Seite 155 von 178 ErsteErste ... 55105145153154155156157165 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.541 bis 1.550 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.302 Aufrufe

  1. #1541
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zensur??

  2.  
    Anzeige
  3. #1542
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    ne Messma 2008,damit hat das nix zutun.

    Zwztl. weiss ich, das ich nicht alleine davon betroffen bin.

    Abhilfe, hab ich noch nirgendwo gelesen.

  4. #1543
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Das eingeschlafene Thema. Kein Paddy " on board ".

    Luft raus..
    .. no output.

    Bei dem Input..


    Doch wohl Schmierentheater hier.

  5. #1544
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Man könnte "Hartzer" doch offiziell als Beruf nehmen, allein schon, um der Diskriminierung zuvorzukommen. Dann ist Hartzer eben auch ein ehrbarer Beruf wie Buchhalter oder Steuerberater oder Kfz-Mechaniker.

    Das Grundgehalt des Hartzers beträgt 700 €, mit Zuverdienst noch etwas mehr. Aufstiegschancen sind ebenfalls gegeben, der Beruf des Hartzers kann als Sprungbrett für eine große Karriere dienen, man kann Firmen gründen, ein Geschäft eröffnen, alles ist möglich.

    Ausserdem äussern ja schon viele Kinder in der Schule, dass sie später mal, wie ihre Eltern auch, den Beruf des Hartzers ergreifen wollen. Wieso eigentlich nicht ? Wenn schon die Eltern mit diesem Beruf zufrieden sind, warum sollen es die Kinder ihren Eltern es nicht gleichtun ? ;-D

  6. #1545
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="832349
    Man könnte "Hartzer" doch offiziell als Beruf nehmen, allein schon, um der Diskriminierung zuvorzukommen. Dann ist Hartzer eben auch ein ehrbarer Beruf wie Buchhalter oder Steuerberater oder Kfz-Mechaniker.
    Dann aber bitte als Lehrberuf. Es muss in Deutschland ja alles seine Ordnung haben. Also eine 3jährige Ausbildungszeit zum Hartzer halte ich für angemessen.

    "Staatlich geprüfter Hartzer". Hört sich doch gut an!

    Vielleicht sogar als Studiengang denkbar: Diplom-Hartzer!

  7. #1546
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="832387
    Dann aber bitte als Lehrberuf. Es muss in Deutschland ja alles seine Ordnung haben. Also eine 3jährige Ausbildungszeit zum Hartzer halte ich für angemessen.

    "Staatlich geprüfter Hartzer". Hört sich doch gut an!

    Vielleicht sogar als Studiengang denkbar: Diplom-Hartzer!
    Du widesprichst dir laufend. Keine Ausbildung durch den Staat. Hartz-Beruf als autodidaktische Lehrveranstaltung mit selbstbestimmter Karriere.

  8. #1547
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="832387
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="832349
    Man könnte "Hartzer" doch offiziell als Beruf nehmen, allein schon, um der Diskriminierung zuvorzukommen. Dann ist Hartzer eben auch ein ehrbarer Beruf wie Buchhalter oder Steuerberater oder Kfz-Mechaniker.
    Dann aber bitte als Lehrberuf. Es muss in Deutschland ja alles seine Ordnung haben. Also eine 3jährige Ausbildungszeit zum Hartzer halte ich für angemessen.

    "Staatlich geprüfter Hartzer". Hört sich doch gut an!

    Vielleicht sogar als Studiengang denkbar: Diplom-Hartzer!
    Staatlich geprüfter Hartzer ist man ja schon, wenn man die Formulare ausgefüllt hat und Hartz bewilligt wurde, von diesem Moment an fließt das Hartz und man ist staatlich geprüfter Hartzer. Ein großer Schritt, ob in die richtige Richtung oder nicht, muß jeder selbst entscheiden.

    Somit hat sich die Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen ebenfalls erledigt, was doch von einem Wiederaufleben der einst als typisch deutsch bekannten Effizienz zeugt, mit der man ja laut Oskar Lafontaine auch ein KZ betreiben kann.

    Nach 3 Jahren als einfacher Hartzer wird man dann automatisch diplomierter Hartzer, das Diplom kann bei der Arbeitsagentur dann heruntergeladen werden. Dieser Beruf steht in Deutschland grundsätzlich allen Nationalitäten offen. Ob Türke, Iraker, Syrer oder Togolese, alle können Hartzer werden. Und weil es ein anständiger Beruf ist, wird auch keiner diskriminiert.

    Nach 25 Jahren gibts die goldene Hartz-Uhr und das eiserne Hartz4-Kreuz mit Eichenlaub am Bande.

  9. #1548
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Wenn's um schlechte Gerüche gehen würde, wäre es gleich eindeutig wer hier, ein offenbar bereits vergammelter, Har(t)zer ist. :P

    Jedenfalls wird sehr deutlich, wo Westerwelles Dekadenzbegriff tatsächlich anzusiedeln wäre.

    Dass ich keine Lust mehr habe, mit solchen Typen auch nur zu diskutieren, versteht sich wohl von selbst.

  10. #1549
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="832223
    Bei dem Input..
    Voll krass, dieser ARD Bericht (3 Teile)!

    Und da hat das dumme Volk nur im Sinn, die Sklaven dieses Lobbysystems zu hetzen und sich lustig zu machen?

    Mir fällt dazu nur noch ein "Wenn Dummheit weh tun würde..."

  11. #1550
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    moin,

    heute in den news;
    Hartz IV-Empfängerin fährt BMW Cabrio http://www.derwesten.de/staedte/hage...id2670303.html

    Weil Mitarbeiter der ARGE ein neues Cabrio bei ihr vor der Haustür stehen sahen, wurde eine Hartz-IV-Empfängerin aus Hagen überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass die Frau "nebenbei" als Prostituiere im gesamten Ruhrgebiet arbeitet.


Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36