Seite 118 von 178 ErsteErste ... 1868108116117118119120128168 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 1778

Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

Erstellt von Paddy, 09.02.2010, 10:34 Uhr · 1.777 Antworten · 43.053 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="826945
    Zitat Zitat von aalreuse",p="826940
    10 Mio Frisöre in D-Land? Streich mal ne null weg, dann kommt das eher hin....
    ok, 3 Millio Frisörinnen, 3 Mios Backfachangestellte und die restlichen 4 MIo arbeiten in der Dönerbude
    Bei dem grausigen, abfälligen Menschenbild das viele haben wundert mich der Verlauf der ekligen H4 Debatte gar nicht mehr.....

  2.  
    Anzeige
  3. #1172
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="826922

    Und genau deshalb halte ich solche Definitionen von Armut für kontraproduktiv und gefährlich.
    Forderst Du damit Manipulation statt Information ?

    kannst du haben, fühl Dich doch hier mal als "Sir" angesprochen


    She calls out to the man on the street:
    "Sir, can you help me?
    It´s cold and I´m nowhere to sleep.
    There´s somewhere you can tell me?"

    He walks on, doesn´t look back.
    He pretends he can´t hear her.
    Starts to whistle as he crosses the street
    seems embarrassed to be there.

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=DfZqXLnBYb4[/youtube]


    Edit: da siehst Du Leute, die haben zwar kein Zuhause aber vielleicht noch genug um sich zu betrinken und um nicht zu verhungern, relativ gesehen gehts denen also besser als dem
    grade Verdurstenden/Verhungernden irgendwo auf dieser Welt?

    ist das Deine Antwort ?

  4. #1173
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="826948
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="826945
    Zitat Zitat von aalreuse",p="826940
    10 Mio Frisöre in D-Land? Streich mal ne null weg, dann kommt das eher hin....
    ok, 3 Millio Frisörinnen, 3 Mios Backfachangestellte und die restlichen 4 MIo arbeiten in der Dönerbude
    Bei dem grausigen, abfälligen Menschenbild das viele haben wundert mich der Verlauf der ekligen H4 Debatte gar nicht mehr.....
    Allen voran Herr aalreuse, für den unqualifizierte Geringverdiener der letzte Dreck sind, überhaupt Leute die arbeiten sind doch völlig verblödet, die können doch auch zu Hause bleiben und Hartz4 kassieren.....oder "Aufstocken".

    Und das beste ist: Du kriegst deine zynische Haltung selber gar nicht mit und hältst diese Einstellung auch noch für normal.

    PS: Die Intelligenten sind längst abgehauen aus Deutschland, haben die Schnauze voll von diesem ganzen Zynismus und der Verarschung. Wir sind hier DDR.....DER DÄMLICHE REST !!

  5. #1174
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="826948

    Bei dem grausigen, abfälligen Menschenbild das viele haben wundert mich der Verlauf der ekligen H4 Debatte gar nicht mehr.....
    Legen wir uns jetzt die Worte aus wie sie uns gefallen ?
    Wo wie Frau Langstrumpf mit ihrer Welt ?

    Hab ich geschrieben diese Menschen sind grausig ?

    Manche sind hier aber sehr ideologisch geeicht

  6. #1175
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    >>>Der stellvertretende Vorsitzende der IG Metall, Detlev Wetzel, sagte, Lohnabstände zwischen Arbeitenden und Empfängern staatlicher Hilfe seien grundsätzlich richtig. Westerwelle versuche jedoch, aus Opfern Täter zu machen. "Erst werden 20 Prozent der Leute in den Niedriglohnsektor gezwungen, andere werden arbeitslos, dann drückt man die Löhne und wirft den Menschen schließlich vor, dass der Lohnabstand nicht eingehalten wird", sagte Wetzel der "Braunschweiger Zeitung" (Donnerstag). "Ein größeres Maß an Heuchelei habe ich noch nicht erlebt."<<<

    wo er recht hat hat er recht

  7. #1176
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von rolf2",p="826949
    Edit: da siehst Du Leute, die haben zwar kein Zuhause aber vielleicht noch genug um sich zu betrinken und um nicht zu verhungern, relativ gesehen gehts denen also besser als dem
    grade Verdurstenden/Verhungernden irgendwo auf dieser Welt?

    ist das Deine Antwort ?
    Meine Antwort ist, dass man Menschen nicht einreden sollte, dass es ihnen schlechter gehen muss, weil es eine Definition oder eine Statistik verlangt.

    Mir ist das auch schon bei vielen anderen Dingen aufgefallen. Ich denke da nur an die Frauenemanzipation. Da wurde den Frauen auch eingeredet, alle Männer wollen sie demütigen und unterdrücken. Und das glauben dann tatsächlich auch viel Frauen. Was dabei rausgekommen ist, hat man ja gesehen.

    Die Manipulation erfolgt also durch gesteuerte Teilinformation. Auf der Strecke bleibt dabei das eigene Gefühl, der gesunde persönliche Menschenverstand.

    Was habe ich davon, wenn ich einem Chef sage, für 8 Euro arbeite ich nicht. Derjenige, der für 7 Euro arbeitet, bekommt den Job und man selber sitzt auf der Straße, man hat zwar angeblich seinen Stolz behalten (wie die Gesllschaft einem vorgaukelt), aber man bleibt in Wahrheit am unteren Ende der Gesellschaft. Was hat man also davon?

    Und was die Einigkeit der Frisöre betrifft: das Bewerbungsgespräch ist eine Casting-Show. Da herrscht Wettbewerb und keine Einigkeit. Nur einer von 10 bekommt den Job. Derjenige, der durch Qualität nicht ganz überzeugen kann, wird also den Teufel tun, sich mit den anderen zu einigen. Derjenige wäre ja schön blöde.
    Denn anonsten müsste man sich z.B. auch auf gleiche Schulnoten einigen, auf gleiche Erfahrung usw.

    Ein niedrigere Lohnforderung ist ein Wettbewerbsvorteil. Wer wird den gerne freiwillig abgeben?

  8. #1177
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="826951
    Allen voran Herr aalreuse, für den unqualifizierte Geringverdiener der letzte Dreck sind, überhaupt Leute die arbeiten sind doch völlig verblödet, die können doch auch zu Hause bleiben und Hartz4 kassieren.....oder "Aufstocken".
    An der Aussage sieht man nur, dass Du mich und mein Gusto absolut nicht verstehst.....

    der letzte Dreck sind für mich die Leute, die aus purer Habgier und Geldtungssucht unseren Staat ausplündern und zerstören wolln und die breite Masse des Volkes in die Armut treiben und alle die sich vor deren Karren spannen lassen

  9. #1178
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von aalreuse",p="826957
    >>>Der stellvertretende Vorsitzende der IG Metall, Detlev Wetzel, sagte, Lohnabstände zwischen Arbeitenden und Empfängern staatlicher Hilfe seien grundsätzlich richtig. Westerwelle versuche jedoch, aus Opfern Täter zu machen. "Erst werden 20 Prozent der Leute in den Niedriglohnsektor gezwungen,
    Was für ein Geschwafel !

    Dieses Netbook http://www.notebooksbilliger.de/netb...warz+windows+7
    Acer Aspire One D250 schwarz Windows 7 kostet beim Mediamarkt 299 €. Bei Notebooksbilliger nur 269 €

    Wo kauft man ? Natürlich bei Notebooksbilliger. So werden die Verkäufer im Niedriglohnsektor beim Mediamarkt eben demnächst auch Hartzler.......

    Es ist doch den Leuten egal, wenn die Arbeitslos werden, Hauptsache sie sparen 30 €, das ist es was zählt. Wenn Mediamarkt sich das noch lange bieten läßt, sind sie demnächst weg vom Fenster. Noch leben die von den Doofen, die nicht im Internet bestellen, aber diese Doofen werden immer weniger.

    Wir alle treiben die Leute mit unserem Billiger..Billiger...noch Billiger in den Niedriglohnsektor, da hilft es nicht, mit dem Finger auf andere zu zeigen.

  10. #1179
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="826963

    Mir ist das auch schon bei vielen anderen Dingen aufgefallen. Ich denke da nur an die Frauenemanzipation. Da wurde den Frauen auch eingeredet, alle Männer wollen sie demütigen und unterdrücken. Und das glauben dann tatsächlich auch viel Frauen. Was dabei rausgekommen ist, hat man ja gesehen.

    [highlight=yellow:12d4763962]Faktisch war das aber tatsächlich so, Selbstbestimmung, Wahlrecht, Unterdrückung, legale .............. in der Ehe,
    usw., noch immer sind Frauen nicht gleichberechtigt siehe dazu auch Löhne für gleichwertige Arbeit oder Erziehung, ich glaub den Frauen geht es heute besser mit ihren Rechten
    [/highlight:12d4763962]
    Was habe ich davon, wenn ich einem Chef sage, für 8 Euro arbeite ich nicht. Derjenige, der für 7 Euro arbeitet, bekommt den Job und man selber sitzt auf der Straße, man hat zwar angeblich seinen Stolz behalten (wie die Gesllschaft einem vorgaukelt), aber man bleibt in Wahrheit am unteren Ende der Gesellschaft. Was hat man also davon?

    [highlight=yellow:12d4763962]es geht darum das einem Arbeiter garnichtmehr die Möglichkeit gegben wird diesen Billiglohn abzulehnen und somit der Druck auf ehemals gute auskömmliche Löhne zugenommen hat [/highlight:12d4763962]



    Ein niedrigere Lohnforderung ist ein Wettbewerbsvorteil. Wer wird den gerne freiwillig abgeben?
    [highlight=yellow:12d4763962]absolut daneben [/highlight:12d4763962]

  11. #1180
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="826965
    Wir alle treiben die Leute mit unserem Billiger..Billiger...noch Billiger in den Niedriglohnsektor, [highlight=yellow:1b47535ce1]da hilft es nicht, mit dem Finger auf andere zu zeigen[/highlight:1b47535ce1].
    Ach nee...

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Hartz IV Verfassungswidrig?
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 16:56
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36