Seite 31 von 178 ErsteErste ... 2129303132334181131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 42.985 Aufrufe

  1. #301
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="823866
    Arbeitslos und krank,
    kann man vielleichtsein - aber
    man ist auch nur noch eine last für die GesellschAFT;
    DARÜBER SOLLTE MAN SICH IM KLAREN SEIN -
    EIN Nichtwertvolles Anhändsel
    Juckt mich nicht, weil es sich nur um Irre handeln kann, die Gesellschaft sagen und ihre persönliche, asoziale Meinung meinen.

    Nach Deiner Position müssten dann wohl Alte weggespritzt werden, oder? Zumindest die Jungen könnten das verlangen, die eines Tages Deine Rente zahlen müssen.

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Mich jucken diese Leute auch nicht - so lange auch sie ihren Beitrag zu Gesellschaft beitragen - aber anscheinend tuen dies viele nicht und
    unsereins der Arbeitet und sich trotzdem nicht jeden Monat Nike-Schuhe für das Kind leisten kann schaut in die Röhre.

    Aber da sind dann noch die Herrschaften die einmal im Monat aufstehen und zum Amt rennen um ihren "Verdienst abzuholen". - "Wie können wir das alles nur schaffen`? "

  4. #303
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Thaimax",p="823852
    Da kann schonmal ein blosser Telefonanruf bei einer Firma, für die man arbeiten möchte, als unerlaubte Telefonwerbung ausgelegt werden, und man hat die Unterlassungserklärung zu hause am Tisch liegen.
    Nein, im B2B-Bereich gilt das Verbot der Telefonwerbung nicht. Sonst hätte ich schon massenhaft abmahnen können

  5. #304
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="823855
    Eine Abweichung vom Kündigungsschutzgesetz ist nur zu gunsten des Arbeitnehmers oder im Rahmen eines Tarifvertrages möglich.
    Es wäre ja zugunsten des Arbeitnehmers, weil er ihn ja sonst nicht einstellen, sondern auf eine Leihfirma zurückgreifen würde.

  6. #305
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="823869
    Mich jucken diese Leute auch nicht - so lange auch sie ihren Beitrag zu Gesellschaft beitragen - aber anscheinend tuen dies viele nicht...
    Du meinst damit sicherlich die unzähligen Politiker, oder gar die 150.000 Beamten, die im Alter zwischen 45 und 50 in Pension geschickt wurden, oder?

    Das ist in der Tat eine Schande, die haben Bezüge, von denen die arbeitende Bevölkerung nur träumen kann, und von den 4 Mio. Arbeitslosen, denen 500.000 Arbeitsplätze gegenüberstehen erst gar nicht zu reden, die müssen erst wütend sein... unglaublich.

  7. #306
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="823869
    Mich jucken diese Leute auch nicht - so lange auch sie ihren Beitrag zu Gesellschaft beitragen - aber anscheinend tuen dies viele nicht und
    unsereins der Arbeitet und sich trotzdem nicht jeden Monat Nike-Schuhe für das Kind leisten kann schaut in die Röhre.

    Aber da sind dann noch die Herrschaften die einmal im Monat aufstehen und zum Amt rennen um ihren "Verdienst abzuholen". - "Wie können wir das alles nur schaffen`? "
    Frag Dich besser, wie die arbeitende Bevölkerung es schaffen soll, die geplatzte Spekulationsblase mit ihren Folgen zu finanzieren, statt Deinen Kopf über Peanuts zu zerbrechen.

    Auch nicht zu verstehen ist Dein Anspruch auf Nike Schuhe.

    Sei froh, daß Du noch privilegiert bist und Arbeit hast.
    Obwohl ich ja Typen wie Dir mal eine Auszeit gönnen würde.

  8. #307
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="823870
    Zitat Zitat von Thaimax",p="823852
    Da kann schonmal ein blosser Telefonanruf bei einer Firma, für die man arbeiten möchte, als unerlaubte Telefonwerbung ausgelegt werden, und man hat die Unterlassungserklärung zu hause am Tisch liegen.
    Nein, im B2B-Bereich gilt das Verbot der Telefonwerbung nicht. Sonst hätte ich schon massenhaft abmahnen können
    Natürlich gilt es auch im B2B-Bereich, es gilt nur dann nicht, wenn ein anzunehmendes Interesse des Angerufenen dargestellt werden kann. - Wie Du siehst, "anzunehmendes Interesse" klingt natürlich nach absoluter Rechtssicherheit

    Das ist das wahre Übel, Gesetze, Regelungen, Einschnitte, zweideutige Gesetzestexte,....

    In der Realität, in der wir ja leben, ist schon klar, dass man das "anzunehmende Interesse" so gut wie immer hinkonstruieren kann, aber es kann genausogut auch mal anders laufen.

  9. #308
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Thaimax",p="823863
    bei dieser Regulierungswut betreffend
    Die Regulierungswut liegt aber oft an der jeweiligen Branche selbst, der Verband der selbständigen Buchhalter hat z.B. mit Unterstützung der Grünen und der Linken schon wiederholt Initiativen zur Beseitigung des Berufsmonopols der Steuerberater in den Bundestag eingebracht.... was macht der zuständige Finanzausschuss...er holt sich auswärtigen Expertenrat ein. Wo? Bei der Steuerberaterkammer! Das ist ungefähr so, als würde man den Papst bitten die Katholische Kirche abzuschaffen....

    ...bei der abweisenden Begründung gehen die Kammern soweit, das sie den von ihnen ausgebildeten, jetzt selbständigen ehemaligen Mitarbeitern die Fähigkeit absprechen eine Umsatzsteuererklärung machen zu können und sich so im Grunde selbst als Ausbilder disqualifizieren.

    Dabei macht heute ein Stuerberater kaum noch eine Bilanz oder Steuerklärung selber. Entweder erledigt das die EDV auf Knopfdruck oder sie wird vom Angestellten erstellt und er setzt nur noch seinen Willem drunter.....

    .... Der große Unterschied zum Bauhandwerk ist, das im Bauhandwerk nach 5 Gesellenjahren jedem der Weg in die Meisterschule offen steht und via entsprechender staatlicher Unterstützung die Meisterkurse auch besuchen kann... also jedem mit dem nötigen Grips im Kopf und etwas Ehrgeiz im Leib steht der Weg zum Meisterbetrieb offen....

    aus dem eigenen Familien und Bekanntekreis weiß ich, dass die Durchfallquote bei den Steuerberaterprüfungen um die 90% beträgt.....das ist im Verband so gewollt...nicht mehr Nachwuchs als nötig sonst geht der Markt kaputt...

  10. #309
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Thaimax",p="823872
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="823869
    Mich jucken diese Leute auch nicht - so lange auch sie ihren Beitrag zu Gesellschaft beitragen - aber anscheinend tuen dies viele nicht...
    Du meinst damit sicherlich die unzähligen Politiker, oder gar die 150.000 Beamten, die im Alter zwischen 45 und 50 in Pension geschickt wurden, oder?
    Die gehen mir genauso auf den Sack - genau wie die ganzen Leute die
    jeden Monat zum Arzt rennen - aber ich darf für deren Zipperlein blechen - allmaehlich kann man die moderne Medizin verfluchen , die natürliche Auslese gibt es einfach nicht mer - und bitte betrachte es jetzt nicht im "rechten" Rahmen sondern einfach im biologischem Sinne

  11. #310
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="823871
    Zitat Zitat von aalreuse",p="823855
    Eine Abweichung vom Kündigungsschutzgesetz ist nur zu gunsten des Arbeitnehmers oder im Rahmen eines Tarifvertrages möglich.
    Es wäre ja zugunsten des Arbeitnehmers, weil er ihn ja sonst nicht einstellen, sondern auf eine Leihfirma zurückgreifen würde.
    er will es einfach nicht verstehen..... oder ist zu blöd dazu...

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36