Seite 42 von 178 ErsteErste ... 3240414243445292142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.240 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824078
    So, mussten wir hier erstmal den ganzen Müll durchlesen, den hier einige verzapft haben.

    Einer der wichtigsten Gründe für die hohe Arbeitslosigkeit sind ja die ständigen Erhöhungen der Tariflöhne.
    Wieviel Arbeitsplätze hätten wir?


    ............


    .....

    ...




    Also Paddy, Aalresue & Col.: fasste euch an eure eigene Nase. Es liegt einfach an eurer Gier. Dazu kommen noch die bürokratischen Gesetze. Und das alles führt zum Zusmmenbruch Deutschlands.

    So, jetzt haben wir das Problem exakt zusammengefasst.

    Haben dir diese knarfschen Pseudo-Weisheiten wieder die Klingonen uebermittelt?



    Ich habe Heute 4 Bio-Tomaten (Doi Kham) fuer unter einen Euro gekauft, ein (riesen) Bund Bio-Petersilie 18 Baht, Bio-Eichenlaubsalat 28 Baht, Bio Eisberg 2Koepfe - 24 Baht, eine ganze Hand "Finger"Bananen 10 Baht, 1 Kilo Nam Dok Mai - Mangoes fuer 60 Baht, ein Beutel bunten Salat unter einem Euro, 1 kg Garnelen fuer 135 Baht, fittiert Bananen mit Kokosraspeln 10 Baht,'n handvoll Chillis 5 Baht, 4 Limetten 20 Baht, eine Tuete gemischtes Obst Melone, Ananas, Papaya mundgerecht 30 Baht, ein Mittagessen (Ratna Moo und Satay Spiesse mit Erdnusssosse) fuer 1.50 Euro.... eine Telefon Karte fuer 12 Euro (reicht i.d.R. 14 Tage), Friseur 120 Baht, neues Polo Hemd 180 Baht.... Monatsmiete 150 Euro, Strom 25 Euro... ein Expresspaket nach Bangkok 70 Baht...


    So nun schreib mal auf was das in D, kostet dann weisst du das die Loehne (normale Einkommen) nicht mehr den Lebenskostenanforderungen entsprechen!



    Von HartzIV dem "Recht auf Arbeit", "Menschenrechten", "Deutsches Grundgesetz" und dem ganzen Schmarrn, ganz zu schweigen!

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    @Paddy, ich hab mich nach einer halben Std. Illner ins Bett gelegt. Langweilig und ohne Inhalt.

  4. #413
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Samuianer",p="824099

    Ich habe Heute 4 Bio-Tomaten (Doi Kham) fuer unter einen Euro gekauft, ein (riesen) Bund Bio-Petersilie 18 Baht, Bio-Eichenlaubsalat 28 Baht, Bio Eisberg 2Koepfe - 24 Baht, eine ganze Hand "Finger"Bananen 10 Baht, 1 Kilo Nam Dok Mai - Mangoes fuer 60 Baht, ein Beutel bunten Salat unter einem Euro, 1 kg Garnelen fuer 135 Baht, fittiert Bananen mit Kokosraspeln 10 Baht,'n handvoll Chillis 5 Baht, 4 Limetten 20 Baht, eine Tuete gemischtes Obst Melone, Ananas, Papaya mundgerecht 30 Baht, ein Mittagessen (Ratna Moo und Satay Spiesse mit Erdnusssosse) fuer 1.50 Euro.... eine Telefon Karte fuer 12 Euro (reicht i.d.R. 14 Tage), Friseur 120 Baht, neues Polo Hemd 180 Baht.... Monatsmiete 150 Euro, Strom 25 Euro... ein Expresspaket nach Bangkok 70 Baht...


    So nun schreib mal auf was das in D, kostet dann weisst du das die Loehne (normale Einkommen) nicht mehr den Lebenskostenanforderungen entsprechen!
    Natürlich. Preise etwa Faktor 3, Löhne etwa Faktor 3.
    Dein Beispiel hinkt natürlich. Du wirst ja sicherlich zu den Topverdienern in Thailand gehören.
    Otto Normalverbraucher würde sich in Deutschland ja ohnehin viele Dinge nicht kaufen, weil sie halt über dem Lebnesstandard liegen.

    Also z.B. alles , was mit Bio zu tun. Prima Sache, aber natürlich utopisch teuer. Da hätte die Rot-Grüne Regierung ja mal so richtig die Preise drückenn können, um Bionahrung populärer zu machen. Haben sie verpennt.
    Also muss man sich zwangsläufig auf "normale" Nahrung stürzen. Geht man aber auch nicht tot von.
    Also dann Gemüse aus der ALDI-Tiefkühlkost für 1,20 EUR.

    Alles andere kommt aus der Dose (Gemüse-Obst-Eintopf oder was weiß ich). Ich habe 2 Jahre lang so gelebt und lebe heute noch. Luxus-Nahrung muss man sich leisten können. Die fällt eben nicht vom Himmel. Tiere können sich in der freien Natur auch nicht immer das Beste aussuchen.
    Was hat das also mit Würde zu tun? Nichts.
    Eher mit einem verwöhnten Lebensstil.

    Telefonkarte braucht man nicht. Eine Internetflatrate für 9,99 reicht aus, um mit allen Menschen der Welt zu kommunizieren.
    Frisur braucht man nicht, wenn man im Bekanntenkreis jemanden kennt, der mal kurz mit der Schere oder der maschine rübergleitet. Wenn nicht gibt es Sonderangebote für 4,99.

    Polohemd... nehmen wir das Shirt-Dreierpack aus dem ALDI.. alle paar Monate im Sonderangebot für 3 EUR das Stück.

    Monatsmiete: klar, wer Luxus liebt, der braucht eine Wohnung für über 1000 EUR. Ansonsten reicht auch ein Studentenzimmer für 150 EUR. Ein Bett, ein Tisch, ein PC, einen Schrank mit integrierter Kochplatte und eine Waschzelle. Was braucht man mehr?

    Strom etwa identisch zu Thailand. Ist natürlich schon wichtig für den PC und den Toaster.

    Espresspaket nach Bangkok? Nöö. Bleibt da.

    Insgesamt: weniger Ausgaben als du.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="824099
    Von HartzIV dem "Recht auf Arbeit", "Menschenrechten", "Deutsches Grundgesetz" und dem ganzen Schmarrn, ganz zu schweigen!
    Schmarrn ist gut!
    Die Frage ist da, wo die Grenze liegt, was man unter Menschenwürde oder Menschenrecht versteht.
    Ist ein Leben mit 150 EUR menschenunwürdig? Ist schon blöde, aber doch nicht unwürdig.

    It es würdig, sich sein Leben lang von der Gemeinschaft aushalten zu lassen? Schon eher.
    Hartz IV ist doch praktisch eine Volkszwangsspende. So sollte man sie auch bezeichenn, damit es jedem Empfänger bewusst wird, dass der eigene Nachbar sein Geld in seinen virutuellen Bettelbeutel legt. Denn Hartz IV ist ja nichts anderes als staatlich organisierets Betteln.

    Wenn also mehr geld verlangt wird wäre das genauso, wie wenn ein Bettler auf der reeperbahn von einem Passanten 1 Euzro bekommt und der Bettler ihn anbrüllt "Hast du reicher Piefke nicht etwas mehr? Gib mir gefälligst mehr, denn du hast es ja."

    Wie würdest du dich als Passant dann fühlen?
    Ich würde dem Bettler dann den Euro wieder wegnehmen.
    Denn ein Sozialstaat ist ein Geschenk, ebenso ein Grundgesetz, das solche werte niederschreibt. Da sollte man täglich für dankbar sein und dem Staat die Füsse für küssen, den Nachbar dafür umarmen und jeden Abend Hosanna singen.

    Aber statt Dankbarkeit herrscht nur eine ungeheure Gier, ein unbändiges Fordern und ein Egoimsus vor, der einfach unbeschreiblich ist.

    Denn es gibt wohl kein Staat der Erde, in dem die Ärmsten nicht immer noch ein so angenehmes Leben führen können wie in Deutschland. Das gilt auch insbesondere im verhältnis zu den Lebenshaltunsgkosten.

    Das Problem der H4-Empfänger ist daher ein abolutes Luxusproblem auf allerhöchstem Niveau. Das Jammern ist so hoch wie beim FC Bayern München, wenn er mal nicht Erster, sondern nur Zweiter der Tabelle ist.

    Und es muss mir nachgesehen werden, dass ich mich lieber um die Probleme der Amateurvereine (in diesem Fall sind das die 90% Menschen auf der Welt, die sich vergleichsweise weniger leisten können als deutsche Arbeitslose) haben kümmere als um den Rekordmeister, der ausnahmsweise mal ein holpriges Jahr hat.

    Schaut nach Haiti. Da seht ihr, was richtige Probleme sind!

  5. #414
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Illner brachte in der Tat wenig neues. Ich kam nur zur Erkenntnis, dass sich nichts ändern wird. Hier 'ne kleine Korrektur, da eine kleine Verschlechterung. Das gesamte Sozialsystem muss neu überdacht werden inkl. Grundgesetz.

  6. #415
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824078

    Also Paddy, Aalresue & Col.: fasste euch an eure eigene Nase. Es liegt einfach an eurer Gier.

    So, jetzt haben wir das Problem exakt zusammengefasst.
    Lass Dich mal gründlichst untersuchen.

    Ich bekomme mit neuem Bescheid am 1. März 585,96 €.

    Darin ist Miete, Strom, Tel. & Internet, Bekleidung, Anschaffungen bzw. ein Sparbetrag dafür, Reparaturen, öffentl. Verkehrsmittel, medizin. Zuzahlungen, Medikamente die die Kasse nicht übernimmt, Pflegemittel, Waschsalon und Putzmittel enthalten. - Sorry, ich hätte fast das Essen vergessen.

    Man-o-man - welche Gier!!!

    PS. Natürlich fehlt einiges in der Aufzählung. Z.B. der vorgesehene Betrag zur Teilnahme am öffentl. Leben und Kultur und der für Bewerbungen.

    Sicher aber auch das Geld dafür. Ich suche noch nach diesem Posten.

  7. #416
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von ernte",p="824104
    @Paddy, ich hab mich nach einer halben Std. Illner ins Bett gelegt. Langweilig und ohne Inhalt.
    Da sind wir uns einig. Am unerträglichsten war die jeweilige Parteipolemik.

  8. #417
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    @Knarf

    Ich hoffe, Thailand schmeisst Dich eines Tages raus und Du musst in Deutschland neu starten.

    Na klar, Du machst das doch mit links. Genauer, mit dem Kopf in Westerwelles Hintern. Zu schade bist Du Dir ja wirklich für nichts.

  9. #418
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824108
    Otto Normalverbraucher würde sich in Deutschland ja ohnehin viele Dinge nicht kaufen, weil sie halt über dem Lebnesstandard liegen.


    Schaut nach Haiti. Da seht ihr, was richtige Probleme sind!

    Tomaten "ueber dem Lebensstandard"?

    knarif spiel weiter mt den Klingonen, da kommst du wohl ganz gut klkar mit aber mit der Realitaet hast du so deine Schwierigkeiten!

    Du ziehst "Paralellen" die keinen echten Vergleich zulassen!

    Musst du auch um deine schrillen Standpunkte zu stuetzen.

  10. #419
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Samuianer",p="824127
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="824108
    Otto Normalverbraucher würde sich in Deutschland ja ohnehin viele Dinge nicht kaufen, weil sie halt über dem Lebnesstandard liegen.


    Schaut nach Haiti. Da seht ihr, was richtige Probleme sind!

    Tomaten "ueber dem Lebensstandard"?

    knarif spiel weiter mt den Klingonen, da kommst du wohl ganz gut klkar mit aber mit der Realitaet hast du so deine Schwierigkeiten!

    Du ziehst "Paralellen" die keinen echten Vergleich zulassen!

    Musst du auch um deine schrillen Standpunkte zu stuetzen.
    Jeder halbwegs vernünftige Member weiss, daß der mir im März zur Verfügung stehende Betrag, in Höhe von 585,96 €, selbst für einen Farang in Thailand knapp bemessen wäre.

    Knarf gönnt einem jedoch nicht mal eine Tomate im Monat.
    So muss man auch seine Forderungen nach Dumpinglöhnen verstehen: die Leute sollen sich mit den Haitianern solidarisieren und gleichfalls hungern.

    Der Typ gehört echt weggesperrt.

  11. #420
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Mein Bruder gönnt sich Luxus, der lässt sich die Bild und eine Flasche Vodka mit dem Taxi kommen.
    Der wollte 8,50. Mein Bruder gibt ihm 10 - stimmt so.
    Heute haben wir den 12. - ich denke spätestes in 1 Woche ist der Luxus vorbei.
    Dann heisst es mal wieder, hast du 2 Euro für Brot.

    Ich muss andere Seiten aufziehen - mir stinkts solangsam.

    Und nochmals zu eurem, es sind ja nur 10% von allen die nix machen. Meinen Bruder gibt es zuhauf. Das sind mindestens 25%.

    Ich sags nochmal in VK wo ich arbeite lungern etliche jeden Tag rum. Selbst bei der Kälte.

    Ich mach mal deren Rechnung auf.

    Ich hab jeden Tag 10 Euro. Im Netto kostet die Pulle Schnaps und 1,5 Liter Sankria 5,98. Tabak für den Tag 2 Euro. Da sind ja noch 2 Euro für das Essen über.
    Kleider, Telefon, Kultur und Körperpflege - da reichen 10 cent am Tag.
    Gegenrechnung - 30x 10 = 300. Da bleiben ja noch mehr als 50 über. Dafür kannst du dann noch 2 schnelle Nummern schieben.

    Jaja Leute das gibt es öfter als ihr denkt.

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36