Seite 30 von 178 ErsteErste ... 2028293031324080130 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.253 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von ernte",p="823844
    Bietest du deine Arbeitskraft als "Selbständiger" an, dann rappelts gleich im Gebälk.

    Als erstes kommt das Schlagwort Scheinselbständigkeit und als zweites haut die die Handwerkskammer einen auf die Nüsse und wenn das noch nicht reicht kommt ein lieber Abmahnanwalt. Dann hasde soviele Kosten am Hals, das dir schwindlig wird.
    Wenn man es macht ohne sich vorher Schlau zu machen ist es so.... es gibt genügend Möglichkeiten als Handwerker bekommt unter bestimmten Voraussetzungen eine Sondergenehmigung, es gibt Meisterfreie Gewerke und es gibt z.B. das Reisegewerbe in dem als Handwerker alles machen darf....

    Scheinselbständig ist man z.B.wen man als angeblich Selbständiger nur für einen Auftraggeber arbeitet und z.B. seine Arbeitszeit nicht frei einteilen kann....

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von ernte",p="823844
    Bietest du deine Arbeitskraft als "Selbständiger" an, dann rappelts gleich im Gebälk.

    Als erstes kommt das Schlagwort Scheinselbständigkeit und als zweites haut die die Handwerkskammer einen auf die Nüsse und wenn das noch nicht reicht kommt ein lieber Abmahnanwalt. Dann hasde soviele Kosten am Hals, das dir schwindlig wird.
    Das ist ein sehr interessanter Aspekt... Wenn man nämlich mit seiner "Ein-Mann-Leiharbeitsfirma" Kunden (also Arbeitgeber) akquirieren möchte, muss man bei dieser Sache auf das Wettbewerbsrecht achten. - Da kann schonmal ein blosser Telefonanruf bei einer Firma, für die man arbeiten möchte, als unerlaubte Telefonwerbung ausgelegt werden, und man hat die Unterlassungserklärung zu hause am Tisch liegen.

  4. #293
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zum Reisegewerbe hatte ich vor kurzem eine Reportage gesehen, da fällt dir der Kopf ab.

    Handwerksleistungen darft du machen, aber keinerlei Werbung nicht mal eine Visitenkarte.
    Da ging es um einen Zoff mit der Handwerkskammer. Der gute hatte eine Visitenkarte verteilt, leider dem Falschen. Der hatte nix anderes zu tun als ihn anzuschwärzen.
    Der Abmahnanwalt hätte auch seine Freude an der Visitenkarte.

  5. #294
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="823847
    [ Man kann ja fairerweise mit dem Chef ausmachen, dass man auf Kündigunsgsschutz verzichtet. Dann ist doch alles wunderbar korrekt.
    Das würde nach der aktuell geltenden Rechtsprechung den ganzen Arbeitsvertrag ungültig machen (wenn er keine salvatorische Klausel enthält)....

    Eine Abweichung vom Kündigungsschutzgesetz ist nur zu gunsten des Arbeitnehmers oder im Rahmen eines Tarifvertrages möglich.

    Ein selbständiger Programierer braucht nebenbei ja nur etwas Homeservice bei Laien machen, nebenbei über Ebay Sofware zu verkaufen oder andere gewerbliche Tätigkeiten ausüben und schon kann er so lange bei einem Auftraggeber bleiben wie er will ohne in den Verdacht der Scheinselbständigkeit zu kommen....

  6. #295
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von ernte",p="823853
    Zum Reisegewerbe hatte ich vor kurzem eine Reportage gesehen, da fällt dir der Kopf ab.

    Handwerksleistungen darft du machen, aber keinerlei Werbung nicht mal eine Visitenkarte.
    Weiß ich, das geht mir als selbständigen Buchhalter auch nicht anderes... bei mir sind es die Steuerberaterkammern die das Berufsmonopol der Steuerbrater mit Händen - und Füßen verteitigen...

    ....trotzdem kann ich davon Leben....


    .... das mit der Werbung wird im Bauhandwerk eh zu hoch gehängt.... Bei den Kleinreparaturen läuft alles über Mundpropaganda und sonst holt man sich Aufträge wie alle anderen über öffentliche Ausschreibungen....

  7. #296
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="823849

    Ich war auch schon Leiharbeiter!
    Aber ist klar.
    Aalreuse: "ich möchte mich heute bei Ihnen als leiharbeiter vorstellen"
    Firma: "wir stellen nur noch Leiharbeiter ein"

    Nee... ist klar...!
    Was habe ich denn gerade vorgeschlagen??? Lies noch mal genau nach.
    Du willst mal wieder etwas falsch verstehen.... wenn Du dich als normaler AN aus Eigeninitiave bei einer stink normalen Firma vorstellst bekommt man meist nur noch die Antwort "wir stellen nur noch Leihharbeiter ein...wenden sie sich an Firma xy"

    Und nach meiner Erfahrung ist es sehr sehr schwer um nicht zusagen fast unmöglich als wie immer gearteter Dienstleister (auch als selbständiger Leiharbeiter) in vorhandene Firmenstrukturen einzubrechen.... Denn ein Selbständiger ist ein Geschäftspartner auf gleicher Augenhöhe....

  8. #297
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Thaimax",p="823852
    Da kann schonmal ein blosser Telefonanruf bei einer Firma, für die man arbeiten möchte, als unerlaubte Telefonwerbung ausgelegt werden
    Wenn man es ungeschickt anstellt ja..... man darf z.B. nicht mit der Tür in Haus fallend seine Leistung anbieten. Erlaubt aber z.B. die Anfrage, ob die angerufene Firma Arbeit zu vergeben hat...

  9. #298
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="823860
    Zitat Zitat von Thaimax",p="823852
    Da kann schonmal ein blosser Telefonanruf bei einer Firma, für die man arbeiten möchte, als unerlaubte Telefonwerbung ausgelegt werden
    Wenn man es ungeschickt anstellt ja..... man darf z.B. nicht mit der Tür in Haus fallend seine Leistung anbieten. Erlaubt aber z.B. die Anfrage, ob die angerufene Firma Arbeit zu vergeben hat...
    Das ist Dir bekannt, mir aus beruflichen Gründen sowieso, aber man kann bei dieser Regulierungswut betreffend dem unlauteren Wettbewerb eben vom Bürger nicht verlangen selbst als Zeitarbeiter nach Arbeit zu suchen, so wie es Knarfi fordert. Das liegt nicht daran, dass Knarf prinzipiell in der Sache unrecht hat, es aber von genau der Allgemeinheit, die sich über das Finanzieren der Arbeitslosen aufregt, verhindert wird.... wie eben viel anderes auch.

  10. #299
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="823839
    Zitat Zitat von Paddy",p="823796
    Zitat Zitat von messma2008",p="823789
    ...wir brauchen den Mindestlohn von mind. 10 €, damit die, die arbeiten mehr haben als Nichtarbeitende.
    Vollkommen richtig. Die meisten Normalbürger haben leider noch gar nicht begriffen, daß Hartz IV, mit all seinen !
    Und dann gehen die Leute auch wicklich wieder arbeiten ?
    Oder nur bis zu nächsten Tabaksteuererhöhung ?
    Da ein geordnetes System seine Löhne nach den Preissteigerungen regelt, sehe ich dahingehend keine Gefahr.

    Übrigens stelle ich mit unter arbeiten schon immer ganz anderes vor, als diejenigen, die sich während ihrer bezahlten Arbeitszeit in Foren bewegen. Diebe sind das!

    Und komm jetzt nicht damit, daß Du Heute Urlaub und die Narrenkappe auf hast.

  11. #300
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Arbeitslos und krank,
    kann man vielleichtsein - aber
    man ist auch nur noch eine last für die GesellschAFT;
    DARÜBER SOLLTE MAN SICH IM KLAREN SEIN -
    EIN Nichtwertvolles Anhändsel

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36