Seite 55 von 91 ErsteErste ... 545535455565765 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 904

Hat Wulff alles richtig gemacht?

Erstellt von strike, 19.12.2011, 08:18 Uhr · 903 Antworten · 50.929 Aufrufe

  1. #541
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    @antibes

    Das sich mittels privater Computertechnik so einiges anstellen läßt, wissen einige offizielle Stellen mittlerweile auch. Von einer Bekannten weis ich, das diese Presseausweise von wirklich relevanten anerkannten Journalistenverbänden mittlerweile von den Zeitungen/Verlage direkt ausgegeben werden und die Mitgliedsbeiträge gesponsort werden. Ebenso wird aber auch beim Ausscheiden vom Verlag akribisch darauf geachtet, diese zurück zu fordern. Nein, nicht eine weitere Rabattaktion. Aus Sicherheitsgründen.
    Für ohne den Eintritt zu bezahlen auf dem Dorfest XY mag eine selbstgezauberte Kopie ganz nützlich sein. Aber bei Parkaktionen und Durchfahrtgenehmigungen mit dem Pkw, wird anhand der Registriernummer schon mal Rücksprache gehalten und nicht ohne weiteres jeder Ausweis von den Ordnungskräften akzeptiert. Insbesondere bei offiziellen Pressekonferenzen (Promi`s), Politikern werden diese aus Sicherheitsgründen von jedem einzelnen angemeldeten anwesenden Journalisten überprüft.

  2.  
    Anzeige
  3. #542
    antibes
    Avatar von antibes
    @Ban Bagau
    Man muß nur einen bekannten Journalisten haben, der die richtigen Kontakte hat und zudem dich in ein Projekt "einbezieht".
    Sicher ist das nicht so enfach.

  4. #543
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    @antibes

    Mag ne` Möglichkeit sein, wenn er dich quasi als Mitläufer/Mitarbeiter in den Verlag mit einbezieht.
    Aber wie im TV und bei @Disi`s Beitrag vorgestellt, sowie mit ´ner selbstgebastgelten Kopie das jeder die Vorzüge genießen kann, kann nach hinten los gehen. Schon gar nicht, nachdem dieses Rabattmodell im TV vorgestellt wurde. Wird es die geeigneten Stellen noch etwas mehr sensibilisiert haben, darauf in Zukunft zu achten.

  5. #544
    antibes
    Avatar von antibes
    @Ban Bagau
    Ist schon richtig.
    Den Vorteil eines Presseausweises sehe ich eher in dem Zugang für die Öffentlichkeit nicht verfügbare Veranstaltungen und nicht im Buffet dieser. Zum Beispiel gibt es bei Messen die Ausstellertage, an denen man in Ruhe und ohne Gedränge durch die Stände schlendern kann.

  6. #545
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    selbstgebastelt, Kao San Ausweis, oder ein Wald und Wiesen Verband ist nicht,
    wurde von mir auch nicht behauptet,
    sondern einen der grössten Verbände für nebenberufliche Journalisten sich registrieren lassen,
    der Verband ist bei den Rabattgebern bekannt, es bringt bares Geld, da ist auch nix gewulft,

    keiner wird in seinen Berichten einseitig BMW loben, wenn er sein neues Auto mit Presserabatt bekommen hat, - versprochen

    man sollte das ganze allerdings nicht an die grosse Glocke hängen,
    (wer Auto Zeitung Redakteur ist, bekommt noch einen Sonderrabatt von 10 % on top, das ist doch klar),
    der kleine nebenberufliche Thailand Bildjournalist wird da nur mit den 15% Standartrabatt abgespeisst.

    Doch unser System ist, wie es ist,
    wer normale Preise zahlt, zahlt drauf.
    Wer Rabatte verhandeln kann, wie auf dem Basar, ist besser dran,
    doch ob er mit einem Schlag in die Höhe der Presserabatte kommt ???

    Meinen ersten eigenen Presseausweis hatte ich mir über die Schülerzeitung bei der Gewerkschaft für Medien in Hamburg besorgt,
    man bekommt noch ein extra Schild fürs Auto,
    um bei Veranstaltungen auf den abgesperrten Presseparkplätzen zu parken.

  7. #546
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287
    Das kann man auch, wenn man Fachbesucher ist und sich entsprechend akkreditiert. . Solche Tage haben schon seinen Grund, weil man Joe Normal eben nicht brauchen kann.

    Frag mal einen hauptberuflichen Journalisten, was er von den Trittbrettfahren hält. Er wird Dir den Kopf waschen, weil seine Zunft immer höhere Anforderungen bei Akkreditierungen haben. Im Übrigen sind diese Vegünstigungen (und bis zur Bestechung ist es gar nicht mehr weit) recht umstritten in der Branche, weil u.U. eben nicht mehr unabhängig berichtet werden kann -> ein Mitarbeiter der Autoblöd kauft sich einen Rabatt-Audi und "darf" anschließend über einen Autotest berichten.

  8. #547
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    klar, nur ist es eben möglich,
    sich bei seinem Arbeitgeber eine Nebentätigkeitsgenehmigung zu holen,
    sich einen Gewerbeschein für eine Bildagentur zu holen,
    eine Webseite zu bauen, wo man die Rechte seiner Thailandfotos zum Verkauf anbietet,
    und damit völlig berechtigt sich einen offiziellen Presseausweis beim Verband für nebenberufliche Journalisten holt.

    Bei meinen Neuwagenkäufen hatte ich übrigens Presserabatte nicht in Anspruch genommen,
    sondern hatte die Neuwagen in Dänemark gekauft, wo die Autohersteller aufgrund einer 270% Luxussteuer für Autos (von der Exporteure befreit sind)
    eben mit einer viel geringeren Gewinnspanne kalkulieren,
    und die Autos als Reimporte in Deutschland zugelassen, - da kamen im Schnitt mindestens 30% zustande, was über den Presserabatt für mich nicht zu bekommen war.

  9. #548
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Im Übrigen sind diese Vegünstigungen (und bis zur Bestechung ist es gar nicht mehr weit) recht umstritten in der Branche, weil u.U. eben nicht mehr unabhängig berichtet werden kann -> ein Mitarbeiter der Autoblöd kauft sich einen Rabatt-Audi und "darf" anschließend über einen Autotest berichten.
    Das meiste Geld verdienen Journalisten über product placement.
    Da wird über ein Thema xyz berichtet, und die TV Kamera zeigt im Hintergrund das neueste Model von Audi.
    Es wird von einem Auftritt Merkels in Brüssel berichtet,
    und die Kamera steht eben nicht am roten Teppich,
    sondern vorne am Eingang,
    wo man die Ankunft des Autokorso von neuen BMWs zeigt,
    wo Merkel ankommt und aussteigt.
    Diese Szene wird in den Nachrichtensendungen ungeschnitten übernommen,
    und der Kameramann, der nach Mainz einfach mailt, der Kameraplatz wurde ihm zugewiesen,
    ist auch gegenüber dem Neid der Mitarbeiter fein raus.
    Der Nachrichten-zuschauer bekommt überhaupt nicht mit,
    dass er versteckte Werbung konsumiert,
    und der Kameramann freut sich, dass er eine Urlaubsreise von BMW geschenkt bekommt,
    für besondere Dienste.
    Auch die Versicherungsbranche arbeitet ähnlich, zwar ohne Bilder, dafür mit Seminaren.
    Da werden Kripobeamte als Gastreferenten auf Betrugsschulungen eingeladen, die für seinen Vortrag eine feine Entschädigung zahlen.
    Dafür können sie hoffen, dass beim nächsten Grossbrand mal etwas genauer hingesehen wird.
    Besonders Brandermittlung5experten profitieren von diesem System,
    wenn sie in ihren Berichten bei Punkten, die einen Ermessensspielraum geben,
    Sätze formulieren, die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit auf ein vorsätzliches Ereignis schliessen lassen.

    Auch im Bereich der Haftpflichtschäden wird schonmal für einen TV Bericht eine Strasse blitzsauber gefegt, dass kein Steinkorn mehr vorhanden ist,
    anschliessend wird mit einem Pkw über ein iphone gefahren und das Gerät später stolz gezeigt,
    dass das Display ok ist und nicht springt.
    Gefällige Reportagen sind so das Dankeschön für eine Vergütung von vielen Gastreferentenjobs auf Seminaren,


    summa sumarum, der ganze Mediensektor ist hochgradig verseucht,
    mit echter Vorteilsnahme, die über die unverbindlichen Presserabatte weit hinaus gehen,
    sie sind nur die Standartkulisse.

  10. #549
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287
    Es ist halt schon merkwürdig, wenn man nach diesem merkwürdigen Verband googlet fast keine anderen Ergebnisse bekommt wie Links zu Presseausweise und Vergünstigungen - seriös sieht anders aus, aber bitte, jedem Tierchen sein Pläsierchen.

  11. #550
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    .............der ganze Mediensektor ist hochgradig verseucht,
    Wo du Recht hast, hast du Recht.
    Leider!

Seite 55 von 91 ErsteErste ... 545535455565765 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrensold für Ex-Bundespräsident Wulff steigt um 18.000 Euro
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.01.15, 15:55
  2. Was habt Ihr schon alles für Quatsch in TH gemacht ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 06:38
  3. Heiratsantrag, wie habt ihr es gemacht?
    Von lufthans im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 09:06
  4. Der Schweiz hats gemacht
    Von MenM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.05, 08:49
  5. Von wo aus hab ich das Bild gemacht?
    Von jaidee im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.06.04, 20:43