Seite 167 von 178 ErsteErste ... 67117157165166167168169177 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.661 bis 1.670 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 42.991 Aufrufe

  1. #1661
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="833677
    Ich wußte gar nicht, das du ein Marxist bist dieser Vorschlag ist Kommunismus pur
    Der pure Kapitalismus ist doch der beste Kommunismus. Das ist doch immer mein Reden.

    Anders ausgedrückt: wenn man den Menschen keine Vorschriften keine Vorschriften machen würde, würde soch ein natürlicher Prozeß von Angebot und Nachfrage entwickeln. Unsinnige und veraltete Produkte und Dienstleistungen würden genauso auf der Strecke bleiben wie Abzocker und Betrüger.

    Dieser Kapitalismus mündet dann in ein harmonisches Gleichgewicht, bei dem es am Ende allen gleichermassen gut geht, also praktisch der Kommunismus steht. Völlig automatisch und natürlich gewachsen.

    Dazu braucht man keinen Marx, keinen Lafontaine und keinen Staat. Jetzt hast du vielleicht endlich meine Denkweise erkannt. Ich bin der größte Kommunist. Genauso wie Westerwelle. Wir wollen einfach nur, dass alle die gleichen Chancen für ein menschenwürdiges Leben haben. Das ist alles. daher: Steuern runter, Gesetze abschaffen, den Bürger wieder in den Mittelpunkt stehen und schon wird alles gut.

  2.  
    Anzeige
  3. #1662
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="833649
    Und eher im Nebensatz fiel dann die Begründung "wegen Selbstständigkeit". Ich hatte mich ja auch vorher schon gewundert, warum die ARGE ihm nun doch alles streichen konnte. Jetzt ist es aber klar.
    Nur weil jemand selbständig ist, wird ihm noch lange nicht das H4 gestrichen.... das einzigste was sich ändert ist, das H4 vorläufig gezahlt wird und der Unternehmer am Ende des Bewilligungszeitraumes eine Zwischenbilanz machen und evtl. zu viel gezahltes H4 zurückzahlen muss....

    Ein weitere legale Fördermöglichkeit von H4 ist, dass man bei Existenzgründung sein (Klein-)Gewerbes zunächst als Nebenerwerb anmeldet, dann bleibt man offiziell arbeitslos und die ARGE sichert weiter über H4 Einkommen, SV-Kosten und Unterkunftskosten ab. Aber auch hier muss na klar am Ende des Bewiligungszeitraumes evtl zu viel gezahltes H4 zurückgezahlt werden. Dies macht die ARGE aber nur mit Leuten die zuverlässig sind und ihre zu viel erhaltenen Leistungen dann auch sofort zurückzahlen können.... über diese Brücke in die Selbständigkeit bin ich z.B. gegangen....

    Es sind andere kleine Gemeinheiten in der H4 Gesetzgebung welche zurecht den Unmut der Hartzis wecken.....

  4. #1663
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="833681
    Zitat Zitat von aalreuse",p="833677
    Ich wußte gar nicht, das du ein Marxist bist dieser Vorschlag ist Kommunismus pur
    Der pure Kapitalismus ist doch der beste Kommunismus. Das ist doch immer mein Reden.
    Quatsch! Der Kommunismus braucht kein Kapital er kommt ohne aus. Daher kann der Kapitalismus niemals Kommunismus sein, die Werteausrichtung ist Grund verschieden. Ein Kapitalismus der den Menschen in den Mittelpunkt stellt ist ein Widerspruch in sich. Der Kapitalismus kennt nur einen Mittelpunkt.... den Profit..... und dafür geht "der" über Leichen....

  5. #1664
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Conrad
    Geld ohne die geringste Gegenleistung ?
    Willste das alle Hartz4ler es so machen wie bei dir in Berlin??

    Spektakulärer Raubüberfall auf großes Poker-Turnier


    Spektakulärer Raubüberfall auf Deutschlands größtes Pokerturnier: Mindestens vier bewaffnete und maskierte Täter drangen am Samstag in das Berliner Nobelhotel Grand Hyatt am Potsdamer Platz ein, bedrohten die Angestellten und zwangen sie zur Herausgabe des Geldes. Dann flüchteten sie - allerdings mit deutlich weniger Geld, als zunächst befürchtet. Noch hat die Polizei keine heiße Spur von den Ganoven.

    Quelle:
    http://nachrichten.t-online.de/berli...41002312/index

    Sammy

  6. #1665
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    @Sammy33

    Glaubst Du etwa, diese Typen sitzen im Warteraum der ARGE, um sich dort niedermachen zu lassen? ;-D

  7. #1666
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Sammy33",p="833685
    Conrad
    Geld ohne die geringste Gegenleistung ?
    Willste das alle Hartz4ler es so machen wie bei dir in Berlin??

    Spektakulärer Raubüberfall auf großes Poker-Turnier
    Klar, die haben ja schliesslich eine Leistung vollbracht

    Aber im Ernst, bevor die Leute verhungern werden sie natürlich kriminell, das ist nunmal so.

    Und beim Überfall auf einen Kiosk, Tankstelle,.... ist die Chance erwischt zu werden nunmal wesentlich geringer als beim Schuheputzen in einer Einkaufsstrasse, oder dem Verkaufen von kühlen Getränkedosen an durstleidende Autofahrer an einer Kreuzung. Verboten ist das alles, aber vor dem Verhungern, oder bevor man sein Dach über dem Kopf verliert, wird man die sicherste Variante wählen, und das ist halt der Raub.

  8. #1667
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="833684
    Der Kapitalismus kennt nur einen Mittelpunkt.... den Profit..... und dafür geht "der" über Leichen....
    Woher willst du das wissen? Es gab noch nirgendwo einen echten Kapitalismus. Ebenso wie es noch keinen echten Kommunismus gab - oder echte Demokratie.

    Das sind doch alles nur Pseudosysteme, die alle eins gemeinsam haben: durch ihre Unvollkommenheit sind sie alle zugrunde gegangen (oder sind dabei).

    Und woran liegt das? Jeweils an einem Staat, der sich einmischt und versucht seine eigene Macht beizubehalten.

    Der reine Kapitalismus ist doch nur der Zünder. Wenn der Motor erstmal läuft, kann daraus Kommunismus werden. Das ist nicht das, was viele unter Kommunismus verstehen. Denn die Art des bislang erlebten Kommunismus in China, der UdSSR, DDR usw. ist ja totaler Mist gewesen.

    Das alles ist schwer zu verstehen, weil es eben Theorie ist - und vermutlich auch bleiben wird.

  9. #1668
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="833697
    ... weil es eben Theorie ist - und vermutlich auch bleiben wird.
    Und deshalb überflüssig wie ein Kropf. ;-D

    Welchen Sinn soll es haben in einer Phantasiewelt zu leben?

  10. #1669
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="833698
    Welchen Sinn soll es haben in einer Phantasiewelt zu leben?
    Welche Sinn hatte es für die Schwarzen an das Ende der Apartheid oder für die DDR-Bürger an das Ende des Gefängnisses zu glauben. Beides war eine praktisch nicht erreichbare Fantasiewelt, die dann doch durch Kampf, Glauben, Zuversicht und Geduld Realität wurde.

    Das Problem ist allerdings nun, dass es nun nicht gegen eine einzelnen Regierung geht, sondern gegen ein großes Weltsystem. Das macht die Sache sehr unwahrscheinlich, aber nichtdestotrotz nicht unmöglich.

    Den Anfang findet sie im Nittaya durch mich. So wird es später mal in den Geschichtsbüchern zu lesen sein. Das ist meine Mission. :bravo: Und ihr seid alle live dabei.

  11. #1670
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="833699
    Den Anfang findet sie im Nittaya durch mich. So wird es später mal in den Geschichtsbüchern zu lesen sein. Das ist meine Mission. :bravo: Und ihr seid alle live dabei.
    :kopfhau:

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36