Seite 39 von 54 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 531

Hartz 4 nuechtern

Erstellt von strike, 24.09.2010, 07:18 Uhr · 530 Antworten · 22.476 Aufrufe

  1. #381
    Monta
    Avatar von Monta
    Tja Henk, nur wirst Du da vorher nicht gefragt werden, egal was Du da im Auge hast.
    Kannst es Dir aber für Deinen Stammtisch gerne aufheben.

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    3000 DM gab es nie, gibt es nicht und wird es inflationsbereinigt nie im Einzelhandel für Aushilfskräfte geben!
    Ist das eigentlich so schwer einen Bezug zu deiner Aussage zu posten? Lies doch selbst noch mal und sag mir auf was du da geantwortet hast?

  4. #383
    Monta
    Avatar von Monta
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Im Niedriglohnbereich unter 8 Euro / Std. arbeiteten 2007 über 5 Millionen Menschen. (wird heute entsprechend mehr sein)
    Jetzt wird immer wieder behauptet, dass dies eben bei ungelernten Arbeitskräften "normal" wäre, wenn die Löhne für diese auch nicht hoch wären.
    Nur, wie viele Ungelernte sind es, die im Niedriglohnsektor arbeiten und wie viele mit Berufsausbildung?
    Gebt mal eure "gefühlten" Zahlen dazu an.
    Die entsprechende Statistik werde ich dann schon nachschieben.

  5. #384
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    ...wer sich 800€+ für einen Thailandflug leisten kann, hat in meinen Augen kein Recht, seine Grundsicherung sich von der Solidargemeinschaft bezahlen zu lassen.

    Ich hab es ja schon mal geschrieben und du hast den ersten Stein geworfen.
    Grundfreibetrag für volljährige Leistungsbezieher und deren Partner


    Der anrechnungsfreie Grundfreibetrag des § 12 II Nr. 1 SGB II beträgt für volljährige Hilfeempfänger und deren Partner jeweils 150 Euro pro vollendeten Lebensjahr, mindestens jedoch 3.100 Euro. Daneben bestehen ebenfalls altersgebundene Maximalhöhen bezüglich des Grundfreibetrags. Hiernach steht Personen, die
    1. vor dem 01. Januar 1958 geboren wurden ein Grundfreibetrag in Höhe von höchstens 9.750 Euro zu.
    2. nach dem 31. Dezember 1957 und vor dem 01. Januar 1964 geboren wurden ein Grundfreibetrag in Höhe von höchstens 9.900 Euro zu.
    3. nach dem 31. Dezember 1963 geboren wurden ein Grundfreibetrag in Höhe von höchstens 10.050 Euro zu.
    4. bis zum 01. Januar 1948 geboren wurden ein Grundfreibetrag in Höhe von höchstens 33.800 Euro zu. Zudem ist bei der Berechnung des Grundfreibetrags ein Betrag in Höhe von 520 Euro pro vollendeten Lebensjahr zu berücksichtigen. Diese Abweichung von den Grundsätzen der Vermögensberechnung ergibt sich (mangels entgegenstehenden Regelungen) aus § 65 V SGB I
    Willst du jemandem der vieleicht 30 Jahre für diese kleine Summe gebuckelt hat sagen, das er kein Recht hat das Geld in seinem Sinne auszugeben?
    Wie verroht muss man dafür sein?

  6. #385
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Die Zahlen sind erschreckend, fast 80% sind Facharbeiter oder haben einen Hochschulabschluss.
    Wer behauptete noch mal, wir bräuchten Facharbeiter aus dem Ausland?

  7. #386
    Monta
    Avatar von Monta
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Die Zahlen sind erschreckend, fast 80% sind Facharbeiter oder haben einen Hochschulabschluss.
    Wer behauptete noch mal, wir bräuchten Facharbeiter aus dem Ausland?
    Eben, das mit dem angeblichen Heer von Unausgebildeten, denen man ja nichts zahlen kann, hat sich damit als gewaltigen Schuss in den Ofen dargestellt.
    Mal abwarten, wann die nächste Pappnasse das wieder in diesem Forum behauptet.

  8. #387
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von andydendy Beitrag anzeigen
    . Ist meiner Nachbarin vor 2 Jahren passiert, war 5 wochen weg und Ihr wurde Alg. II gleich für
    2 Monate gesperrt.
    Mal ne Frage, findest du das rechtens oder nicht?
    Ich hab doch gar nichts dagegen, wenn sie 5 Wochen weg ist, wenn ihre Meldung im Amt eingegengen ist.
    Wenn nicht, muss sie auch mit den Konsequenzen rechnen.
    Und noch mal eine Klarstellung. Das gilt für alle Leistungsbezieher, egal welcher Nationalität.

  9. #388
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    So extrem hatte ich mir die Verteilung unterschiedlichen Qualifikation der Arbeitslosen nicht vorgestellt.
    79,2% der Arbeitslosen hatten einen erlernten Beruf bzw. ein Studium.

  10. #389
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    So extrem hatte ich mir die Verteilung unterschiedlichen Qualifikation der Arbeitslosen nicht vorgestellt.
    79,2% der Arbeitslosen hatten einen erlernten Beruf bzw. ein Studium.
    Jetzt pressierts. Die Facharbeiter aus Anatolien, Rumänien, Bulgarien, Russland , Polen, Burkino Faso, der Sahel Zone, etc. müssen Morgen bei uns auf der Fussmatte stehen.
    Ohne sie, schmiert die Wirtschaft ins Uferlose ab.

  11. #390
    antibes
    Avatar von antibes
    Ja den Verdacht hatte ich auch schon. Besonders Facharbeiter für den Bereich der Olivenernte, zur Reinigung der Korallenbänke in der Nordsee sowie Spezialisten für Erdölbohrungen werden händeringend in D-A-CH benötigt.

Seite 39 von 54 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz 4 bei Trennung
    Von joerg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 16:31
  2. Mal wieder Hartz 4
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.10, 21:30
  3. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  4. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36