Seite 29 von 54 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 531

Hartz 4 nuechtern

Erstellt von strike, 24.09.2010, 07:18 Uhr · 530 Antworten · 22.488 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    es sinken zwar einige artikel im preis, dafür steigen die energiekosten, mieten und kommunale kosten fast jährlich an. teils deftig. sogar die hundesteuer haben sie kräftig erhöht .

  2.  
    Anzeige
  3. #282
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Samuirai Beitrag anzeigen
    Na ja, und was werden unseren poln. Mitbürger wohl mit Ihren hart verdienten € anstellen? Jedenfalls nicht die deutsche Konjunktur ankurbeln. Denn die Penunse wird zu 90 % in Poland auf den Kopf gehauen. Und wenn mann schon mal hier ist kann mann ja noch Hartz 4 beantragen. Könnte mir sogar langfristig so ne Art H4 Tourismus vorstellen. (H4 für Polen. Hört sich ironisch an. Aber nach ein paar Jahren auf Steuerkarte? Wer weiß)
    Naja.. was machen denn z.B. Thaifrauen mit Ihrer selbstverdienten Euro - Kohle..
    ..oder mit nachgefragter-und erhaltener Euro Kohle seitens deutschem Ehemann..mit 40 Std. Woche in D.-Land ?

    In D.- Land investieren ?? Smile.

    Wenn die Arbeitskraft aus Polen, in D.-Land sozialversicherungspflichtig arbeiteit, hier ne Meldeadresse hat, wird die Arbeitskraft auf sicher auch Alg1 und Alg2 ( H4 ) je nach Einzelfall in Anspruch nehmen können.

    Bzgl. H4 Tourismus..mal anders gedacht.

    Ein guter Arzt, als Vorraussetzung..lassen sich per Krankschreibung, evtl. sogar einige Monate in der Heimat fast am Stück verbringen..Nicht arbeitsfähig über X Std./ Tag, natürlich als Vorraussetzung.

    Ps. dachte unsere polnischen Nachbarn zieht das garnicht mehr nach D.-Land wegen der Löhne hier.
    Grossbritanien evtl. z.B. interessanter.

  4. #283
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @ kcwknarf,

    deine 10. 000 Arbeitsplätze und mehr..entspringen aus deinen 24 Std. www - Internetbeobachtungen..incl. TV ( Verblödung )

    Wag den Schritt von TH. -> D. Land mit den, aus deiner Sicht, visionären Ideen...

    Evtl. gibts einen Aufkäufer deines " Kopfinhalts " und du wirst Millionär..schleck.

    Probieren..geht über studieren. Ansonsten heisse Luft ( TH ) bei dir.

    Selbst hab ich 2 Ideen für den thl. Markt, die ich mir aus jahrelangen Beobachtungen gebildet hab, die noch nie umgesetzt wurden.

    Meine Ideen sind allerdings ratz - fatz zu kopieren.. Geldeinsatz übrigens unter 500 Euro pro Project, plus zig thl. Arbeitsplätze / landesweit.

    Selbst, darf ich die handwerkliche Arbeit ja nicht ausführen.. Wird ich auch nicht wollen, da das ein Riesenmarkt wäre..

  5. #284
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @ kcwknarf, um dir ein Bsp. zu geben..
    ..vor XX Jahren gabs in TH. kein " Airbrush " oder Folien, auf z.B. Überlandbussen..( grossflächige Werbung, Werbungsfläche allgemein )

    War mir aufgefallen..in meiner thl. Anfangszeit.
    Die Idee im Kopf bei mir.

    Und heute...Cosena - Werbung ist Standart.. landesweit. Tschui mi dai.

  6. #285
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    es sinken zwar einige artikel im preis, dafür steigen die energiekosten, mieten und kommunale kosten fast jährlich an. teils deftig. sogar die hundesteuer haben sie kräftig erhöht .
    Ich sagte ja: die Monopolisten. Also der Staat (Hundesteuer), die Hausbesitzer (es ist ja leider verboten, in Nicht-Häusern zu wohnen) und die wenigen Energieunternehmen, die sich eh absprechen.
    Der Beweis, dass wir einen freien Markt brauchen. Schau dir die Handy- oder Internetpreise an. Da gibt es zahlreiche Anbieter. Und da purzeln die Preise.

    Was schließend wir daraus? Fantasie spielen lassen. Hunde einfach nicht mehr Hunde nennen und dadurch die Hundesteuer sparen. Gab es da nicht gerade eine glorreiche Idee, mit einer Umbenennung das Verbot der Glühlampen zu umgehen. Das geht auch mit Hunden.

    Ebenso Häuser: man muss halt alternative Unterkünfte finden, die günstig zu erwerben sind und die man legal als Haus nutzen kann. Fertighäuser waren ja schon ein guter Ansatz. Aber noch zu teuer für viele. Man müsste also Material erfinden, das sehr preiswert und schnell aufbaubar ist, aber trotzdem wärme- und kältedämmend ist. Ich denke da z.B. an mobile "aufblasbare" Häuser, dei man dann z.B. bei Jobwechsel auch schnell mal mitnehmen kann.

    Alleine dadurch könnten für die Produktion und ggf. auch für die "Montage" schon mehrere 1000 Arbeitsplätze entstehen. Mal ein Hinweis an Nokgeo, der mir ja keine Ideen zutraut. Und das ist nur eine einzige! Davon könnte ich dir hunderte aufzählen!

    Hausbesitzer mit ihren überteuerten Mietpreisen sollen jedenfalls schön bluten.
    Und bei der alternativen Energie sieht es ähnlich aus. Kopf anstrengen und nachdenken, wie man z.B. ein perpetuum mobile erstellen kann.

  7. #286
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Wag den Schritt von TH. -> D. Land mit den, aus deiner Sicht, visionären Ideen...

    Evtl. gibts einen Aufkäufer deines " Kopfinhalts " und du wirst Millionär..schleck.
    Der Unterschied zwischen mir und den Jammernden ist ja, dass ich ein Einkommen habe, das mir ausreicht.
    Ich habe damit schon den Beweis erbracht, das alleine schon 2 Ideen ausreichen (wie in meinem Fall), um dauerhaft monatlich einen ordentlich vierstelligen Betrag zu erzielen. Da muss ich also niemanden etwas beweisen und brauche auch die anderen 10000 Ideen nicht anzugehen. Ein paar werden es aber noch werden. Dafür arbeite ich ja auch derzeit so viel (nicht zur Arbeit der bestehenden Jobs - da reicht auch eine Stunde täglich).

    Es ist sehr simpel, eigene Ideen zu kreieren und diese umzusetzen. Das möchte ich denjenigen als Hoffnung auf dem Weg geben, die sich zu stark an den Staat klammern und dauerhaft frustriert sind.
    Klar könnte ich meine Ideen auch verkaufen. In einem Fall habe ich das ja auch schon mal versucht. Nur war demjenigen mein Angebot (20% Lebensbeteiligung statt einmaliger Gebühr) zu hoch. Na gut, soll er halt dann weiter auf Existenzminimum rumkrebsen. Mir doch egal.
    So werde ich dann halt einige Ideen meiner Tochter verschenken. Und der Rest versinkt halt im Rum der Geschichte.

    Und du sagst es doch selber, wie einfach es ist, z.B. in Thailand gute Ideen zu haben. Davon hatte ich auch schon etliche, die inzwischen von anderen umgesetzt worden sind (z.B. Früchtetee). Nur Thailand ist mir finanziell derzeit noch nicht attraktiv genug. Ich beschränke mich daher auf zahlungskräftige Nationen wie Deutschland, Schweiz, Skandinavien oder USA. Heutzutage kann man ja jobben, wo man will. Und natürlich geht man erstmal an die Reichen ran, solange es die noch gibt. Schließlich gilt es ja auch, effektiv zu arbeiten.

    Aber es geht hier nicht um mich. Ich gebe nur gerne moralische Unterstützung für Hilfsbedürftige. Und ich kann sagen: es geht vieles, wenn man nur will und ein bisschen nachdenkt. Und das geht im Übrigen auch beim TV-Schauen. Da kommen mir sogar die besten Ideen, weil man im TV ja häufig Dinge sieht, die man nicht fassen kann. Das gilt insbesondere für Eigenschaften von Menschen.

  8. #287
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    Der Unterschied zwischen mir und den Jammernden ist ja, dass ich ein Einkommen habe, das mir ausreicht.
    Ich habe damit schon den Beweis erbracht, das alleine schon 2 Ideen ausreichen (wie in meinem Fall), um dauerhaft monatlich einen ordentlich vierstelligen Betrag zu erzielen.

    100 Stunden arbeiten und einen vierstelligen Betrag im Baht, eine wirklich arme Sau

  9. #288
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von andydendy Beitrag anzeigen
    100 Stunden arbeiten und einen vierstelligen Betrag im Baht, eine wirklich arme Sau
    Nicht in Baht. Ich arbeite nicht in Thailand! Ich lebe derzeit nur hier, weil das Preis-Leistungsverhältnis in Thailand sehr gut ist. Wird es irgendwann in Mali besser, ziehe ich dort hin. Ganz einfach. Flexibel bleiben, Geld sparen und das Leben mehr genießen.

  10. #289
    antibes
    Avatar von antibes
    Diese sogenannte Superideen sind es dir nicht wert daß du sie für die "Bedürftigen" ins Forum einsetzt?
    Wenn doch wären ein paar Bezieher von Leistungen weniger, was auch für dich deine Abgabenlast verringern würde.

    Somit hättest du mehr in der Tasche.

  11. #290
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Diese sogenannte Superideen sind es dir nicht wert daß du sie für die "Bedürftigen" ins Forum einsetzt?
    Wenn doch wären ein paar Bezieher von Leistungen weniger, was auch für dich deine Abgabenlast verringern würde.

    Somit hättest du mehr in der Tasche.

    Einmann auf den Rueckenschnallraketen, Mostrich ohne Senf und dergleichen aus knarfschen Parlellgalaxien!

Seite 29 von 54 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz 4 bei Trennung
    Von joerg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 16:31
  2. Mal wieder Hartz 4
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.10, 21:30
  3. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  4. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36