Seite 71 von 178 ErsteErste ... 2161697071727381121171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.267 Aufrufe

  1. #701
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Khun Sung",p="825114
    Viele Grüße von einem, der kein Hartz-4-Empfänger ist, aber trotzdem den Begriff der Solidarität nicht aus dem Blickfeld verloren hat.
    Was hat das mit Solidarität zu tun?
    Hier geht es um Übertreibungen.

    Mal ein Beispiel:

    1. Arbeitnehmerin, alleinerziehend, mit 1 Kind, verdient beispielsweise 2500 EUR netto. Von dem Geld gibt sie die Hälfte für ihr Kind aus. Ihr verbleiben 1250 EUR.
    Sie zahlt 500 EUR an Bedürftige (H4 etc.).

    2. Arbeitslose, alleinerziehend, mit 1 Kind, erhält (u.a. ja von der eben genannten Dame) vom Staat 1500 EUR. Von dem Geld gibt sie nur 200 EUR für ihr Kind aus, sie behält 1300 EUR für sich.
    Nun hat Dame 2 also mehr zum Ausgeben als Dame 1.
    Zudem jammert sie, dass ihr Kind so wenige Geld hat und verlangt mehr vom Staat.

    Darüber regen sich Arbeitnehmer wie Dame 1 zurecht auf!

    Leider zahlt der Staat ja pauschal an die Eltern und nicht den Kindern. Sonst würde das evtl. etwas kinderfreundlicher ablaufen.

    Und Solidarität bedeutet auch, sich solidarisch mit den Personen zu zeigen, die zur Gruppe "Dame 1" gehören!
    Denen wird nämlich das ganze Geld abgeknöpft, das andernortes häufig nicht artgerecht verwertet wird.

    Zudem sind Steuerzahler ja eine aussterbende Spezies, weil immer mehr H4ler gezüchtet werden. Daher sollte man Minderheiten schützen.

  2.  
    Anzeige
  3. #702
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825128

    Leider zahlt der Staat ja pauschal an die Eltern und nicht den Kindern. Sonst würde das evtl. etwas kinderfreundlicher ablaufen.

    Und Solidarität bedeutet auch, sich solidarisch mit den Personen zu zeigen, die zur Gruppe "Dame 1" gehören!
    Denen wird nämlich das ganze Geld abgeknöpft, das andernortes häufig nicht artgerecht verwertet wird.
    Dafür ein Küsschen - ehrlich

  4. #703
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von franky_23",p="825124
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825106

    Ich weiß ja nicht, warum die Leute so einen völligen Blödsinn verzapfen. Wieso zahlt die Frau 213 € an die Krankenkasse ? Wieso ist sie nicht gesetzlich versichert ?
    weil dies bei Beamtenanwärterinnnen nun mal nicht geht. Doch dies sollte ein normaler Mensch doch wissen, oder? Insbesondere wenn man sich über den journalismus in D beklagt.
    Ihr stehen gesetzliche Hartz4-Leistungen von 1550 € zu, soviel steht mal fest und es ist hier http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv...-ergebnis.html nachzurechnen.

    Für mich zählen nachprüfbare Fakten und nicht, was irgendein Hansel sich für eine Fakestory beim Stern zusammenbastelt.

    Gilt erst recht für Anne Will und Konsorten, da werden die Zahlen erst gar nicht genannt, weil sich jeder arbeitende Mensch an den Kopf fassen würde, wenn er die tatsächlichen Zahlen hören würde.

    Aber erzähl halt weiter deinen Müll, scheinst es ja dringend nötig zu haben. Wie gesagt, VHS kontaktieren und mal über Hauptschulabschluß nachmachen informieren.

  5. #704
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825120
    Ich würd dir dringend empfehlen nicht jeden Müll zu glauben und nochmal einen Kurs im Rechnen und Lesen lernen zu buchen, z.B. bei der Volkshochschule, da kannst du auch den Hauptschulabschluß nachmachen.
    Nur zu Deiner Info: Habe Abi und bin Akademiker. Über verschrobene Zahlenschieber wie Dich haben wir uns seinerzeit schon auf der Uni den A.r.s..c.h abgelacht.

  6. #705
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Khun Sung",p="825136
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825120
    Ich würd dir dringend empfehlen nicht jeden Müll zu glauben und nochmal einen Kurs im Rechnen und Lesen lernen zu buchen, z.B. bei der Volkshochschule, da kannst du auch den Hauptschulabschluß nachmachen.
    Nur zu Deiner Info: Habe Abi und bin Akademiker. Über verschrobene Zahlenschieber wie Dich haben wir uns seinerzeit schon auf der Uni den A.r.s..c.h abgelacht.
    Ja klar, bist Akademiker bloß ein paar Zahlen in eine Eingabemaske eingeben haben sie dir auf der "Unität" nicht beigebracht

    Hartz4 besteht aus standarisierten Leistung und ist daher innerhalb Minuten von jedem Deppen leicht nachzurechnen, du "Akademiker" höhöhö.....

  7. #706
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825140
    Ja klar, bist Akademiker bloß ein paar Zahlen in eine Eingabemaske eingeben haben sie dir auf der "Unität" nicht beigebracht

    Hartz4 besteht aus standarisierten Leistung und ist daher innerhalb Minuten von jedem Deppen leicht nachzurechnen, du "Akademiker" höhöhö.....
    Alles easy, Du Faschingsprinz, Du erklärst Dir Deine kleine, primitive Welt über ´ne Excel-Tabelle. You made my day! Der Sonntag ist gerettet!

  8. #707
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Nun in der Aufschlüsselung taucht zum Beispiel der Posten für Energiekosten auf........angesetzt für Hartz4 Empfänger mit 25,- Euro. Wer von uns hat so geringe Abschlagsbeträge? Im Kern bedeutet dies um nicht im dunkelen zu sitzen nimmt man den Rest vom Regelsatz. Ich zahle jetzt anstatt 50,- Euro in 2010 68,- Euro und liege damit noch relativ günstig im Rahmem.
    Wer immer diese Regelsätze errechnet hat, dürfte entweder keinerlei Ahnung haben oder ich unterstelle reine Willkür.

    Ich bin ebenfalls der Meinung das zunächst die Probleme im eigenen Lang gelöst werden sollten. Für Kriegsspiele hat Deutschland kein Geld. Jeder weis, das z.B. Afghanistan militärisch kaum einnehmbar ist. Korruption und die Machtverteilung einzelner Stammesfürsten tragen den Rest dazu bei.

  9. #708
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von wingman",p="825145
    Wer immer diese Regelsätze errechnet hat, dürfte entweder keinerlei Ahnung haben oder ich unterstelle reine Willkür.
    Da ich immer vom Guten im Menschen ausgehe, tippe ich auf Ahnungslosigkeit. Oder eben auf Excel-Tabellen-Rechner. Die haben ja Hochkonjunktur, gelle conrad_reloaded?

  10. #709
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Khun Sung",p="825142
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825140
    Ja klar, bist Akademiker bloß ein paar Zahlen in eine Eingabemaske eingeben haben sie dir auf der "Unität" nicht beigebracht

    Hartz4 besteht aus standarisierten Leistung und ist daher innerhalb Minuten von jedem Deppen leicht nachzurechnen, du "Akademiker" höhöhö.....
    Alles easy, Du Faschingsprinz, Du erklärst Dir Deine kleine, primitive Welt über ´ne Excel-Tabelle. You made my day! Der Sonntag ist gerettet!
    Kannst ja sogar 4 Worte englisch. Haben se dir die auch auf deiner Pisa-Unität beigebracht....höhöhö....

    Ist echt doof, wenn man nicht in der Lage ist ein paar Zahlen in den Rechner einzugeben, echt ein Armutszeugnis Herr Akademiker.....sind übrigens im Nitty alles Akademiker hier, lauter Doktoren, Professoren, Manager und alle Besitzer von schweren Mercedes Limousinen, BMW, Jaguarfahrer, einer kennt sogar einen der einen kennt der nen Fellalli hat......

    Extra noch mal für den Ackerdemicker http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv...-ergebnis.html

  11. #710
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="825133

    Ihr stehen gesetzliche Hartz4-Leistungen von 1550 € zu, soviel steht mal fest und es ist hier http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv...-ergebnis.html nachzurechnen.

    Für mich zählen nachprüfbare Fakten und nicht, was irgendein Hansel sich für eine Fakestory beim Stern zusammenbastelt.

    so ein Schmarrn. Die Frau hat Nettoeinkünfte, erklärt selbst, dass sie nur Aufstockerin ist. Offensichtlich hast du bereits erhebliche Probleme bei einer einfachen Dateneingabe, geschweige denn bei einer sachadäquaten Interpretation.


    Aber erzähl halt weiter deinen Müll, scheinst es ja dringend nötig zu haben. Wie gesagt, VHS kontaktieren und mal über Hauptschulabschluß nachmachen informieren.
    für wen das wohl gelten mag

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36