Seite 94 von 178 ErsteErste ... 44849293949596104144 ... LetzteLetzte
Ergebnis 931 bis 940 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.292 Aufrufe

  1. #931
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Aber danke, das wenigstens du dir die Arbeit mit der Rechnerei machst, da ziehe ich den Hut. Mippoh und sein Bruder können das ja nicht.....
    Naja Conrad, ich will ja nicht drauf rumhacken: Aber es ist nunmal absolut überflüssiger Aufwand, für jemanden Berechnungen anzustellen, der bei 60 + 35 = 95 öffentliche Lachkrämpfe bekommt, weil er das Ergebnis für falsch hält... ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #932
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="826227
    Zitat Zitat von mipooh",p="826222
    Aber Du hast recht. Wir sind alle drei keine Buchhalter.
    Also das bischen könnte ich schon noch berechnen. Nur macht das wenig Sinn, denn Leute, die nicht rechnen können oder für 380€ (monatlich!) keinen Antrag ausfüllen, können sowas dann eh nicht nachvollziehen.

    Ich hab übrigens jahrelang die Buchhaltung für meine damaligen Firmen gemacht, auch wenn ich kein Buchhalter war.
    Löhne habe ich immer vom Steuerberater abwickeln lassen. Zudem fehlen mir die Tabellen.
    Deswegen haste ja dann auch pleite gemacht. Wieviele Jahre kriegste jetzt eigentlich schon Stütze ?

  4. #933
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="826232
    Zitat Zitat von Paddy",p="826227

    Löhne habe ich immer vom Steuerberater abwickeln lassen. Zudem fehlen mir die Tabellen.
    Deswegen haste ja dann auch pleite gemacht.
    Ich wurde pleite gemacht, wie Du weisst. Und das lag nicht an meinem Steuerberater, wie Du auch weisst. Was also soll der dumme Spruch?

  5. #934
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="826238
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="826232
    Zitat Zitat von Paddy",p="826227

    Löhne habe ich immer vom Steuerberater abwickeln lassen. Zudem fehlen mir die Tabellen.
    Deswegen haste ja dann auch pleite gemacht.
    Ich wurde pleite gemacht, wie Du weisst. Und das lag nicht an meinem Steuerberater, wie Du auch weisst. Was also soll die Frage?
    Bei Firmenpleiten sind üblicherweise immer die anderen schuld, das muß man ja nicht noch extra erwähnen. Ausserdem interessiert es niemanden. Du hast pleite gemacht. Punkt.

    Wieviele Jahre insgesamt bekommst du jetzt eigentlich schon Stütze ?

  6. #935
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="826241
    Ausserdem interessiert es niemanden.

    Wieviele Jahre insgesamt bekommst du jetzt eigentlich schon Stütze ?
    1. Warum erwähnst Du es dann?

    2. Was hat das mit dem Thema zu tun?

  7. #936
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Wieviele Jahre insgesamt bekommst du jetzt eigentlich schon Stütze ?
    @Paddy; Falls Du darauf antworten möchtest, würde ich das in der Form 1 + 2 + 4 Jahre machen, damit kann Conrad dann garantiert nix anfangen :-) .

  8. #937
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    tippe auf 3 hoch 3
    also 27 Jahre

  9. #938
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="826245
    tippe auf 3 hoch 3
    also 27 Jahre
    Tippe auf Deine Dummheit.

  10. #939
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="826205
    .....
    eure Beispiele sind sowas daneben, da sie nicht für die meisten zutreffen. Ausserdem würde ein Arbeiter erst mal Wohngeld beantragen bevor es an HarzIV geht.

  11. #940
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="826246
    Tippe auf Deine Dummheit.
    Nur weil ich arbeiten gehe um meine Famillie zu ernähren ?
    Meine Frau ist übrigends auch gerade zur Arbeit gegangen

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36