Seite 156 von 178 ErsteErste ... 56106146154155156157158166 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.551 bis 1.560 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.255 Aufrufe

  1. #1551
    Avatar von

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Gibt zwar schon einen Thread zum Nockherberg, aber das passt gut hier rein. Was sich aber die Knobloch da einmischen muss , na ja, so wird die voellig berechtigte Kritik von gestern wenigstens einem breiteren Publikum zugaenglich. Eigentlich war die VEranstaltung gestern noch viel zu weich.

    Der Fastenprediger Michael Lerchenberg fabulierte, FDP-Chef Guido Westerwelle wolle nun alle Hartz-IV-Empfänger bei Wasser und Brot in einem Lager in Ostdeutschland sammeln. "Drumrum ein Stacheldraht - haben wir schon mal gehabt. Zweimal am Tag gibt's a Wassersuppn und einen Kanten Brot. Statt Heizkostenzuschuss gibt's zwei Pullover von Sarrazins Winterhilfswerk, und überm Eingang, bewacht von jungliberalen Ichlingen im Gelbhemd, steht in eisernen Lettern: 'Leistung muss sich wieder lohnen.'"

    Viele sahen darin eine Anspielung auf den menschenverachtenden Spruch "Arbeit macht frei" am Tor des ...................s ..........

    "Bei allem Respekt für die künstlerische Freiheit des Kabarettisten Michael Lerchenberg ist eine Grenze überschritten worden, die nicht hinnehmbar ist", sagte Knobloch. "Scherze, die das Leid der Opfer in den ...................n verharmlosen oder gar der Lächerlichkeit preisgeben, sind eine Schande für die ansonsten gelungene Veranstaltung." Einen "derartigen Ausrutscher unter der Gürtellinie" habe sie auf dem Nockherberg bislang noch nicht erlebt.
    Sprüche: Singspiel "Der Horsti traut sich nicht an mich ran"

    Auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) kritisierte die Passage als unpassend. "Es gibt Bereiche, über die kann man keine Scherze machen, das kann nicht gutgehen."

    Lerchenberg verteidigte unterdessen seinen KZ-Vergleich. Er sagte der Passauer Neuen Presse, man müsse in einer solchen Rede "auch mal ein paar Sachen geraderücken dürfen". Westerwelle schüre mit seinen Hartz-IV-Äußerungen eine "Neiddebatte" und fange an, den mittlerweile verstorbenen österreichischen Rechtspopulisten Jörg Haider "zu kopieren".

    Lerchenberg fügte hinzu: "Es gab schon mal Zeiten, da wurden die vermeintlich Arbeitsscheuen weggesperrt. Ich habe in der Fastenpredigt nur ein paar Schritte weitergedacht."

    Ihm sei zwar schon vorher klar gewesen, dass ein paar Sachen in der Rede "Anlass zur Diskussion geben werden". Lerchenberg betonte: "Aber die Themen erfinde ich doch nicht, die liegen auf der Straße. Ich habe mich nur gebückt und sie aufgehoben."

    Lerchenberg verwies darauf, dass eine Fastenpredigt "keine Lachparade" sei. Sie vertrage vielmehr "ein paar ernste Momente".
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/814/505020/text/

  2.  
    Anzeige
  3. #1552
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von tira",p="832563
    moin,

    heute in den news;
    Hartz IV-Empfängerin fährt BMW Cabrio http://www.derwesten.de/staedte/hage...id2670303.html

    Weil Mitarbeiter der ARGE ein neues Cabrio bei ihr vor der Haustür stehen sahen, wurde eine Hartz-IV-Empfängerin aus Hagen überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass die Frau "nebenbei" als Prostituiere im gesamten Ruhrgebiet arbeitet.

    Solltest Dir evtl. mal vorstehenden Bericht über die stattlich verordnete und mit 7 Milliarden € Steuermittel geförderte Massenabzocke ansehen, statt Bildzeitungschlagzahlen über einzelne Kriminelle zu platzieren. Wofür steht sowas eigentlich? Soll das etwa aufzeigen, alle Arbeitslosen prostituieren sich?

  4. #1553
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Paddy",p="832572
    ... Wofür steht sowas eigentlich? Soll das etwa aufzeigen, alle Arbeitslosen prostituieren sich?...
    moin,

    ... für die im fred aufgeführten aufstocker natürlich, haste das net erkannt


  5. #1554
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von tira",p="832602
    Zitat Zitat von Paddy",p="832572
    ... Wofür steht sowas eigentlich? Soll das etwa aufzeigen, alle Arbeitslosen prostituieren sich?...

    ... für die im fred aufgeführten aufstocker natürlich, haste das net erkannt
    Na, dann kommst Du wenigstens auch auf Deine Kosten.

  6. #1555
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Die Diskussion ufert schon wieder aus in Unsachlichkeit. Wenn eine Frau ihr ALG II Geld mit Prostitution aufbessert so dürfte dies kaum für für die breite Masse an ALG II Bezieher gelten.
    Es wäre schön wenn man sich auf die geforderten Fakten des Bundesverfassungsgericht halten würde.
    Mich interessiert zum Beispiel wie die Neuberechnungen in der Praxis aussehen werden. Wie werden in Zukunft die Mehrbedarfe festgesetzt (z.B. für chronisch Kranke)? Gerade für chronisch Kranke wurden diese vor kurzem weggekürzt.
    Was wird sich für die Kinder ändern?

    Andererseits hat die Polemik unseres Aussenministers endlich ein Ende zu finden.........er sollte sich endlich seiner eigentlichen Aufgabe widmen. Leider hat Herr Westerwelle eigentlich für diese Aufgabe kein Format. Franz Walter Steinmeier verdiente die Bezeichnung Aussenminister....aber unser Guido?

  7. #1556
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Ein wichtiger Punkt ist trotzdem die unterschiedliche Lebenssituation von z.B. einer jungen ALG-2-Bezieherin im Gegensatz zu einem älteren männlichen Bezieher.

    Wer da die besseren Karten hat ist doch klar. Besonders bei jungen Thailänderinnen, die überhaupt keinen Plan haben was Leben mit ALG2 wirklich bedeutet, kommt das zum Vorschau.

  8. #1557
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von antibes",p="832673
    Ein wichtiger Punkt ist trotzdem die unterschiedliche Lebenssituation von z.B. einer jungen ALG-2-Bezieherin im Gegensatz zu einem älteren männlichen Bezieher.

    Wer da die besseren Karten hat ist doch klar. Besonders bei jungen Thailänderinnen, die überhaupt keinen Plan haben was Leben mit ALG2 wirklich bedeutet, kommt das zum Vorschau.
    Wer sich informiert, redet gewiss nicht mehr von "besseren Karten". Nachfolgender Link + Teil 2 und 3 sogt dafür, daß man weiss was es bedeutet Hartz IV zu beziehen. Und nicht nur das. Denkt er über den Tellerrand hinaus, wird auch gleich klar, daß Wettbewerbsverzerrungen zu weiteren Lohnabstrichen auch bei allen anderen Arbeitnehmern führen wird.


  9. #1558
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="832686
    Ein bisschen mehr Dankbarkeit für ein Leben ohne Nichtstun wäre schon mal angebracht
    Wen meinst Du? Auch wenn ich das Gefühl habe, Du habest mal wieder Dein Bein gehoben, lass Dir sagen, mein Leben ist nicht ohne Nichtstun. Es ist hingegen (leider) reines Nichtstun. ;-D

    Trotzdem, Gott vergelt's.

    Aber eigentlich müsstest Du für Deine Steuercents den Dank der Abzocker entgegennehmen, die sich 7 Milliarden als Animateure für sinnfreies Tun (ist das Gegenteil von Nichtstun, allerdings kostenintensiv und unnütz) in die Taschen schaufeln und gleichzeitig damit Deinen Lohn drücken. ;-D

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=w6ioWWkDsyE[/youtube]

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6G42fU8Vsn4[/youtube]

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=MtLqFUj-nGw[/youtube]

  10. #1559
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Den Bericht habe ich vor ein paar Tagen schon gesehen, ich glaube Nokgeo hat ihn in einem anderen Thread schon gepostet.

    Das ist natürlich politisch gewollt, wie sonst könnte man behaupten, dass Unternehmer, die nach China, oder sonstwo hin abgewandert sind, "reumütig" wieder nach Deutschland zurückkommen.

    Der politisch genannte Grund ist die bessere Qualität, und die bessere Infrastruktur, dass der wahre Grund aber der ist, dass man in Deutschland billigere Arbeitskräfte als in China bekommt, traut man sich natürlich nicht laut zu sagen ;-D

    Durch die Möglichkeit Hartz4-Empfänger zu so einer Arbeit zu zwingen ist der Traum wahr geworden, die Hartzer bringen, dafür, dass sie beschäftigt sind, noch Geld vom Amt mit, anstelle Lohn zu bekommen. Und das dumme Volk klatscht in die Hände, Hauptsache man zwingt die Arbeitslosen irgendwas zu machen. Einfach genial.

    Mich erinnert dieses Vorgehen an eine nette Episode aus Tom Sawyer und Hucklberry Finn, als Tom von den anderen Jugendlichen Geld, Äpfel,... forderte, damit sie den Zaun streichen dürfen. ;-D

  11. #1560
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Thaimax",p="832714

    Das ist natürlich politisch gewollt, wie sonst könnte man behaupten, dass Unternehmer, die nach China, oder sonstwo hin abgewandert sind, "reumütig" wieder nach Deutschland zurückkommen.

    Der politisch genannte Grund ist die bessere Qualität, und die bessere Infrastruktur, dass der wahre Grund aber der ist, dass man in Deutschland billigere Arbeitskräfte als in China bekommt, traut man sich natürlich nicht laut zu sagen ;-D
    Ich befürchte, es steckt der Plan dahinter, das kommunistische chinesische System zu übernehmen und neokapitalistisch zu verfeinern. Soll heißen, angestrebt sind gleiche Löhne bei höherer Qualität.

    Jedenfalls zeigt es eindeutig, wozu und wem Hartz IV tatsächlich dienen soll. Und das bekloppte, letztendlich selbst betroffene dumme Volk, fordert weitere Repressalien
    und Nötigungen, ohne zu begreifen, daß sie damit geifernd den Strick reichen, an dem sie anschliessend selbst baumeln werden. :kopfhau:

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36