Uhr auf arte!

Erstellt von gespag, 02.02.2013, 18:10 Uhr · 30 Antworten · 1.876 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    die hätten damals mannheim und friedrichshafen bombardiert, wenn deutschland sich nicht vorher ergeben hätte. ich hatte eher vermutet, dass wir zuviele verwandte in amerika hatten, dass es nicht bei uns gekracht hat. wie auch immer.
    es ist gut ausgegangen.
    meine frau als philippinin ist derselben meinung!!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065
    Zitat Zitat von Massi Beitrag anzeigen
    depperter Kommentar ist keiner Antwort würdig.
    Ösi Ling, von Dir wollte ich auch keine Antwort, sondern von dem Hipp Gläser löffelnden, achso stolzen und schlauen Ästerreicher.

  4. #23
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von hschub Beitrag anzeigen
    Ösi Ling, von Dir wollte ich auch keine Antwort, sondern von dem Hipp Gläser löffelnden, achso stolzen und schlauen Ästerreicher.
    Ja Affen können schon garstig sein allen voran die Gattung Ösi Ling damit musste leben .

    Was war das noch mit dem kannibalen in Deutschland?

  5. #24
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von hschub Beitrag anzeigen
    Ösi Ling, von Dir wollte ich auch keine Antwort, sondern von dem Hipp Gläser löffelnden, achso stolzen und schlauen Ästerreicher.

    kannst du haben.

    also, da genie und wahnsinn so nahe nebeneinander sind, ist das wahrscheinlich die ursache.es gibt sehr viele intelligente ösis, welche die welt veränderten und es immer noch tun. siehe jetzt wieder beim marsprojekt. die anzüge und das marsmobil sind aus österreich.

    die deutschen haben ja auch so viele psychopathen. haarmann("auf wiedersehen"), bartsch usw.kaum eine woche vergeht, wo nicht ein kleines kind umgebracht wird.
    bei todesengel von wuppertal dachte ich schon das wäre nicht zu schlagen, aber gottseidank haben wir auch durch lainz gezeigt, dass wir in diesem falle besser als die deutschen sind.
    "lainz bleibt lainz" wo es stirbt und kracht.(krachen heisst im wienerischen übrigens auch sterben!, wie lustig)

  6. #25
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.486
    fragt ein Senior den anderen..." Wie hast du den Spitalaufenthalt in Lainz überlebt?"
    "..ich hab mich tot gestellt."

  7. #26
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ohne die lise ging gar nichts. kein wunder, österreicherin. die anderen shao-leute haben es nur abgekupfert und die lorbeeren geerntet.
    aber das wissen die heutigen unwissenden die alles glauben, was im doofnet steht, nicht!
    ...
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    @madmac
    fakt ist, dass lise eine österreicherin war, und die grundlagen für die atombombe brachte! ein hoch auf die lise! ist aber nicht das erste mal, dass jemand glaubt, dass die deutschen etwas erfunden hätten. und es in wirklich die österreicher waren.
    ...
    Also, Lise Meitner kann man nicht unbedingt behaupten das sie totgeschwiegen wird. Es sind Straßen und Schulen nach ihr benannt. Auch in Deutschland. Oder im Internet nichts zu finden ist. Nur da müßte man einmal bei Google weiter als Seite 1 "blättern".
    Fakt ist, das Lise Meitner zwar gebürtige Österreicherin war, aber ihre Studien nur in Berlin wegen der technologischen Rückschrittlichkeit des Alpenländle im frühen 20. Jahundert fortsetzen konnte. Berlin, Göttingen und Heidelberg boten zu dieser Zeit die fortschrittlichste Plattform für Forschung. Daher haben sich auch alle namhaften damaligen Forscher dort zu Arbeitsgruppen zusammengefunden.
    In meinem Beitrag #4 habe ich in deinem Zitat den störenden Passus extra dick hervorgehoben. Für die Brillenträger unter uns, hätte ich ihn wahrscheinlich noch farblich kennzeichnen sollen.
    Es ist eine Schande stolz auf die "Erfindung" besser gesagt, auf die Entwicklung der Atombombe zu sein. Gar dies in Zusammenhang mit Lise Meitner zu bringen.
    Sie wurde zwar im Rahmen einer Vortragsreise von der amerikanischen Presse mal so genannt. Aber alles andere als das, hat sie zu ihrem persönlichen Nachteil, anders als manch ihrer Forscherkollegen die Mitarbeit am Manhattan Projekt immer wieder strikt abgelehnt. Mit dem Wissen, das sie zu der Zeit dann als Forscherin nicht mehr in den USA erwünscht war und sich als Jüdin in unmittelbare Gefahr und Nähe von Deutschland nach Schweden begeben hat.
    Bis zu ihrem Tod mit 89 Jahren machte sie sich für eine friedliche Nutzung der Kernspaltung stark.

    Um mal bei der spalterei, Haarspalterei von "Erfindungen" zu bleiben. Die erste war sie auch nicht. Alles auf was sie und Hahn aufbauten, gingen auf Experimente von Enrico Fermi zurück.



    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    denkst du auch manchmal vorm Posten?was ist an Nukleartechnik schlecht ,oder an Gewehren oder an Messern..wohl nur was manche draus machen.
    Nun ja, in der Regel schon. Deshalb unterläuft mir auch immer wieder der Fehler, daß ich vorrausetzte das andere auch mitdenken.
    Eigentlich mir unerklärlich wie du auf eine Messer, Schußfeuerwaffen, Nukleartechnik Diskusion an dieser Stelle kommst. Es wäre wohl ein anderer Thread.
    Nun gut. Messer kann ich in der evolutionären Entwicklung vom praktischen Erfindernutzen noch ganz gut nachvollziehen. Zum zerteilen von Beute und Sammelgut in frühgeschichtlicher Phase des Menschen. Werkstoff und Materialien haben sich im laufe der Zeit und zu gunsten der Standfestigkeit geändert.
    Gewehre, damit meinst du wahrscheinlich Schußfeuerwaffen im allgemeinen. Diese Entwicklung kam eindeutig von Anfang an aus der Millitärtechnik. (Damals nannte es sich noch Kriegstechnik.) Erst später wurde eine zivile Nutzung, zum erlegen von Jagdwild hinzugefügt. In neuerer Zeit auch im sportlichen Wettbewerb des genauen Zielens. Wobei die sportliche Komponente auch durch moderne Weiterentwicklungen ohne Projektil und Verbrennung möglich wären. Nun gut, soll ja jeder seinen Spaß haben.

    Nukleartechnik
    Was meinst du damit. Zivile Nutzung, millitärische Nutzung? Das sind zwei paar Schuhe. Anders als bei Stich- bzw. Feuerwaffen sind da ganz unterschiedliche Wege und Entwicklungen und Forschung zu beschreiten. Stich- und Feuerwaffen kann man unabgeändert für beide Zwecke, friedlich sowohl wie millitärisch gebrauchen/mißbrauchen. Vom Funktionsprinzip bleibt es das selbe. Da bedarf es keine gesonderte Entwicklung bzw. Grundlagenforschung. Das ist bei Kerntechnik nicht so. Sicherlich wenn`s um reine töten geht kann man alle Isotope der Elementreihe nehmen. Da sie in geringer Konzentration, abgesehen von der radioaktiven Komponente schon toxisch sind. Das wäre aber dann eine schmutzige Bombe und keine Atombombe. Die Entwicklung und der Bau einer Atombombe benötigt einen ganz anderen und gesonderten Forschungszweig und Entwicklungszweig. Mit reiner Nuklearmedizin und ein bischen Kernkraftwerkstechnologie kommt man da nicht weit. Allerhöchstens springt da eine unkontrollierte Nuklearteilexplosionen wie in Tschernobyl und Fukushima raus. Wo eine Menge spaltbare Produkte in der Umgebung verteilt wurden. Jedoch Zertsörung durch den Explosionsschaden in der Umgebung vergleichsweise sehr gering war.
    Nur um das Thema nur mal so grob zu umreißen.

  8. #27
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    trotz alledem. lise, wir danken dir!

  9. #28
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.486
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    trotz alledem. lise, wir danken dir!
    das heißt ..ILSe wir danken dir..............

  10. #29
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    das heißt ..ILSe wir danken dir..............
    Wie jetzt, der hat 'ne Bombe (als Frau?) oder leuchtet im Dunkeln?

  11. #30
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.486
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wie jetzt, der hat 'ne Bombe (als Frau?) oder leuchtet im Dunkeln?
    ich schreib jetzt nix,du löscht mich eh grad wieder...(ok.bin ne zigge ,ich weiß..)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. heute auf ARTE
    Von Mandybär im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.09, 21:44
  2. TV heute 21:00 Uhr auf ARTE Deutschland
    Von pumlakum im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.09, 14:58
  3. Heute 29.2. 20:15 ARTE
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.02.08, 23:05
  4. Fernsehtipp heute 14.10 a. Arte
    Von dlawso im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.07, 18:38
  5. heute ARTE 20,15 Uhr
    Von Mandybär im Forum Essen & Musik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.09.07, 00:25