Seite 138 von 178 ErsteErste ... 3888128136137138139140148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.023 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    @ aalreuse,

    bei all den von Dir zitierten Beispielen ist es eben nicht nur mit dem Arbeitslohn abgegolten, denn für den Fall ist die Absicherung in D immer noch mehr als brauchbar.

    oder musstest du dann für die Kosten in der Reha selbst aufkommen?

  2.  
    Anzeige
  3. #1372
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von franky_23",p="828058
    @ aalreuse,

    bei all den von Dir zitierten Beispielen ist es eben nicht nur mit dem Arbeitslohn abgegolten, denn für den Fall ist die Absicherung in D immer noch mehr als brauchbar.

    oder musstest du dann für die Kosten in der Reha selbst aufkommen?
    Nein, die medizinische Reha hat die BG bezahlt und die berufliche das Arbeitsamt....

    ..... aber dass allein macht es nicht.... ich musste zwar nicht verhungern, aber die lange Reha hat mir die Existenz verhagelt, wer stellt denn einen 40 jährigen Berufsanfänger ein.....? Wenige! Ich habe seinerzeit nach der Reha 2 Jahre gebraucht um jemanden zu finden. Vom Unfalltag bis zum exsitenzsichernden beruflichen Wiedereinstieg sind insgesamt 6,5 Jahre vergangen. Ich will nicht ausrechnen was mir der Unfall an Einkommensverlusten gebracht hat....

  4. #1373
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Sag mal, weisst ihr eigentlich, was LEBEN bedeutet? Wollt ihr die totale Absicherung? Warum seid ihr nicht gleich Roboter geworden? Eigenverantwortung? Existiert in eurem Wortschatz überhaupt nicht.

    Auf die Welt kommen - zuerst an der Mutterbrust schmatzen und dann am Zipfel von Papa Staat hängen und jedem die Schuld geben, nur nicht einem selber. Wenn man abfällt, ist man tot. Nein, vorher seid ihr tot - von Geburt an.

    Boooah. Was für ein spannendes Leben? Sorry. Ich bin froh, dass ich nicht so tot wie euer Denken bin.

  5. #1374
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="828104
    Sag mal, weisst ihr eigentlich, was LEBEN bedeutet? Wollt ihr die totale Absicherung? Warum seid ihr nicht gleich Roboter geworden? Eigenverantwortung? Existiert in eurem Wortschatz überhaupt nicht.
    .... doch... Eigenverantwortung heißt für mich zum Beispiel das man sich eine Arbeit und sein Risiko vernünftig bezahlen läst..... aber Sicherheit kostet Geld davon dürfen die AN ja nichts bekommen... die sollen am besten noch Geld mitbringen.... denn für Leute wie Knarfie ist selbst geschenkt noch zu teuer

  6. #1375
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="828104
    Sag mal, weisst ihr eigentlich, was LEBEN bedeutet? Wollt ihr die totale Absicherung? Warum seid ihr nicht gleich Roboter geworden? Eigenverantwortung? Existiert in eurem Wortschatz überhaupt nicht.

    Auf die Welt kommen - zuerst an der Mutterbrust schmatzen und dann am Zipfel von Papa Staat hängen und jedem die Schuld geben, nur nicht einem selber. Wenn man abfällt, ist man tot. Nein, vorher seid ihr tot - von Geburt an.

    Boooah. Was für ein spannendes Leben? Sorry. Ich bin froh, dass ich nicht so tot wie euer Denken bin.
    vielleicht solltest du dich in thailand einmal umsehen wie es den dortigen arbeitnehmern ergeht wenn sie nach einem unfall nicht mehr arbeiten können. wäre die (meist große) familie nicht wäre er verloren und fast ohne jegliche hilfe.

    knarfi möchte ein deutschland vor dem alten bismarck, als die AN noch für das licht am arbeitsplatz zahlen mussten. ohne jegliche absicherung und sklavenmässig bezahlt.......... no comment.

  7. #1376
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="828104
    Sag mal, weisst ihr eigentlich, was LEBEN bedeutet? Wollt ihr die totale Absicherung? [...]

    Boooah. Was für ein spannendes Leben? Sorry. Ich bin froh, dass ich nicht so tot wie euer Denken bin.
    Und das schreibt einer, der 1983[!] ein "spannendes" Leben bei der Bundeswehr aufgrund des zu hohen Risikos[!] abgelehnt hat.

    MfG

    MOE

  8. #1377
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    ich bereue heute zutiefst nicht beim bund geblieben zu sein. inzwischen hätte ich alles hinter mir. wäre wohl schon in pension.

  9. #1378
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von MOE",p="828126
    Und das schreibt einer, der 1983[!] ein "spannendes" Leben bei der Bundeswehr aufgrund des zu hohen Risikos[!] abgelehnt hat.

    MfG

    MOE
    Hohes Risiko 1983 bei der Bundeswehr?
    Da gab es doch höchstens das Problem das man Alkoholiker werden könnte. ;-D

  10. #1379
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    In Deutschland liebt man eben Rundum-Vollkasko und macht sich mit 20 schon große Sorgen wegen der Rente.

  11. #1380
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Dir scheints ja hier auch gut zu gefallen.

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36