Seite 50 von 91 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 904

Hat Wulff alles richtig gemacht?

Erstellt von strike, 19.12.2011, 08:18 Uhr · 903 Antworten · 51.016 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Man sollte den Wulff als Ehrenmitglied in einen Bettelorden aufnehmen. Das hat er aufgrund seiner Bedürftigkeit wohl nötig.
    Alternativ kann man ja seine Bezüge erhöhen, da es ihm wohl hinten und vorne an Einkommen mangelt.

    Wer nicht kapiert dass dieser Mann das Amt eines Bundespräsidenten erheblich geschädigt hat, dem kann man auch nicht helfen.
    Wieso als "Ehrenmitglied in einem Bettelorden" ? Wenn schon dann doch die Vollmitgliedschaft, was immer das auch heißen mag

  2.  
    Anzeige
  3. #492
    antibes
    Avatar von antibes
    Du hast Recht. Mit dieser Schnorrbegabung sollte er Abt im Bettelorden werden.

  4. #493
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    hätte Köhler sich nicht für Wulff geäussert,
    und hätte Köhler nicht bis heute über seine tatsächlichen Gründe für den Rücktritt gesprochen,
    würde ich wohl die ganze Inzenierung der Medien nicht so kritisch sehen.

    Da fliegt eine Lufthansamaschiene, und Wulff hat 2 Plätze in der Holzklasse gebucht und bezahlt.
    Zum Zeitpunkt, wo er auf seinem Platz in der Economie sitzt,
    weiss er nicht, dass jemand anders für ihn 2 Plätze in der buss. Class gebucht und bezahlt hat.

    Nun kommt eine Stewardess, und sagt, Herr Wulff, neben ihnen sitz eine Familie, deren zwei Kinder wegen eines Buchungsfehlers auf zwei Sitzplätzen am Gang sitzen,
    wären sie damit einverstanden, damit die Familie zusammen sitzen kann,
    wenn wir ihnen als Ersatz, damit sie mit ihrer Frau nicht an zwei Gangplätzen sitzen müssen,
    dass wir ihnen 2 leere Plätze in der buss. Class anbieten ?
    Die Stewardess bekommt für die Aktion vom Zahler der 2 Buss. Class Plätze ein dickes Trinkgeld,
    und Wulff hat man auf Flugplätze verfrachtet, die von jemanden anders gezahlt wurde.
    Bestellte Intriegen sind in Deutschland sowas von einfach,
    mich würde wirklich interessieren, als Köhler gegen die Macht der Banken gesprochen hatte,
    was man mit ihm alles veranstaltet hatte.


    Da werden wohl einige Upradefallen gestellt worden sein,
    wie stellt man sich das vor, wenn im Spiegel in so einem Fall zB. steht :

    Laut dem Bericht sollen der damalige niedersächsische Ministerpräsident, seine heutige Ehefrau Bettina und deren Sohn während des Fluges von Miami nach Frankfurt ein Upgrade von der Economy-Class in die Business-Class erhalten haben.
    Du sitzt im Flieger, auf Deinen bezahlten economie Plätzen, DU erhältst ein Uprade, man sagt Dir, Du sollst Dich aus irgendwelchen Gründen umsetzen,
    Du erhälst, bist passiv, ein Uprade (geht doch gar nicht, während eines Fluges, da wird nur eine freundliche Einladung formuliert,
    nachher wird Dir klar, dass es wieder eine Falle war, und Du bestehst dadrauf, dass die Lufthansa Dir für den Aufpreis zur buss Class Deine Bonusmeilen belastet.
    Für die Lufthansa ein gutes Geschäft,
    wenn Wulff irgendwo economie fliegt, werden Flugplätze für ihn doppelt bezahlt, einmal zahlt Wulff, und einmal der Fallensteller.

    "Für ein Upgrade von der Economy-Class zur Business-Class während eines Fluges in die USA mit der Lufthansa setzte Herr Wulff seine privat erworbenen Bonusmeilen ein."
    nur klar ist uns doch allen, wenn wir buss Class fliegen wollen, fliegen wir von Anfang an, und lassen uns nicht während eines Fluges auf eine Disskussion ein, weil es überhaupt nicht möglich ist, im Flieger ein neues Ticket zu buchen, schon allein aus versicherungstechnischen Gründen.
    Da lief eine linke Nummer ab, Wulff ist drauf reingefallen, und die Strippenzieher spielen ihr Spiel mit System.

    Upgradefalle Hotelzimmer, ebenfalls eine ganz linke Nummer.
    Von der Übernahme der Kosten des Upgrades durch meinen Mandanten hat Herr Wulff nichts gewusst", betonte der Anwalt
    Auch die bescheidene Pension im Sommerurlaub ist keine Lösung,
    jeder Paparazzi, ja selbst jeder Privatmann, der eine öffentliche Person in einer privaten Ungeschicklichkeit abfotographiert,
    verdient mindestens 1.000 Euro für das Foto,
    du kannst in deinem Zimmer nur mit geschlossenden Vorhängen sitzen, gehst Du auf die Strasse,
    lauert da schon ein Pulk von Fotographen,
    wielange kannst Du das nervlich durchstehen ?

    Ob Kohl bescheidener war, als er seine Leute zu Flick schickte, ist ein anderes Thema, von Brauitsch sagte, es kamen Leute, die wollten mal kurz 30.000 DM für Kohl abholen, weil man in der Partei Bargeld brauchte, aber das ist ein anderes Thema.

    Warum setzt sich Wulff dem ganzen aus,
    er krigt seine 200.000 EUR im Jahr bis zum Lebensende für nichts tun,
    könnte also sofort die Beine hoch legen,
    und müsste sich für das Land nicht abstrampeln.

    Da die Medien (Bild Zeitung) ja bis zum heutigen Tag ihr Pulver noch nicht verschossen hat,
    hoffe ich, die Sache läuft noch lange, das alles, was sie haben, auf den Tisch kommt,
    und man in Ruhe sehen kann, was da nun dahinter steckt.
    Wenn ich mir Lobbyjournalisten im TV ansehe, die mit zittriger Stimme da Halbwahrheiten verbreiten,
    lässt mich das kalt,
    im Gegenteil, es interessiert doch viel mehr, wer da hinter den Kulissen die Fäden zieht,
    unter Umständen dieselben Personen, wie bei Köhler.

  5. #494
    antibes
    Avatar von antibes
    Der Mann kann ja die Angebote ablehnen. Er sollte sich seiner Position bewusst sein und davon ausgehen, dass er für diese Leistungen sich irgendwann aus dem Fenster lehnen soll oder auch muss. Dazu ist er einfach zu lange Politiker. Einen Naivitätsbonus kann er deshalb nicht in Anspruch nehmen.

    Verstehe nicht warum er sich so am Stuhl festkrallt. Der Eindruck der Mehrheit der Bevölkerung über die Käuflichkeit der Politiker wird hier auf das Extremste bestätigt.

  6. #495
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    ......Wer nicht kapiert dass dieser Mann das Amt eines Bundespräsidenten erheblich geschädigt hat, dem kann man auch nicht helfen.
    moin,

    ....... das hauptproblem iss wohl er selbst. er iss wohl sowas von merkbefreit, beweist somit das er das format net hat das amt auszufüllen, ansonsten häiie er schon vor x-mas den hut genommen.

    btw. der dümmliche anruf bei der bild war schlicht nötigung.


  7. #496
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ...
    Nun kommt eine Stewardess, und sagt, Herr Wulff, neben ihnen sitz eine Familie, deren zwei Kinder wegen eines Buchungsfehlers auf zwei Sitzplätzen am Gang sitzen,
    wären sie damit einverstanden, damit die Familie zusammen sitzen kann,
    wenn wir ihnen als Ersatz, damit sie mit ihrer Frau nicht an zwei Gangplätzen sitzen müssen,
    dass wir ihnen 2 leere Plätze in der buss. Class anbieten ?....
    Ist mir auch schon so aehnlich ergangen (American Airlines ATL-FRA).
    GottseiDank war und bin ich in keiner Partei.

    Aber: diese Dinge muss ein Politiker kennen, denn die bedienen sich - oder wissen zumindestens davon - ja aller solcher "Tricks".
    Naivlinge kommen nicht nach soweit oben.
    Conrad hat den wirklichen Mangel gut beschrieben.

  8. #497
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    und so passierte auf wundersame Weise,

    dass ein Herr Koch sich plötzlich aus der Politik verabschiedete,

    ein Herr Köhler zurücktrat, ohne die Gründe zu nennen,

    usw usw

    manche Sachverhalte sind leider auch so kompliziert,
    dass man sie nicht in 5 Spalten erklären kann,
    die Sachverhalte sind so komplex, dass sie der Bevölkerung nicht vermittelbar sind,
    wenn sie nicht auf Bild Niveau reduziert werden.

    In diesem reduzierten politischen Alltag, müssen dann Sachverhalte reduziert aufbereitet werden,
    damit die Gegner nicht mit reduzierten BILD Halbwahrheiten das Feld überlassen bekommen.

    Man kann über Wulff sagen, was man will, die 10.000 Wolfsburger Familien, denen er den Arbeitsplatz erhalten hat,

    und sich Porsche zum Feind gemacht hat,

    werden ihm ewig dankbar sein.

    trotzdem ne riesen Sauerei, was sie mit dem Köhler abgezogen haben,

    und ein Glück für Gauck, dass diese Schmierfinkenrealität ihm erspart blieb,

    denn er hat für das Land wirklich etwas geleistet, dass man ihm diesen Job auf keinen Fall zumuten möchte.

  9. #498
    antibes
    Avatar von antibes
    Trotzdem glaube ich eher dass Herr Gauck sich nicht auf diese Spielchen eingelassen hätte, da er zu DDR-Zeiten gelernt hatte sich nicht "angreifbar" zu machen. Dem Wulff kann man alles bescheinigen, nur keinen aufrichtigen Charakter.
    Ich halte Gauck für integer und seine Nichtberufung zum Bundespräsidenten für Deutschland eine verpasste Chance.

  10. #499
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    was willst Du dem armen Mann da zumuten ?

    Der hätte versucht, mit besten Vorsätzen seinen Job zu machen,
    doch in einer Zeit, wo der Ausssenminister quasi ausfällt, und nur unter Vorbehalt auf Reisen geschickt werden kann,
    werden die Reisen des Bundespräsidenten zu Reisen für die Wirtschaft instrumentalisiert.

    Du hast in Deiner Wirtschaftsdelegation 20 Plätze, aber 40, die mitwollen,
    dann soll der gute Mann aussortieren, und bekommt unseriöse Angebote, Drohungen und jede Menge andere unappetitliche Dinge zugetragen.
    Hast Du Deine Wahl getroffen, und Dir einige zum Erzfeind gemacht,
    bekommst Du jeden Tag emails von Redakteuren von Wald und Wiesen Zeitungen,
    die Dir übelste Photoshop Fotomontagen mit .....bilder Deiner Frau, Enkelin oder nahe Verwandte senden,
    und unschuldig anfragen, man hätte ihnen diese Fotos zum Kauf angeboten,
    können sie die Echtheit dieser Bilder bestätigen, bevor wir sie in Druck gehen lassen.

    Irgendwann ist es mit der Ruhe und Ausgeglichenheit vorbei,

    TV Diskussionsrunden mit 7 Gegner und einem Fürsprecher sollen die Bevölkerung einstimmen,

    ne, ne, gut das man das dem Gauck nicht angetan hat,

    Köhler weiss, warum er kein Wort über seinen Rücktritt spricht.

  11. #500
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    was willst Du dem armen Mann da zumuten ?........
    moin,

    .... aus spiegel online: Ausweichen, Abwiegeln, Abwarten: Teflon-Präsident Wulff will Durchhalten bis zum Ende seiner Amtszeit - das unterstrich er bei einem Auftritt in Berlin.


    das mutet selbiger der republik zu, bravo d

Seite 50 von 91 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrensold für Ex-Bundespräsident Wulff steigt um 18.000 Euro
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.01.15, 15:55
  2. Was habt Ihr schon alles für Quatsch in TH gemacht ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 06:38
  3. Heiratsantrag, wie habt ihr es gemacht?
    Von lufthans im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 09:06
  4. Der Schweiz hats gemacht
    Von MenM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.05, 08:49
  5. Von wo aus hab ich das Bild gemacht?
    Von jaidee im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.06.04, 20:43