Seite 47 von 178 ErsteErste ... 3745464748495797147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.074 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824262
    Aber derzeit liegt die FDP gut im Rennen, weil sie eben keinen Fehler macht und alle Wahlversprechen einhält.
    Wenn Du so weiter machst nominiere ich dich zum Comedypreis 2010....die Witze werden immer besser.....

    Die FDP hat bisher nur heiße Luft produziert....

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="824260
    Schwesterwelle geht es einzig um das angebliche Wohl der Unternehmer... die breite Masse des Volkes ist ihm völlig schnuppe....
    Quark. Natürlich ist es genau umgekehrt. Das ist es doch gerade, was mich so beeindruckt. Völlig uneigennützig geht er seinen Weg für das Volk. Hoffentlich knickt er nicht so ein oder wird fertig gemacht wie Schröder, der ja auch ein gescheiter Politiker war, aber von seinen eigenen Genossen (u.a. von Lafontaine) verraten wurde. Pfui!

  4. #463
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824267
    Zitat Zitat von aalreuse",p="824260
    Schwesterwelle geht es einzig um das angebliche Wohl der Unternehmer... die breite Masse des Volkes ist ihm völlig schnuppe....
    Quark. Natürlich ist es genau umgekehrt. Das ist es doch gerade, was mich so beeindruckt. Völlig uneigennützig geht er seinen Weg für das Volk. Hoffentlich knickt er nicht so ein oder wird fertig gemacht wie Schröder, der ja auch ein gescheiter Politiker war, aber von seinen eigenen Genossen (u.a. von Lafontaine) verraten wurde. Pfui!
    Daran seiht man das Du das System FDP absolut nicht begriffen hast.....

  5. #464
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="824266
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824262
    Aber derzeit liegt die FDP gut im Rennen, weil sie eben keinen Fehler macht und alle Wahlversprechen einhält.
    Wenn Du so weiter machst nominiere ich dich zum Comedypreis 2010....die Witze werden immer besser.....

    Die FDP hat bisher nur heiße Luft produziert....
    Kann mich gar nicht erinnern, daß der Dank an die Hotellobby ein Wahlversprechen war.

  6. #465
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824267
    Hoffentlich knickt er nicht so ein oder wird fertig gemacht wie Schröder, der ja auch ein gescheiter Politiker war, aber von seinen eigenen Genossen (u.a. von Lafontaine) verraten wurde. Pfui!
    Na, wer hat uns denn fast 7 Jahre Verfassungsbruch und untragbare Verhältnisse am Arbeitsmarkt beschert?

    Wer hat denn die Sozialdemokratie verraten und in die Bedeutungslosigkeit geschickt?

    Richtig! Schröder heisst der! :P

  7. #466
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="824265

    Mir scheint, Du hast lediglich Deinen Orientierungssinn verloren.
    Nein, ich wähle nur nicht das, was meine Eltern schon immer gewählt haben oder weil ich Fan einer Partei bin, egal, was die für einen Mist machen. Diese subjektive Haltung mag ich nicht und ist kontraproduktiv. Denn Parteien verändern ihr Gesicht und ihre Inhalte ja sehr häufig. Wie mies war z.B. die FDP noch in den 80ern? Eine absolut graue maus! Oder wie toll waren die Grünen in den Jahren? Hatte die SPD einige gute Politiker so hat sie heute nichts mehr. Drauf sollte man doch reagieren.

    Nein, jeder Politiker muss sich bei mir bewähren und ein Casting durchlaufen. Wer mich überzeugt, wird gewählt. So einfach ist das. Immer wieder neu.

    Da spielen persönliche Prioritäten keine Rolle. Ich wähle für das gesamte Volk der Erde! Das Gesamtkonzept muss stimmen. Und ein solches konnten die Linken, die SPD, die Union und die Grünen nicht vorlegen. Chance verpasst! Meine wertvolle Stimme einfach so in den Sand gesetzt.
    Tja, und damit müssen sie nun 4 Jahre lang leben.

  8. #467
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824267
    aber von seinen eigenen Genossen (u.a. von Lafontaine) verraten wurde. Pfui!
    Die Verräter war Schröder und seine Bande....

    Vor Lafo zieh ich den Hut. Weil er den Mist den Schröder vorhatte nicht mittragen und mitverantworten wollte, hat er nicht an der Macht geklebt, sondern hat gesagt, macht euren Mist allein und ist gegangen. Das nenne ich konsequentes Handeln

  9. #468
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="824274
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824267
    aber von seinen eigenen Genossen (u.a. von Lafontaine) verraten wurde. Pfui!
    Die Verräter war Schröder und seine Bande....

    Vor Lafo zieh ich den Hut. Weil er den Mist den Schröder vorhatte nicht mittragen und mitverantworten wollte, hat er nicht an der Macht geklebt, sondern hat gesagt, macht euren Mist allein und ist gegangen. Das nenne ich konsequentes Handeln
    Ich habe ihm damals geschrieben und mich bedankt. Bekam sogar zeitnah einen Brief zurück, in dem er mir indirekt diesen Sachverhalt bestätigte. Ein Novum in der deutschen Geschichte.

  10. #469
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="824272
    Wer hat denn die Sozialdemokratie verraten und in die Bedeutungslosigkeit geschickt?

    Richtig! Schröder heisst der! :P
    Irrtum. Schröder hat richtigerweise erkannt, dass der globale Markt ein Umdenken nötig machte. Und so hat er gute Ansätze gefunden, die natürlich kein Genosse verstanden hat (weil zu komplex für SPD-Anhänger). Es ist nicht einfach zu verklickern, dass der Weg in ein besseres Leben manchmal einen Umweg benötigt. Ich habe das natürlich sofort kapiert. Union und FDP auch, sie taten nur so, als wenn sie es nicht kapiert hätten, um zu punkten.

    Hätten die SPD damals etwas mehr vertraut gehabt, dann hätte die SPD vermutlich jetzt die absolute Mehrheit und die Arbeitslosigkeit würde erheblich sinken. Aber die Ungeduld hat euch bestraft.

  11. #470
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824279
    Zitat Zitat von Paddy",p="824272
    Wer hat denn die Sozialdemokratie verraten und in die Bedeutungslosigkeit geschickt?

    Richtig! Schröder heisst der! :P
    Irrtum. Schröder hat richtigerweise erkannt, dass der globale Markt ein Umdenken nötig machte. Und so hat er gute Ansätze gefunden, die natürlich kein Genosse verstanden hat (weil zu komplex für SPD-Anhänger). Es ist nicht einfach zu verklickern, dass der Weg in ein besseres Leben manchmal einen Umweg benötigt.
    Na klar, mittels Umweg über einen Verfassungsbruch. Wundert mich nicht, daß Du gleich nach der "sanften Revolution" die PDS gewählt hast.

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36