Seite 78 von 178 ErsteErste ... 2868767778798088128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.237 Aufrufe

  1. #771
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="825355
    Monatliche Vorrauszahlung bei einem seriösen Anbieter rund 90 Euro
    Vorauzzahlungen bei einem seriösen Anbieter... Soso... Und wenn der pleite geht, dieser SERIÖSE Anbieter?

    In Deutschland habe ich immer den billigsten Anbieter genommen und ständig gewechselt. Der muss nicht seriös sein. Denn das schöne ist ja: geht einer pleite, muss automatisch ein anderer die Lieferung übernehmen.
    Ist mir einmal passiert. Gar kein Problem. Es übernahm automatisch der ehemalige regionale Monopolist. Natürlich nur für einen Tag, dann habe ich sofort wieder gewechselt.

    Alles eine Sache von wenigen Sekunden dank Internetformualaren. Ich war keine Sekunde ohne Strom.

    Es gibt halt Branchen, da ist die Seriösität völlig schnuppe (wenn man einfach nur seinen Strom haben will) - solange man nicht vorab zu viel Geld zahlt!!!

    Übrigens verdanken wir diese Billigaktion der Regierung, die eben dieses Gesetz geschaffen hat, dass automatisch ein anderer einspringen muss. Eigentlich rein marktwirtschaftlich völlig idiotisch. So entstehen Monopolisten. Aber derzeit für Verbraucher noch ideal. Die Betonung liegt aber auf NOCH.

    Wer jedenfalls nicht wechselt (gilt ja auch für KVen, Telefonanbieter usw.), der darf sich nicht über hohe Kosten beschweren. Noch nie hatte Deutschland so günstige Alternativen wie heute - dank der Privatisierung.

  2.  
    Anzeige
  3. #772
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825341
    Zitat Zitat von Paddy",p="825337
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825336
    Ob 2069 € Nettoeinkommen Armut sind
    Für eine 5köpfige Familie mit 705,00 Euro Miete (und natürlich Stromkosten) eindeutig ja.
    Mit der Zuverdienstmöglichkeit von je 100 € wären es dann schon 2269 €.....
    Noch so ein Irrtum. Der Eimkommensfreibetrag gilt für die gesamte Bedarfsgemeinschaft.... Verdient die Mama offiziell 100 Euro beim Putzen und schenkt der Onkel dem Kind 100 Euro zum Ggeburtstag werden 80 Euro vom Regelsatz einbehalten.....

  4. #773
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825359

    Hier mal eine andere Liste, die ähnlich aussieht:

    Durchschnittlicher Stromverbrauch im Haushalt pro Jahr nach Haushaltsgrößen in
    Deutschland:

    Einpersonen-Haushalt etwa 1.600 kWh

    (Quelle: VDEW)

    Wie verteilt sich der Stromverbrauch von Haushaltsgeräten und Beleuchtung in einem Durchschnittshaushalt ?

    Kühl- und Gefriergeräte 24 %
    Kleingeräte für Haushalt und Pflege 24 %
    Beleuchtung 19 %
    Gargeräte 12 %
    Unterhaltungselektronik, Computer 7 %
    Wäschetrockner 6 %
    Waschmaschinen 4 %
    Geschirrspülmaschinen 4 %
    (Quelle: HEA)
    Nach welcher Effizienzklasse hat denn die HEA den Verbrauch gerechnet? Oder spielt das keine Rolle?

    In Hartz IV Haushalten findest Du fast nur alte Geräte mit hohem Stromverbrauch. Die Anschaffung neuer ist im Regelsatz nicht vorgesehen. Selbst dann nicht, wenn sie völlig ausfallen.

    Mein Einpersonen-Haushalt verbrauchte, übrigens ohne Waschmaschine - 2.200 kWh

    Heizkosten werden nur für 1 Gas-Heizkörper in der gesamten Wohnung übernommen.

    Strom muss ich aus dem Regelsatz bezahlen. Weil im Bad kein Heizkörper ist, frieren mir dort die Leitungen ein. Es sei denn, ich schalte dort den Badheizungslüfter ein, der vom Vermieter stammt und 2.200 Watt verbraucht.

    Zahlen muss ich das aus dem Regelsatz.

  5. #774
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="825365

    Ah ja....da sind also 6000 kWh für einen 4 Personenhaushalt doch völlig normal....sag ich doch

    nein:
    Vierpersonen-Haushalt etwa 4.500 kWh

    Ist ja logisch. Wenn alle 4 zusammen im Wohnzimemr sitzen, brauchen sie ja nur einmal Licht und nicht 4 mal.

    Aber wie gesagt bezog sich die Rechnung ja logischerweise auf einen Einpersonen-Haushalt. Und da braucht man eben keine 4000 kWh, sondern nur 1500-1600 kWh im Schnitt (d.h. es geht auch günstiger, wenn man will).

  6. #775
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825371
    Zitat Zitat von aalreuse",p="825355
    Monatliche Vorrauszahlung bei einem seriösen Anbieter rund 90 Euro
    Vorauzzahlungen bei einem seriösen Anbieter... Soso... Und wenn der pleite geht, dieser SERIÖSE Anbieter?
    Vorrauszahlung ist das falsche Wort. Abschlagszahlung am Ende des Verbrauchsmonats....Kein Zahlung im Vorraus!

  7. #776
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Hast Du natürlich völlig recht. Aber dann müßte zumindest in den Einmalleistungen auch eine Axt, Schutzbrille, Sicherungsausrüstung (Seil) und 1. Hilfekurs enthalten sein. Schließlich müssen die ja im Winter auch das Eis aufhacken können. Ggf. müßten zusätzliche Sicherungspfosten zum Anseilen installiert werden und ein Einsatznotdienst müßte sicher auch vor Ort sein.
    Ja, hatte ich leider vergessen ;-D

    Wobei.. den Einsatznotdienst könnte man einsparen.. geht ja nur um Hartz4-Empfänger...

    Man könnte sicherlich auch Axt, Schutzbrille und Sicherunsausrüstung weglassen, weil Hartz4-Empfänger über den Winter eigentlich eh gar nicht Wäsche waschen müssen, liegen ja sowieso nur den ganzen Tag betrunken in ihrer Wohnung herum, und den Weg zum nächsten Brantweiner kann man ihnen schon auch mit schmutziger Wäsche zumuten...

    Fazit: Man darf es sich mit den einfachen Lösungen in Deutschland nicht zu einfach machen. Auch bei den Kerzen müßte der Feuerlöscher gestellt und alle paar Monate ausgewechselt werden. Wäre dem nicht so, wäre das Thema gar nicht aufgekommen .
    Das aber auf jeden Fall! Es könnten bei einem Brand ja auch Leistungsträger betroffen sein.

  8. #777
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Thaimax",p="825368
    Real? Hier im Thread? Nicht Dein Ernst, oder?
    das Conrad, Knarfi und anderer hier jenseits jeder Reallität sind ist kein Geheimnis.....

    ....im Grunde lohnt es sich gar nicht sich mit deren Gefasel auseinanderzusetzen

  9. #778
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="825377
    ....im Grunde lohnt es sich gar nicht sich mit deren Gefasel auseinanderzusetzen
    Sach' ich doch - wenn sie mit sich allein spielen müßten, wäre ihnen sehr schnell langweilig ;-D

  10. #779
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="825377
    Zitat Zitat von Thaimax",p="825368
    Real? Hier im Thread? Nicht Dein Ernst, oder?
    das Conrad, Knarfi und anderer hier jenseits jeder Reallität sind ist kein Geheimnis.....

    ....im Grunde lohnt es sich gar nicht sich mit deren Gefasel auseinanderzusetzen
    Humoristisch betrachtet auf jeden Fall, anderenfalls könnte man sich ja darüber sogar ärgern.... und fürs Ärgern ist so ein Forum mit Sicherheit nicht da.

  11. #780
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Das aber auf jeden Fall! Es könnten bei einem Brand ja auch Leistungsträger betroffen sein.
    Den Rest konnte ich ja noch ganz gut nachvollziehen, aber hier muß ich Dir widersprechen. Bei 4 Mio. Arbeitslosen kann jeder Leistungsträger schnell ersetzt werden.

    Verbrannte Häuser dagegen schaffen Arbeitsplätze, insofern könnte die Kombination "volltrunkener HartzIV-Empfänger mit Kerzenbeleuchtung" schon kurzfristig (möglichst den Winter noch ausnutzen) für erhebliche Wirtschaftsimpulse sorgen...

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36