Seite 50 von 178 ErsteErste ... 40484950515260100150 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 42.907 Aufrufe

  1. #491
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="824387
    Zitat Zitat von aalreuse",p="824380
    Wenn es sich in Deutschland nicht lohnt zu arbeiten weil H4 Höher ist als der erzielbare Lohn....dann sind nicht die H4 Sätze zu hoch sondern die Löhne zu niedrig.
    "Die Löhne" gibts sowieso nicht, kommt immer auf Ausbildung u. Berufserfahrung an. [highlight=yellow:da887a5ba9]Wenn[/highlight:da887a5ba9] eine 4-köpfige Hartz4-Familie inklusive Miete auf netto 2000 € kommt, sind wohl kaum "die Löhne" zu hoch.

    Jobs mit netto 2000 € kriegt man nämlich nicht hinterhergeschmissen, schon gar nicht als Hilfsarbeiter, das sollte eigentlich allgemein bekannt sein.
    Ja wenn...

    Fraglich auch, warum der Hilfsarbeiter aufs Kindergeld verzichtet, was die ALG II Familie gar nicht bekommt?

    Und warum er inkl. Kindergeld angeblich nicht mal das Hartz IV Niveau erreicht? Vielleicht mangels gesetzl. Mindestlohn? Von der FDP und CDU blockiert.

    Und lern mal eins: Die Betroffenen sind arbeitslos, was sie nicht automatisch zu schlechten Eltern und Alkoholikern macht.

    Du bist nicht arbeitslos, aber weder möchte ich Dein Sohn sein, noch glaube ich dass Du trocken bist.

  2.  
    Anzeige
  3. #492
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="824393
    Zitat Zitat von aalreuse",p="824389

    Das die H4 Familien weniger Geld bekommen sollen, empfinde ich als Zynismus pur.... Das mehr Geld für Kinder könnte man z.. dadurch realisieren, das alle Kinder in der Schule ein kostenloses Mittagessen bekommen, das Sportvereine gefördert werden o.ä.
    Wenn eine Familie mit 2 Kindern schon 2000 € Netto kriegt, wieviel kriegt dann eigentlich eine Familie mit 4 Kindern ? Oder mit 5 Kindern ? Die kriegen dann inklusive Warmmiete schon 3000 €........

    Aber für Schulbücher bleibt trotzdem kein Geld. Dass da was nicht stimmt, sieht ja wohl ein Blinder mit Krückstock.
    Ich sehe nur, daß Du die Preise mit verbunden Augen schiesst.

  4. #493
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="824394
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="824372
    Paddy als mental und auch sonst in jeder Hinsicht herausgeforderter begreift halt nicht um was es geht. Das Hartz4 für Kinder kommt nicht bei den Kindern an, es wird für was anderes ausgegeben, für das neue Häuschen in der Türkei z.B.

    Die ganze Geschichte wird darauf hinauslaufen, dass Hartz4 gekürzt wird u. dafür für die Hartz4-Kinder an den Schulen Gutscheine ausgegeben werden für Lernmittel u. Klassenfahrten.
    Klar, damit deren Kinder von denen der Besserverdienenden klaglos gemobbt werden können. Man muss ihnen schliesslich dabei helfen und den Grund liefern.

    Und erklär mal, warum Kindergeldbezieher das Geld sinnvoller und zweckmässiger ausgeben, als ALG II Empfänger. Ich bin gespannt.
    Weiß ich doch nicht, was die Hartzer machen mit ihren netto 2000 € ...... Je mehr Kinder, desto schöner das Häusle wahrscheinlich, allerdings leider nicht im schönen Deutschland.

    Also wenn man mit netto 2000 € in Deutschland als arm gilt, dann stimmt mit dem System jedenfalls irgendwas nicht. Staat ner Arbeit schafft man sich halt Kinder an.... oder so ähnlich....

    Ich glaub langsam, die Klage vor dem Verfassungsgericht geht für die Harzer am Ende voll nach hinten los.

  5. #494
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="824400
    Zitat Zitat von Paddy",p="824394
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="824372
    Paddy als mental und auch sonst in jeder Hinsicht herausgeforderter begreift halt nicht um was es geht. Das Hartz4 für Kinder kommt nicht bei den Kindern an, es wird für was anderes ausgegeben, für das neue Häuschen in der Türkei z.B.

    Die ganze Geschichte wird darauf hinauslaufen, dass Hartz4 gekürzt wird u. dafür für die Hartz4-Kinder an den Schulen Gutscheine ausgegeben werden für Lernmittel u. Klassenfahrten.
    Klar, damit deren Kinder von denen der Besserverdienenden klaglos gemobbt werden können. Man muss ihnen schliesslich dabei helfen und den Grund liefern.

    Und erklär mal, warum Kindergeldbezieher das Geld sinnvoller und zweckmässiger ausgeben, als ALG II Empfänger. Ich bin gespannt.
    Weiß ich doch nicht, was die Hartzer machen mit ihren netto 2000 € ...... Je mehr Kinder, desto schöner das Häusle wahrscheinlich, allerdings leider nicht im schönen Deutschland.
    Du phantasierst hier Zahlen, die Du 1. nicht aufschlüsseln kannst und 2. mit einem Zynismus vorträgst, der Dich zur Beteiligung an einer solchen Diskussion voll disqualifiziert.

    Eigentlich hast Du das bereits letzten Sommer deutlich gemacht, indem Du hier "bescheiden" vorgejammert hast, daß Du auf dem Kuhdamm für schlappe 500 € kein Dir genehmes Paar Schuhe + 1 Designer-T-Shirt bekommen konntest.

    Wenn es darum geht flächendeckend Bombenteppiche zu verlegen und Menschen zu töten, ist Dir kein Geld für dieses Bemühen zu schade.

    Du bist echt der letzte Asoziale. Viel schlimmer noch als Arno Dübel.

  6. #495
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Viel schlimmer noch als Arno Dübel
    Ich finde den kein bischen asozial. Den Dingens übrigens auch nicht, den finde ich antisozial...

  7. #496
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="824405

    Du bist echt der letzte Asoziale. Viel schlimmer noch als Arno Dübel.
    Klar, Leute die dich durch ihre Steuern finanzieren, sind asozial. Während andere an der Drehbank geackert haben, hattest du Highlife und Konfetti mit irgendwelchen B-Rockstars.

    Als Unternehmer mußt du ja der blanke Horror gewesen sein für deine bemitleidenswerten Angestellten, kein Wunder, dass dich alle in die Pfanne gehauen haben.

    Tja, dumm gelaufen für dich , dass du nur noch am Kotzen bist, kann ich sogar verstehen , naja, ein gaaanz klein bischen wenigstens....

  8. #497
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Vielleicht solltet ihr mal die Augen öffnen.Welcher Mann in Deutschland bekommt 2000 Euro Hartz 4 ?
    Der Vater bekommt seinen zustehenden Hartz 4 Anteil, die Mutter bekommt ihren Hartz 4 Anteil, die Kinder jeweils bekommen ihren Hartz 4 Anteil, der auf die Erziehungsberechtigten angerechnet wird. Zusätzlich bekommen sie einen Wohngeldanteil. Jede einzelne Person bekommt und nicht nur der Vater. Es sind 4 einzelne Personen, denen jeder eine Sozialleistung zusteht. Zusammen vielleicht 2000 Euro.
    Es ist eine populistische Aussage und soll Hassneid in der Bevölkerung erzeugen.
    Auf dem Lohnscheinabrechnung eines Arbeiters erscheint auch nicht der Monatslohn der Ehefrau und das Kindergeld der Kinder, vielleicht noch die Rente von Opa.

  9. #498
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von mipooh",p="824414
    Viel schlimmer noch als Arno Dübel
    Ich finde den kein bischen asozial. Den Dingens übrigens auch nicht, den finde ich antisozial...
    Arno Dübel ist eigentlich nur strohdoof, weil er sich von Westerwelle vor den Karren spannen lässt und damit allen anderen ALG II Beziehern in die Fresse haut.

    Laut Wickipedia ist asozial eine diskriminierende Kennzeichnung von Menschen und Menschengruppen während der NS-Zeit. Ich kann bei Dingens keinen Unterschied entdecken.

  10. #499
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Erstmal kriegen die überhaupt nicht 2000 €, sondern dieser Kasper da oben will tatsächlich nur Stunk machen...

  11. #500
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="824415
    Zitat Zitat von Paddy",p="824405

    Du bist echt der letzte Asoziale. Viel schlimmer noch als Arno Dübel.
    Klar, Leute die dich durch ihre Steuern finanzieren, sind asozial. Während andere an der Drehbank geackert haben, hattest du Highlife und Konfetti mit irgendwelchen B-Rockstars.
    Wenn Du Yes, Black Sabbath, Uriah Heep, Alexis Korner, Fleetwood Mac, Chet Baker u.v.A. als B-Klasse bezeichnest, zeugt das nur von Deiner üblichen Ahnungslosigkeit. Dass ich 7 Tage die Woche mindestens 16 Stunden am Tag gearbeitet habe, müsste Dir eigentlich schon wegen des entsprechenden Organisationsaufwands klar geworden sein.

    Wusste auch nicht, daß Steuern zahlen Dich automatisch zu einem Menschen mit Charakter macht. Zudem musst Du erst mal 100 Jahre arbeiten, um meinen bisher gezahlten Teil Steuern aufzuholen.

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36