Seite 85 von 91 ErsteErste ... 35758384858687 ... LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 850 von 904

Hat Wulff alles richtig gemacht?

Erstellt von strike, 19.12.2011, 08:18 Uhr · 903 Antworten · 50.989 Aufrufe

  1. #841
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    na, da fehlt doch Brutus Döpfner,


    Mitglied des Vereins Atlantik-Brücke,

    nicht wenige sagen, dass Friede Springer ihn auch für seine Anti Wulf Kampange,
    sowie der konzertierten Medienaktion aller abhängigen Lobbyjournalisten belohnte,

    Als vor einigen Tagen bekannt wurde, dass Friede Springer, Eigentümerin des Axel Springer Verlags, ihrem Vorstandschef Mathias Döpfner ein Aktienpaket im Wert von rund 73 Millionen Euro übertragen hat, hieß es in dem Pressehaus, die Großzügigkeit habe einen "rein privaten Hintergrund".

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/springers-aktiengeschenk-an-doepfner-tango-partner-im-visier-des-fiskus-1.1446223

    alles richtig gemacht

  2.  
    Anzeige
  3. #842
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Wusste nicht das Wulff in DE noch ein Thema ist, aber dieses aussagekräftige Bild summiert eine der Fehlentwicklungen in der Bundes-re-publik. Wenn es so weitergeht können wir das "res publica" bald streichen. Wie wäre es mit "Vereinigte Länder von Germanien"?

    Cheers, X-pat

  4. #843
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076


    Christian Wulff will sich im Nachhinein glorifizieren. Gauck ist zwar auch nicht besser, aber Wulff musste dringend weg.

    Christian Wulff: Ex-Bundespräsident im SPIEGEL-Interview - SPIEGEL ONLINE

    Christian Wulff wollte die BILDZEITUNG erpressen und nötigen : "ich werde auch Strafantrag stellen gegenüber Journalisten morgen und die Anwälte sind beauftragt."

    "Spannend: Die Szene, in der Wulff bei Diekmann auf die Mailbox spricht. BILD veröffentlicht daher die Nachricht vom 12. Dezember 2011, 18.19 Uhr, im Wortlaut und von der Redaktion nachgesprochen:
    Guten Abend, Herr Diekmann,
    ich rufe Sie an aus Kuwait. Bin grad auf dem Weg zum Emir und deswegen hier sehr eingespannt, weil ich von morgens acht bis abends elf Termine habe. Ich bin in vier Golfstaaten unterwegs und parallel plant einer Ihrer Journalisten seit Monaten eine unglaubliche Geschichte, die morgen veröffentlicht werden soll und die zum endgültigen Bruch mit dem Springer-Verlag führen würde.
    Weil es einfach Methoden gab, mit Dingen im Nachbarschaftsumfeld, die über das Erlaubte hinausgehen und die Methoden auch öffentlich gemacht werden von mir.
    Ich habe alles offengelegt, Informationen gegeben, gegen die Zusicherung, dass die nicht verwandt werden. Die werden jetzt indirekt verwandt, das heißt, ich werde auch Strafantrag stellen gegenüber Journalisten morgen und die Anwälte sind beauftragt.
    Und die Frage ist einfach, ob nicht die Bild-Zeitung akzeptieren kann, wenn das Staatsoberhaupt im Ausland ist, zu warten, bis ich Dienstagabend wiederkomme, also morgen, und dann Mittwoch eine Besprechung zu machen, wo ich mit Herrn…, den Redakteuren und Ihnen, wenn Sie möchten, die Dinge erörtere und dann können wir entscheiden, wie wir die Dinge sehen und dann können wir entscheiden, wie wir den Krieg führen.
    Aber so, wie das gelaufen ist in den letzten Monaten, ist das inakzeptabel und meine Frau und ich werden Mittwochmorgen eine Pressekonferenz machen zwischen dem japanischen Ministerpräsidenten und den weiteren Terminen und werden dann entsprechend auch öffentlich werden, weil diese Methoden Ihrer Journalisten, des investigativen Journalismus nicht mehr akzeptabel sind.
    Und Sie werden ja voll umfassend im Bilde sein. Ich vermute, nicht voll richtig objektiv informiert sein – aber im Bilde sein. Und ich wollte einfach, dass wir darüber sprechen, denn wenn das Kind im Brunnen liegt, ist das Ding nicht mehr hochzuholen – das ist eindeutig, nach den Erfahrungen, die wir die letzten Wochen gemacht haben. Es gab immer dieses jahrelange Gerücht, Maschmeyer hätte was damit zu tun. Wir haben dargelegt, dass das alles Unsinn ist.
    Und jetzt werden andere Geschichten behauptet, die Unsinn sind. Und da ist jetzt bei meiner Frau und mir einfach der Rubikon in dem Verhalten überschritten.
    Und ich erreiche Sie leider nicht. Ich höre, Sie sind in New York – insofern ist es da jetzt ja Mittag und hier ist natürlich schon Abend. In Berlin ist es jetzt 18 Uhr. Es wäre nett, wenn ihr Büro versuchen kann, Herrn Glaeseker oder Herrn Hagebölling, den Chef des Bundespräsidialamtes, oder mich zu erreichen.
    Ich bin nur jetzt im Gespräch und dann hab ich hier eine Rede zu halten und ich bin also erst wieder etwa in eineinhalb Stunden in der Lage, dort in der deutschen Botschaft zu sprechen. Ich würde aber dann natürlich gern mit Ihnen sprechen.
    Denn dass man nicht bis Mittwoch wartet, die Dinge bespricht und dann sagt: Okay, wir wollen den Krieg und führen ihn, das finde ich sehr unverantwortlich von Ihrer Mannschaft und da muss ich den Chefredakteur schon jetzt fragen, ob er das so will, was ich eigentlich mir nicht vorstellen kann.
    Vielen Dank … und … bis … dann … wo wir uns dann sprechen. Ich hoffe, dass Sie die Nachricht abhören können, und bitte um Vergebung, aber hier ist jetzt für mich ein Punkt erreicht, der mich zu einer Handlung zwingt, die ich bisher niemals in meinem Leben präsentiert habe. Die hatte ich auch nie nötig.
    Die Dinge waren immer ordentlich sauber bei allen Vorbehalten und Gerüchten, die es immer verbreitet gab, die alle falsch waren. Und jetzt würde ich diese Dinge dieser investigativen Journalisten dieses Netzwerkes offenlegen. Und… Insofern – ja… denke ich mal, es gibt jetzt noch ‘ne Chance, und die sollten wir nutzen.
    Dankeschön! Wiederhören, Herr Diekmann."

  5. #844
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    solche Ergebnisse werden produziert,

    ich möchte Dich mal erleben, wie Du reagierst, wenn eine Macht von Geld und Kapital Dein Leben manipuliert,
    wenn das Hotel, wo Du reserviert hast, Dir bei Ankunft sagt, das Dein Zimmer leider aufgrund eines Wasserschadens durch den Vormieter renoviert wird,
    dass man Dir aber aus Kulanzgründen ein kostenloses Upgrade anbieten kann, --- Zimmer der gleichen Preisklasse, wie Du reserviert hast, sind leider nicht mehr vorhanden.

    Oder wenn Du im Flieger sitzt, und ein Journalist hinter Dir, eine kranke Geschichte erzählt, dass er verpflichtet worden ist, eine Aktion zu begleiten, das die Frau mit dem Baby auf dem Nebensitz, dafür sorgen muss, dass das Baby den ganzen Flug über schreit,
    damit Du völlig ausgelaugt und fertig an Deinem Ziel ankommst. Nun beginnt das baby tatsächlich los zu schreien, nach 20 Minuten kommt eine Stewardes zu Dir, und sagt Dir, das in der First Class noch unbenutzte Sitzplätze sind, die Du gerne benutzen kannst.
    Kaum hast Du darauf Platz genommen, werden Fotos gemacht, die Dich auf einem Sitzplatz zeigen, den ein Industrieller für Dich auf Deinen Namen bezahlt hat.

    Das wird Dich die ganze Zeit begleiten, freie bezahlte Sitzplätze, auf Deinen Namen reserviert, in der First / Bussiness Class,
    und auf den Plätzen in deinem Umkreis in der Holzklasse, - lauter bezahlte Unruhestifter,
    wielange kannst Du einem Psychokrieg standhalten, bevor Dir mal der Kragen platzt ?

  6. #845
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Das ist doch alles eine fein eingefädelte Intrige der deutschen Monachisten. Sie wollen mit aller Macht wieder einen Kaiser haben. Die repräsentative Residenz in Berlin wir ja auch schon wieder gebaut.
    Dazu ein LM-Gesetz nach Vorbild von Thailand.
    Dann kann so was nicht mehr passieren.

  7. #846
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Wullfi erinnert mich an Silvio Berlusconi...............nur war Silvio einfach genial lustig und Supergeil...........Bunga Bunga.

  8. #847
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Wullfi erinnert mich an Silvio Berlusconi...............nur war Silvio einfach genial lustig und Supergeil...........Bunga Bunga.
    Das würde mich jetzt aber mal interessieren,inwieweit der Wulff Dich an den Cavaliere erinnert. ich sehe da überhaupt keinen Zusammenhang.Wulff hatte nicht mal das Zeug sich mit Napoletano zu vergleichen, der nämlich in Italien ein sehr hohes Ansehen als Präsident genießt.
    Naja-supergeil war der Silvio bestimmt-aber lustig nicht eher blamabel. Ich erinnere daran, wie er den amtierenden Hosenanzug geneckt hatte , oder schlimmer seine Aussagen zum Camping nach dem Erdbeben in Aquila(die hausen da z.T. immer noch in Zelten).
    Gewieft ja-aber da kann der Hannoveraner wiederum nicht mithalten.

  9. #848
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.699
    Die ganze Wulff Geschichte zeigt lediglich dass Deutsche und Thai Justiz gar nicht so weit voneinander entfernt sind .

    Jeder Weiß dass Wulff und viele andere Politiker Vorteilsnahmen im Amt , Lobbyismus USW. Betreiben und die Justiz hat eigentlich gar kein ernsthaftes Interesse an Aufklärung und Transparenz .

    Wegen vermeintlicher 720 ? Euro am Ende die ganze Geschichte überhaupt noch durchzuziehen nachdem schon vorher abzusehen war dass von den entscheidenden Stellen keine Unterstützung kommt , ist hingegen ein anderes paar Schuhe.

  10. #849
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914

  11. #850
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Das Staatsfernsehen zockt nicht nur die Deutschen skrupellos ab, sondern verhöhnt die Fernsehzuschauer noch zusätzlich.
    "Bei Maybrit Illner war Christian Wulff zu Gast. Der ehemalige Bundespräsident erklärte, warum er gestürzt wurde. Und von wem. Demnach gibt es eine große Verschwörung in diesem Land. Nur gut, dass wir im ZDF endlich davon erfahren."

    "Womit man allerdings die Dynamik, die Wulff seinerzeit in Gang setzte, vollkommen verkennen würde. Zuerst erzählte er – als Ministerpräsident von Niedersachsen – dem Landtag nur die halbe Wahrheit. Dann hieß es, es sei ein Kredit der BW-Bank gewesen, was es nicht war. Dann brauchte Wulff ewig, bis er den Verdacht ausräumte, der einschlägig für seine Einflussnahme auf Politiker bekannte Finanzmogul Carsten Maschmeyer sei sein Finanzier gewesen. Das summierte sich, das warf Wulffs Sprecher Olaf Glaeseker aus der Bahn und führte schließlich zu Wulffs durchaus als Drohung zu verstehender Anrufnachricht auf der Mailbox des „Bild“-Chefredakteurs Kai Diekmann."

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-13063898.html

    http://www.welt.de/vermischtes/artic...r-Twitter.html

    Die noch verbliebene freie Printpresse entwickelt sich immer mehr zur 4. Gewalt in Deutschland. Das ist umso bedeutender, weil die ersten drei Gewalten : Parlamente, Verwaltung und Justiz nicht mehr unabhängig sind, sondern durch den Einfluss der etablierten Parteien so eng miteinander vernetzt und verwoben sind, dass die Gewaltenteilung laut Grundgesetz nicht mehr funktioniert.

    Christian Wulff ist zwar studierter Jurist und arbeitet jetzt als Rechtsanwalt. Aber gegen intelligente und versierte Gegner hat er m.E. keine Chance. Damit will ich nicht behaupten, dass Christian Wulff dumm sei.

Seite 85 von 91 ErsteErste ... 35758384858687 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrensold für Ex-Bundespräsident Wulff steigt um 18.000 Euro
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.01.15, 15:55
  2. Was habt Ihr schon alles für Quatsch in TH gemacht ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 06:38
  3. Heiratsantrag, wie habt ihr es gemacht?
    Von lufthans im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 09:06
  4. Der Schweiz hats gemacht
    Von MenM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.05, 08:49
  5. Von wo aus hab ich das Bild gemacht?
    Von jaidee im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.06.04, 20:43