Seite 131 von 178 ErsteErste ... 3181121129130131132133141 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.310 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.017 Aufrufe

  1. #1301
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von phimax",p="827595
    Zitat Zitat von Rooy",p="827582
    Wenn das Unternehmen nicht in der Lage ist das zu bringen ist es nichts Wert!
    Alle Unternehmen? Auch der Kleinbetrieb mit guten Produkten, dem die Aufträge auf Grund der aktuellen Wirtschaftslage weggebrochen sind?
    Spräche doch nichts dagegen solche Unternehmen zu unterstützen / subvetionieren.

    Zeitarbeitsfirmen und Läden wie Schlecker und Co. hingegen könnten imho verschwinden. Wer braucht sowas?

  2.  
    Anzeige
  3. #1302
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    warum verwendet berlin seine energie nicht auf das, was karsruhe gefordert hat?
    aus dem ärmel heraus mit kürzung zu prahlen zieht lediglich eine erneute klage nach sich.
    ansonsten ist die ganze hartz4 polemik einfach nur zum kotzen.

  4. #1303
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    ansonsten ist die ganze hartz4 polemik einfach nur zum kotzen.
    Tatsache!

  5. #1304
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="827670
    Zitat Zitat von aalreuse",p="827666
    Wie viel Hetzerei im Wahlkampf ausmacht hat man bei Schnullermund Koch in Hessen gesehen..... dabei ist es nur armeseelig, wenn eine Partei nur einen phrasendreschenden Schreihals zu bieten hat und die Partei sich nur dadurch profilieren kann, indem sie andere niedermacht.
    Ja, ich finde es auch traurig, dass es die SPD nötig hat.
    Sie sehen diese Hetzerei wohl als ihre letzte Chance an, die 5% doch noch zu schaffen.
    Wenn man keine Argumente hat, muss man halt Lügen verbreiten und hetzen. Die SPD wird immer mehr zum Spiegel der heuchlerischen Gesellschaft.

    Das dieses die Tatsachen verdrehende Antwort von dir kommt war klar. Die Täter sehen sich als Opfer..... die Hetzer sind Westerwelle und ihre Anhänger, da beist die Maus keinen Faden ab...

  6. #1305
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von antibes",p="827682
    Da sitzt im Hinterzimmer eine Thaifrau,
    Bei dem Guido.....?

    Glaub ich eher nicht. :P

  7. #1306
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von mipooh",p="827676
    ansonsten ist die ganze hartz4 polemik einfach nur zum kotzen.
    Tatsache!
    Absolut, und Mindestlohn von mind. 10 € muss her.
    Ich bin so froh , dass ich nicht mehr AN bin.
    Als AN wirst du heute nur noch ausgebeutet bis du auf dem Zahnfleisch läufst. Körperlich und Finanziell

  8. #1307
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von messma2008",p="827695
    Zitat Zitat von mipooh",p="827676
    ansonsten ist die ganze hartz4 polemik einfach nur zum kotzen.
    Tatsache!
    Absolut, und Mindestlohn von mind. 10 € muss her.
    Ich bin so froh , dass ich nicht mehr AN bin.
    Als AN wirst du heute nur noch ausgebeutet bis du auf dem Zahnfleisch läufst. Körperlich und Finanziell
    endlich mal einer der dies einsieht....

    ...aber als Kleinunternehmer geht es dir auch nicht viel besser....

  9. #1308
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="827700
    Zitat Zitat von messma2008",p="827695
    Zitat Zitat von mipooh",p="827676
    ansonsten ist die ganze hartz4 polemik einfach nur zum kotzen.
    Tatsache!
    Absolut, und Mindestlohn von mind. 10 € muss her.
    Ich bin so froh , dass ich nicht mehr AN bin.
    Als AN wirst du heute nur noch ausgebeutet bis du auf dem Zahnfleisch läufst. Körperlich und Finanziell
    endlich mal einer der dies einsieht....

    ...aber als Kleinunternehmer geht es dir auch nicht viel besser....
    ick bin zwar nicht reich, aber ich komm hin, habe keine edlen Ansprüche. Und mir schreibt keiner vor " du musst dies , du musst das". Das ist mehr wert als Geld. Ich bin einfach in meinen Entscheidungen freier.

  10. #1309
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="827632
    Zitat Zitat von Paddy",p="827563
    Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt

    Guido Westerwelles Geschwätz von der "spätrömischen Dekadenz" der Hartz-IV-Empfänger zählt zur zweiten Kategorie.
    Paddy, ich hatte doch bereits darauf hingewiesen, dass es populistisceh Medien gibt, die nur gegen Westerwelle Hetze betreiben - mit bewussten Lügen. Das ist Rufmord und somit strafbar. Trotzdem suchst du dir weiter radikale Propagandakommentare von Lügnern und Heucherlern raus und veröffentlichst die.
    Ausgerechnet die Süddeutsche Zeitung so zu interpretieren, kann tatsächlich nur einem Alien oder völlig unkritischen und fanatischem Westerwelle Verehrer gelingen. Wer hier wohl der Populist ist.... :P

  11. #1310
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Am allerbesten war es doch in der DDR. Es gab kein Hartz4, dafür gab es massenhaft SOZIALE GERECHTIGKEIT. Die Menschen in der DDR lebten im Wohlstand glücklich und zufrieden in ihrem kleinen Land, regiert von einer treusorgenden Partei- und Staatsführung, mit einem durch und durch ehrlichen Landesvater, der sich zusammen mit seinen Freunden und Genossen Tag und Nacht um das Wohl der Volkes und des einfachen Mannes sorgte.

    Da die SOZIALE GERECHTIGKEIT verwirklicht war, gab es keinen Streit und alle waren glücklich miteinander und hatten einander lieb.


Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36