Seite 83 von 91 ErsteErste ... 33738182838485 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 904

Hat Wulff alles richtig gemacht?

Erstellt von strike, 19.12.2011, 08:18 Uhr · 903 Antworten · 50.916 Aufrufe

  1. #821
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    die hatten nix in der Hand,
    aber die mediale Vorverurteilung war ein Trauerspiel für den Rechtsstaat.

    Das Gericht hat entschieden, dass Wulff für die Art der durchgeführten "Durchsuchungen" Entschädigungen zustehen.

    Freispruch Erster Klasse, es gab keine Korruption,
    die mediale Entstellung, das Schaffen eines öffentlichen Drucks
    und zuletzt die alte Karte Rücktritt um Schaden fürs Amt abzuwehren,
    - eine Schmierenkomödie.

    Die Staatsanwaltschaft hatte alle Anschuldigungen der Medien nachrecherchiert,
    und am Ende blieb nix übrig,
    nun lautet die Frage bei Phönix --- warum hat man diesen Mann so fertig gemacht ? ---

    ja warum wohl,

    wer hat die Jagd bezahlt ?

    Wulff stand vor der selben Entscheidung, wie Roland Koch,
    doch Koch hat sich gesagt, (weil er Inhalte der "roten Akte" copyright Strausstochter Monika Hohlmeier, vorher kannte) - nein Danke, steige lieber aus der Politik aus.

    Das Problem ist die Dossier-Kultur, auch wenn sich am Ende rausstellt, dass der Inhalt solcher Dossiers nur heisse Luft ist, wer will unbestechlich bleiben und sich dafür medial durch den Dreck ziehen lassen,
    weil die Dossier-Inhaber Dank Medien-Netzwerk mit Frederike Springer, die öffentliche Meinung kontrollieren.

    In einer Krisensitzung der Münchner CSU-Führung am 16. Juli 2004 habe Monika Hohlmeier zudem „ihren innerparteilichen Gegnern damit gedroht, Dossiers über sie zu verwenden, berichten Teilnehmer. Mit den Worten ‚So, gegen jeden von euch gibt es was‘ habe sie einen grünen Plastikordner auf den Tisch gelegt“.[17]

    http://de.wikipedia.org/wiki/Monika_Hohlmeier

  2.  
    Anzeige
  3. #822
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Freispruch Erster Klasse
    Es gibt keine Klassen bei Freisprüchen.

  4. #823
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Klassen bei Freisprüchen.
    Offiziell natürlich nicht, Freispruch ist Freispruch. Aber da es ja unterschiedliche Gründe des Freispruchs gibt, wird umgangssprachlich von Freispruch erster und zweiter Klasse geredet.

    Gerade bei Personen, welche in der Öffentlichkeit stehen, kann dies wegweisend sein.
    Siehe Kachelmann, der Typ ist doch nun irgendwie am ArXXX, trotz Freispruch....

  5. #824
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    die hatten nix in der Hand,
    aber die mediale Vorverurteilung war ein Trauerspiel für den Rechtsstaat.
    aber die Strafe dafür folgte ja auf dem Fuße: Unser Bundesgauckler!

  6. #825
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Klassen bei Freisprüchen.
    Das ist so nicht richtig, ein Freispruch mangels an- ausreichenden- Beweisen, ist kein unbedingt endgültiger (Wir sind nicht in den USA),
    ein Freispruch wegen erwiesener Nichtschuld, ist 100%.

    Umgangssprachlich ist der erstere, zweiter Klasse.

  7. #826
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Warum bekommt Christian Wulff weiterhin 18.000 € monatlich Taschengeld
    für seine 598 Tage (rd. 1,6 Jahre) im Amt ?

    Christian Wulff: Ex-Bundespräsident arbeitet wieder als Anwalt - SPIEGEL ONLINE

  8. #827
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Trotzdem finde ich diesen Richterspruch als "gültig+korrekt", nur das vorher und jetzt nachher gemachte Medienspektakel ist schlicht gesagt untergriffig !! Wie man mit "Hilfe" der Medien eine Person kaputt machen kann, zeigte schon vor zig Jahren ein Hollywoodschinken!
    Egal, ob Springer, Burda od. WAZ Medien, alle ohne Ausnahme hatten hier mitgespielt................ Jetzt müßten diese Medien Hr. Wulf Genugtuung verschaffen, nur.........wenn der Ruf ramponiert ist, bleibt er ramponiert! Er war Präsi eines Staates, also gewählt worden, und dieses sollte man respektieren.............Merkel müßte sich eigentlich bei ihm mit einem "Kaffeeplausch" entschuldigen, ebenso sämtliche Talk+Quatsch-Master im TV

  9. #828
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676


    Der Arme tut mir aber jetzt maßlos leid!
    Schon vergessen (neben zahlreichen weiteren Eskapaden): Islam gehört zu Deutschland

    Zitat: Christian Wulff hat keine Todsünden begangen. Aber für einen Bundespräsidenten machte er ein paar - wohlgemerkt - politische Fehler zu viel. Im Fall seines Hauskredits hat er vor dem Parlament nicht die volle Wahrheit gesagt. Um die Affäre abzuwenden, hat er am Telefon einem Chefredakteur mit "Krieg" gedroht. Und das eine oder andere Upgrade hätte er sich verkneifen müssen, um wirklich als Vorbild zu taugen. In der Summe ergab sich so das Charakterbild eines Mannes, der für das höchste Staatsamt schlicht nicht geeignet war.
    Christian Wulff: Kommentar zum Freispruch für Ex-Bundespräsident - SPIEGEL ONLINE

  10. #829
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen


    Der Arme tut mir aber jetzt maßlos leid!
    Schon vergessen (neben zahlreichen weiteren Eskapaden): Islam gehört zu Deutschland

    Zitat: Christian Wulff hat keine Todsünden begangen. Aber für einen Bundespräsidenten machte er ein paar - wohlgemerkt - politische Fehler zu viel. Im Fall seines Hauskredits hat er vor dem Parlament nicht die volle Wahrheit gesagt. Um die Affäre abzuwenden, hat er am Telefon einem Chefredakteur mit "Krieg" gedroht. Und das eine oder andere Upgrade hätte er sich verkneifen müssen, um wirklich als Vorbild zu taugen. In der Summe ergab sich so das Charakterbild eines Mannes, der für das höchste Staatsamt schlicht nicht geeignet war.
    Christian Wulff: Kommentar zum Freispruch für Ex-Bundespräsident - SPIEGEL ONLINE
    nicht vergessen, Deine Infos stammen aus Medien, die gezielt tatsachen-entstellende Halbwahrheiten fabrizierten,
    um eine gesellschaftliche Stimmung zu schaffen.
    Die Staatsanwaltschaft hatte all diese Anschuldigungen aufarbeiten müssen,
    um schliesslich festzustellen,
    nix verwertbares für das Strafverfahren.

    Der Islam gehört zu Deutschland,
    das Gegensignal zum NSU Skandal, wo Akten des Staatsschutzes vernichtet wurden,
    und es um das Ansehen Deutschlands im Ausland ging.
    Klar Zeichen setzen,
    doch es reichte am Ende nicht.

    Eine Kommission des Europarates kritisiert Deutschland für Defizite beim Vorgehen gegen Rassismus und Diskriminierung. Laut Bericht der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz reicht die Arbeit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes nicht aus, um Opfern in ganz Deutschland juristischen Beistand zu leisten. Auch würden nicht alle öffentlichen fremdenfeindlichen Äußerungen von Politikern und Medien verurteilt, heißt es in dem am Dienstag in Straßburg veröffentlichten Bericht.
    Kritik vom Europarat : Deutschland tut zu wenig gegen Rassismus | Politik.- Berliner Zeitung

    die EU Kommission machte jetzt klar, dass Politiker öffentlich viel stärker andere Politiker mit fremdenfeindlichen Reden verurteilen müssen,
    es fehlen eben diese klaren Worte, wie sie einst Wulff gesprochen hatte.

    Rechte Hetzer gehören abgeholt und kaserniert, fordern nicht wenige der ehemaligen Liberalen.
    Hier muss was passieren, damit sich das Land nicht weiter polarisiert.

  11. #830
    Avatar von Piratzel

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    89
    Dazu fällt mir nur ein:

    Der gewesene Bundesgrüßchristian wurde vom Landgericht Hannover freigesprochen. Der groß Prozess mit zahlreichen Zeugenanhörungen wurde vorzeitig beendet, ein weiteres Dutzend Zeugen gar nicht erst geladen.

    Verhandelt wurde über nicht mal 720 Euro, die Wulff als "Vorteil" eingestrichen haben soll. Die Merkelrepublik nimmt immer psychotischere Züge an.

    Ganz nebenbei: Während in der Strafprozessordnung der DDR noch die Wahrheit ermittelt werden sollte, genügt es in der BRD, dass der Richter einen ausreichenden Eindruck gewonnen hat.

    An Stelle des rechtsstaatlichen Prinzips wurde also Justizwillkür gesetzt.




    Im BRD-Unrechtssystem sind diverse Personen vor gerichtlicher Verfolgung geschützt. Da erhält die Staatsanwaltschaft "von oben" den Hinweis, dass eine Ermittlung nicht erwünscht ist.

    Da über Beförderungen im Justizwesen Politiker entscheiden, werden solche Hinweise streng beachtet. Da darf man es der Staatsanwaltschaft Hannover nicht verdenken, dass sie auf einen gefallenen Sakrosankten mit aller Vehemenz losgeht, wenn sie es schon ein einziges Mal darf.

    Insofern ist die ganze Angelegenheit ein Schauprozess, bei dem der Öffentlichkeit vorgeführt wurde, dass es eine Gleichheit vor dem Gesetz vielleicht doch gibt. Mit der Realität hat dies natürlich wenig zu tun.




    Straflos geht Wulff ohnehin nicht aus, doch das hat er seinen eigenen Entscheidungen zuzuschreiben. Zwei Ehefrauen, gegenüber denen er Unterhalts pflichtig ist, dürften einem gelernten Anwalt eigentlich nicht passieren.



Seite 83 von 91 ErsteErste ... 33738182838485 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrensold für Ex-Bundespräsident Wulff steigt um 18.000 Euro
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.01.15, 15:55
  2. Was habt Ihr schon alles für Quatsch in TH gemacht ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 06:38
  3. Heiratsantrag, wie habt ihr es gemacht?
    Von lufthans im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 09:06
  4. Der Schweiz hats gemacht
    Von MenM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.05, 08:49
  5. Von wo aus hab ich das Bild gemacht?
    Von jaidee im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.06.04, 20:43