Seite 57 von 178 ErsteErste ... 747555657585967107157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.332 Aufrufe

  1. #561
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Micha",p="824646
    Zitat Zitat von mipooh",p="824636
    ... und ist von vornherein nur sinnlos, bzw dient nur dazu, dass ein armes Schwein nicht mehr öffentlich lachen soll.
    Im Spiegel Nr. 6 dieses Jahres hat es auf Seite 50 einen Artikel "Der Rapper aus Neuköln"

    Da heißt u. a.
    Zitat:
    Ein Opfer ist in Karaalioglus Welt einer, der im Kampf unterliegt oder - fast noch schlimmer - dem Showdown aus dem Weg geht. An anderen Orten gibt es Gewinner und Verlierer - in Neukölln gibt es Opfer.
    Um Opfer zu werden, reicht es meist schon, wenn einer sein Geld auf ehrliche Weise verdient. „Acht Stunden am Tag arbeiten?“, sagt Karaalioglu. „Was für ein Opfer“ Er spricht das Wort aus, als würde jemand auf den Boden spucken.

    Zitatende

    Wie groß mittlerweile die Anzahl der Menschen ist, die so eine Einstellung teilen, weiß ich nicht. Kann mir aber vorstellen, dass so mancher gar kein Interesse daran hat, dass das arbeitende Volk dies mitbekommt.
    Dieser Typ hatte sicher noch nichts von Dir gelesen. Sonst hätte er nicht so pauschal von Opfern geblubbert. Wer sich im öffentl. Dienst ausruht und zum Ausgleich mehrmals im Jahr zum f.... nach Thailand fliegt, kann wohl kaum noch Opfer sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #562
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="824608
    Zitat Zitat von aalreuse",p="824599

    Nochmal ein Arbeitnehmer egal ob gelernt oder ungelernt hat, wenn er seine Möglichkeiten nutzt, immer Mehr Geld in der Tasche als ein vergleichbarer "Vollzeit-H4-empfänger"

    [highlight=yellow:ad73fc1d43]UND NUN IHR LIEBEN HETZER HALTET EUER BLÖDES MAUL[/highlight:ad73fc1d43][highlight=yellow:ad73fc1d43]

    [/highlight:ad73fc1d43]
    HÖHÖ...selber HETZER....

    Hier nochmal eine nachvollziehbare Rechnung, für die die nicht Rechnen können:

    1 Leistungen Regelleistungen/Sozialgeld
    Antragsteller (Berlin): 323.10 €

    Ehepartner/in, Partner/in, Lebenspartner/in: 323.10 €

    Kinder 5 Jahre und jünger: 430.80 €
    Kinder bis 13 Jahre: 753.90 €

    Summe der Leistungen: 1830.90 €


    2 Kosten für die Unterkunft
    Kaltmiete: 1000.00 €
    Heizkosten minus 18% Warmwasserzuschlag: 246.00 €
    Summe der Unterkunftskosten: 1246.00 €


    3 Einkommen
    Summe der Einkünfte: 0.00 €


    Berechnung des Anspruchs
    Summe der Leistungen: 1830.90 €
    + Summe der Unterkunftskosten: 1246.00 €
    - Summe der Einkünfte: 0.00 €
    + befristeter Zuschlag durch Arbeitslosengeld: 0.00 €


    = Ihr vermutlicher Anspruch: [highlight=yellow:ad73fc1d43]3076.90[/highlight:ad73fc1d43] €

    Wenn die mit 3100 € Hartz4 noch arbeiten gehen, sind sie selber schuld, dass widerspräche jeder ökonomischen Vernunft. Aber gut, vielleicht sollte man ihnen 4000 € oder besser noch 5000 € zur Verfügung stellen......

    Wer selber mal rechnen lassen will: http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv...-ergebnis.html
    Und wieder gehst Du von anderen Voraussetzungen aus als ich Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Die Zahlen die ich nannte gingen von einer 4-Kopffamilie aus. Deine Zahlen gehen von wenigstens 6 Personen aus....

    Im übrigen ist nicht der Arbeitnehmer der Leistungsempfänger sondern jede einzelne Person, die im Familienfalle als Bedarfsgemeinschaft zählt.

    Die Ecklöhne welche der DGB aushandelt geht vom Bedarf einer 4-Kopf-Familie aus alle andern wurden schon immer von der Allgemeinheit aufgestockt.... so gilt auf Grund der Freibeträge auch hier der Arbeitnehmer, der seine Möglichkeiten nutzt, hat immer mehr Geld als der vergleichbare H4 Empfänger

    wer etwas anderes Behauptet lügt


    [highlight=yellow:ad73fc1d43]HETZER RAUS AUS DEUTSCHLAND----- NACH DER JUDENVERFOLGUNG DIE H4-LER-VERFOLGUNG....IHR SOLLTET VOR SCHAM IM BODEN VERSINKEN[/highlight:ad73fc1d43]

  4. #563
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Micha",p="824646
    Zitat Zitat von mipooh",p="824636
    ... und ist von vornherein nur sinnlos, bzw dient nur dazu, dass ein armes Schwein nicht mehr öffentlich lachen soll.
    Im Spiegel Nr. 6 dieses Jahres hat es auf Seite 50 einen Artikel "Der Rapper aus Neuköln"

    Da heißt u. a.
    Zitat:
    Ein Opfer ist in Karaalioglus Welt einer, der im Kampf unterliegt oder - fast noch schlimmer - dem Showdown aus dem Weg geht. An anderen Orten gibt es Gewinner und Verlierer - in Neukölln gibt es Opfer.
    Um Opfer zu werden, reicht es meist schon, wenn einer sein Geld auf ehrliche Weise verdient. „Acht Stunden am Tag arbeiten?“, sagt Karaalioglu. „Was für ein Opfer“ Er spricht das Wort aus, als würde jemand auf den Boden spucken.

    Zitatende

    Wie groß mittlerweile die Anzahl der Menschen ist, die so eine Einstellung teilen, weiß ich nicht. Kann mir aber vorstellen, dass so mancher gar kein Interesse daran hat, dass das arbeitende Volk dies mitbekommt.
    Für den "armen Karaalioglus" hast du jetzt gefälligst pflichtgemäß starkes Mitleid zu empfinden, DU UNMENSCH !! Solltest du kein starkes Mitleid empfinden, bist du ein übler RASSIST !

    Benachteiligt, entrechtet und versklavt fristet dieser Einwanderer, der sich auch (wenn auch nur ganz ganz wenig) wünscht, ein angesehenes Mitglied der deutschen Gesellschaft zu sein, sein kärgliches Leben.

    Im übrigen ist dieser Spiegel Artikel übelste Hetze und strotzt nur so Rassismus und Ausländerfeindlichkeit gegen arme Opfer Ausserdem reicht sein Hartz4 vorne und hinten nicht u. sollte umgehend erhöht werden.....

  5. #564
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von mipooh",p="824636
    Das wird zwar gern so dargestellt, damit die "einfachen Arbeiter und Angestellten" sich des Ausmaßes ihrer materiellen Ohnmacht nicht bewusst werden. Tatsächlich - was die Einkommenssteuern angeht, zahlen aber 10% wohl 70% davon. Da bleibt für "kleine ......" wie Dich oder mich nicht so ganz viel zu finanzieren mit unseren Steuern.
    (Zahlst Du überhaupt noch welche? Wenn ja, dann reichen die gerade mal für ein paar Magazinfüllungen in Afghanistan, Deinen Nachbarn wirst Du davon kaum miternähren...)
    Verhält sich ein wenig anders,
    oberen 50 % (ab 27.000 €) zahlen 92% der Steuern
    oberen 20 % (ab 48.000 €) knapp 70 %
    oberen 10 % (ab 66.000 €) knapp 51 %

    Also sind es ein wenig mehr die zahlen, und wenn man sich mal klar macht, dass ca. ein Viertel der Lohn-und Einkommansteuer wieder raus geht an die Hatz IV Empfänger, dann darf mal als Zahler auch fordern, dass sie Leistungen bringen sollen, für das was sie bekommen!

  6. #565
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="824648

    Dieser Typ hatte sicher noch nichts von Dir gelesen. Sonst hätte er nicht so pauschal von Opfern geblubbert. Wer sich im öffentl. Dienst ausruht und zum Ausgleich mehrmals im Jahr zum f.... nach Thailand fliegt, kann wohl kaum noch Opfer sein.
    Lieber Paddy,
    du solltest vielleicht manchmal versuchen wenigern persönlich zu werden (wo bleibt Nekgeo ?)- mich bezeichnest du ja auch manchmal als dumm, Idioten oder sonst etwas ,
    aber ich stehe drüber - ist schon ok,

    aber dieses Forum ist nicht das Trittbrett für den Klassenkampf - sondern einfach nur eine Plattform für Leute die Thailand mögen - mehr oder weniger,

    wobei ich noch nicht begriffen habe wo Dein Thailandbezug ist.

    Sich stundenlang im Politbereich auszukotzen mag dir zustehen - auch wenn die Flatrate dafür die anderen bezahlen.

  7. #566
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Wie groß mittlerweile die Anzahl der Menschen ist, die so eine Einstellung teilen, weiß ich nicht. Kann mir aber vorstellen, dass so mancher gar kein Interesse daran hat, dass das arbeitende Volk dies mitbekommt.
    Ich denke, auch ein Arno Dübel wird inzwischen bedauern, dass er so publik geworden ist. Denn nun macht man Jagd auf ihn. Es ist nie gut den Neid der anderen zu wecken. Es dauert nämlich viel zu lange und kostet zu viel Opfer, bis denen klar wird, was die eigentliche Ursache ihres Unwohlseins ist. Arno Dübel ist es jedenfalls nicht. Aber er ist eine dankbare Zielscheibe und ein prima Ablenkungsmanöver.

    Nochmal: Solange nicht genug Arbeit für alle da ist, muss die verteilt werden und somit natürlich auch die Einkommensmöglichkeit. Ganz am Ende eines solchen Prozesses kann es Sinn machen sich mit Dübels zu beschäftigen. Zu Beginn sollte man doch diejenigen fördern, die arbeiten wollen. Da das nicht gelingt, sucht man sich Feindbilder unter den Arbeitslosen. Was für ein Unsinn.

  8. #567
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="824656
    Zitat Zitat von Paddy",p="824648

    Dieser Typ hatte sicher noch nichts von Dir gelesen. Sonst hätte er nicht so pauschal von Opfern geblubbert. Wer sich im öffentl. Dienst ausruht und zum Ausgleich mehrmals im Jahr zum f.... nach Thailand fliegt, kann wohl kaum noch Opfer sein.
    Lieber Paddy,
    du solltest vielleicht manchmal versuchen wenigern persönlich zu werden (wo bleibt Nekgeo ?)- mich bezeichnest du ja auch manchmal als dumm, Idioten oder sonst etwas ,
    aber ich stehe drüber - ist schon ok,

    aber dieses Forum ist nicht das Trittbrett für den Klassenkampf - sondern einfach nur eine Plattform für Leute die Thailand mögen - mehr oder weniger,

    wobei ich noch nicht begriffen habe wo Dein Thailandbezug ist.

    Sich stundenlang im Politbereich auszukotzen mag dir zustehen - auch wenn die Flatrate dafür die anderen bezahlen.
    Lieber Joerg, Dein Dummgeschwätze geht mir am A... vorbei.

  9. #568
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="824659
    Lieber Joerg, Dein Dummgeschwätze geht mir am A... vorbei.
    Es ging auch nicht um mein Geschwätze sonder es geht um deine Anfeindungen

    wie tief muss man gesunken sein um so persönlich zu werden,
    aber das Internet lässt es ja zu - wir
    sehen ja nicht den alten verbitterten Kerl vor dem Computer der sonst nichts mehr hat,

    ansonsten würden wir ja vielleicht mit den Augen rollen und dem Typen sanft den Kopf streicheln.

    Wieviele Frauen haben dich eigentlich in letzter Zeit einfach nur mit einem freundlichen Lächeln beglückt ?

  10. #569
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Aldifan
    wir
    sehen ja nicht den alten verbitterten Kerl vor dem Computer der sonst nichts mehr hat,

    ansonsten würden wi ja vielleicht mit den Augen rollen und dem Typen sanft den Kopf streicheln
    Da fällt mir diese Song ein, wo jemand sagte: Tanzt Du gern? Warum lerns´ das denn nich mol...

    In diesem Sinne, streichel doch mal...

  11. #570
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="824661
    Zitat Zitat von Paddy",p="824659
    Lieber Joerg, Dein Dummgeschwätze geht mir am A... vorbei.
    Es ging auch nicht um mein Geschwätze sonder es geht um deine Anfeindungen
    Nein, es geht um Anfeindungen gegen mich und Hartz IV Empfänger allgemein. Und das schliesst Dich ein.

    Ich werde ja noch darauf antworten dürfen oder ist das auch einkommensabhängig?

    Elender Heuchler!

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36