Seite 3 von 91 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 904

Hat Wulff alles richtig gemacht?

Erstellt von strike, 19.12.2011, 08:18 Uhr · 903 Antworten · 50.885 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.025
    Es geht mir am Arxxh vorbei was die Gute vormals war. Sie ist nicht ausschlaggebend, sondern "ER".

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Wie bloed muesste ein Wulff sein, sich mit so einer Hypothek auf irgendein politisches Amt zu bewerben?
    Von daher kaum vorstellbar, dass an der Story irgendetwas stimmt.

  4. #23
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen

    Ein Islamversteher und einige hundert K€ weniger im Jahr, für den der doofe Steuermichel bluten muss.

    Oke, hier kommt das Stichwort, auf das ich gewartet habe.
    Solange Christen im Nahen - und Mittleren Osten keine Kirchen bauen dürfen, so lange sollte der Neubau aller Moscheen in DACH auf Eis liegen.

    Wobei ich Erfahrung aus TH mitbringe: Die Muslime kommen nicht als Freunde, sondern als Eroberer.
    Es wird Zeit, dass der Westen dagegenhält.

  5. #24
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    nun warten die .....bilder von dem Ex in der Schublade,

    eine Schmierenkomödie, die Weihnachtsansprache zu verhindern.

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    was da momentan mit Vermutungen Quelle Rentner-news für Politik gemacht werden soll,

    steuert eher ins Gegenteil,

    und macht Menschen, wie IHN

    zu den neuen Propheten

  7. #26
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    pretty woman im Schloss Bellevue ?

    https://marialourdesblog.wordpress.com/2011/12/18/affare-wulff-vorleben-von-bettina-wulff-escort-service-prostitution-und-liebe/


    Eiszeit: Kommt die neue First Lady aus dem Rotlichtmilieu? // Wahrheiten.org

    meine persönliche Einschätzung zu nachfolgendem Zitat:

    "Im politischen Berlin wird bereits seit längerem getuschelt, dass die „Bild“ in Kürze mit einer Geschichte aus dem Vorleben von Bettina Wulff aufwarten könne. Die Redaktion soll angeblich über Informationen verfügen, die bisher „auf Weisung von ganz oben“ nicht gedruckt werden dürfen.“
    Auch wenn "BILD" belastende Informationen über das Vorleben der Bundespräsidentengattin vorliegen haben sollte, wird sie die nicht veröffentlichen. CDU nahe Kreise würden Rache nehmen und die Redaktion von BILD durch Entzug von Informationen hart bestrafen. Das kann sich ein Boulevardblatt nicht erlauben.

    Kreditaffäre bei Jauch: Der arme Wulffident - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur

    "Nein, Wulff muss gehen, weil Günther Jauch es gesagt hat - schon in den ersten Sekunden seiner Sendung am Sonntagabend. Noch bevor der Vorspann lief, stand Günther Jauch da, der Mann, der in Umfragen immer mal wieder zum vertrauenswürdigsten Prominenten des Landes gekürt wird und zum Wunschpräsidenten der Deutschen, er schaute in die Kamera und fragte: "Wie lange kann sich Bundespräsident Christian Wulff nach dem Kredit für sein Privathaus noch im Amt halten?" Jauch fragte wohlgemerkt nicht, ob sich Wulff noch halten kann - sondern nur noch nach der Dauer bis zum Rücktritt. So weit ist es also schon."
    Keine Ahnung, ob in TH solche Sachen je veröffentlicht würden, aber auf jeden Fall wäre der 'Broadcaster' binnen ein paar Tagen tot.
    Also ist D doch nicht so übel...

  8. #27
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, ob in TH solche Sachen je veröffentlicht würden, aber auf jeden Fall wäre der 'Broadcaster' binnen ein paar Tagen tot.
    Also ist D doch nicht so übel...
    Ach, und was ist mit Barschel, Möllemann, Benno Ohnsorg etc. ? Man muss schon viel Fantasie haben, um an Unfälle oder Selbstmorde zu glauben.
    Das Problem ist doch, dass Deutschland so als unfehlbarer Staat gilt, indem jeder Politiker die Wahrheit sagt, und dem es keien Korruption gibt und ohnehin alles nur zum Wohle des Staates und der Welt getan wird. Und dann bricht plötzlich die Welt zusammen, wenn mal jemand bei rot über die Straße geht.

    Klar kann man immer sagen: in Thailand ist es aber schlimmer. Aber ist das ein Freibrief dafür, selber das Volk zu verschaukeln. Die Kochsendungs-Affäre in Thailand ist natürlich genauso bescheuert. Aber warum fiel mir sofort ein, dass das eigentlich eine eher typisch deutsche Affäre wäre? Während zutiefst verwerfliche Menschenrechtsverletzungen wie A1-Deutschtest, Kriegsdienstzwang, unnötige Steuererhöhungen, Abschiebungen etc. ungestraft durchgehen, zumindest vorerst - denn es gibt ja hoffentlich ein höheres Gericht.

    Tut mal nicht so, als wenn Deutschland klinisch rein ist und die restliche Welt schmutzig. Es wird nur mehr vertuscht oder anders benannt. Also hört mir auf, alles schön zu reden, nur weil es deutsch ist. Mir geht dieser extreme National-Fanatismus so sehr auf den Senkel. Insofern hat Deutschland eine Wulff-Affäre sogar verdient, auch wenn er hierbei natürlich nur das Opfer eines Systems ist, in dem er selber mitspielt. Also insofern auch selber Schuld. Politiker braucht kein Mensch.

    Wer einen Präsidenten eh nicht als moralische und über mir stehende Instanz ansieht, der fühlt sich auch nicht belogen. Es kommt also immer nur auf den eigenen Standpunkt an. Vor den Ameisen in unserem Haus habe ioch mehr Resepekt als vor Politikern. Wenn die Ameisen mich anlügen würden, würde ich schon erbost sein. Aber bei Politikern gehört das doch zu den Voraussetzungen.

  9. #28
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ach, und was ist mit Barschel, Möllemann, Benno Ohnsorg etc. ? Man muss schon viel Fantasie haben, um an Unfälle oder Selbstmorde zu glauben.
    Das Problem ist doch, dass Deutschland so als unfehlbarer Staat gilt, indem jeder Politiker die Wahrheit sagt, und dem es keien Korruption gibt und ohnehin alles nur zum Wohle des Staates und der Welt getan wird. Und dann bricht plötzlich die Welt zusammen, wenn mal jemand bei rot über die Straße geht.
    Das Problem ist eher, dass einige ihre Welt im eigenen Gehirnkästchen einrichten und nicht mehr rausfinden.

  10. #29
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Oke, hier kommt das Stichwort, auf das ich gewartet habe.
    Solange Christen im Nahen - und Mittleren Osten keine Kirchen bauen dürfen, so lange sollte der Neubau aller Moscheen in DACH auf Eis liegen.


    Wobei ich Erfahrung aus TH mitbringe: Die Muslime kommen nicht als Freunde, sondern als Eroberer.
    Es wird Zeit, dass der Westen dagegenhält.
    Schade, je länger je mehr zweifle ich an deiner Wahrnehmung @Lucky
    Wo bedrängen dich die Muslime hier in Thailand
    In tiefen Süden gibt es Probleme dank Thaksin seinem Vorgehen damals.

    Lese doch dem @kcwknarf seine Beiträge etwas aufmerksamer durch, besser kann 'man' die verschiedenen Ebenen der Sichtweisen kaum darstellen.
    Etwas eigene Gedanken danach könnten förderlich sein die Einstellung im Zeichen des Wandels, sowie das eigene Weltbild auf den Prüfstand zu stellen.

    Der Wulff muss weg, dies ist die bekannte Taktik einer Merkel ihrer atlantischen Einflüsterer.

    Politik ist ein Dreckspiel. Dieses staatsmafiose Banditentum setzt sich zusammen aus verbrecherischen Liebschaften, die gehalten oder nach Bedarf aufgelöst werden, weil es keine Machtpolik gibt ohne Leiche im Keller.
    Alles ist doch ein einzigartiger Filz aus Parteienpolitik, Justiz, Banken, Wirtschaft und Wissenschaft, egal wo auf dieser unseren Welt.

  11. #30
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Schade, je länger je mehr zweifle ich an deiner Wahrnehmung @Lucky
    Wo bedrängen dich die Muslime hier in Thailand
    In tiefen Süden gibt es Probleme dank Thaksin seinem Vorgehen damals.
    Probleme? Dort werden Menschen massenweise abgeschlachtet. Als Problem kann man deinen Geisteszustand bezeichnen, aber nicht dieses Abschlachten von Menschen. Schönredner wie Du, verhöhnen die Opfer solcher Taten.

    Hier mal ein kleines Beispiel, aus der NZZ, von den "Problemen": Serie von Anschlägen im Süden Thailands (Politik, International, NZZ Online)

Seite 3 von 91 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrensold für Ex-Bundespräsident Wulff steigt um 18.000 Euro
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.01.15, 15:55
  2. Was habt Ihr schon alles für Quatsch in TH gemacht ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 06:38
  3. Heiratsantrag, wie habt ihr es gemacht?
    Von lufthans im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 09:06
  4. Der Schweiz hats gemacht
    Von MenM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.05, 08:49
  5. Von wo aus hab ich das Bild gemacht?
    Von jaidee im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.06.04, 20:43