Seite 15 von 54 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 531

Hartz 4 nuechtern

Erstellt von strike, 24.09.2010, 07:18 Uhr · 530 Antworten · 22.523 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Alles schön und gut. Und H4 ist ja auch nur das Existenzminimum. EXISTENZMINIMUM. Das Wort sagt doch alles. Es soll lediglich ausreichen, um die Grundbedürfnisse auf Nahrung, Kleidung und Wohnung zu befriedigen. Und es ist auch deshalb niedrig, weil man so Druck ausüben will auf die Arbeitslosen, sich einen Job zu suchen.

    Nur, auf einen 60jährigen können sie soviel Druck ausüben, wie sie wollen. Dass den keine Firma einstellen mag, liegt nicht an ihm. Er würde vielleicht gern arbeiten, weil er es sein ganzes Leben so gehalten hat. Er ist immer arbeiten gegangen, hat gut verdient, vielleicht 2000 € netto oder sogar 3000 € oder sogar noch mehr, aber nun will ihn keiner mehr. Das ist nicht seine Schuld. Es stehen zudem jede Menge jüngere Bewerber bereit, der Chef will nunmal keinen 60jährigen.

    Und was macht man mit dem ? Noch mehr Druck ausüben ? Da kann man soviel Druck ausüben, wie man will, den wird keine Firma einstellen.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    Du gehst aber scheinbar davon aus, dass du werterhin 100 EUR an Strom ausgeben willst wenn du Hartz4 erhältst. Oder umgekehrt: gibst du auch weiterhin 100 EUR aus, wenn du Multimmionär wärst?

    Deine Logik soll man verstehen? Hartz4 = gleich weniger Stromkosten ohne das man die Wohnung wechselt. Dann erklär uns bitte, wie das nach deiner Ansicht gehen soll.

  4. #143
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    Darum ist Hartz4 einfach nur ungerecht:

    Eine Frau muß 15 Bewerbungen pro Monat einreichen

    Ein Mann muß 2- 3 Bewerbungen alle drei Monate abgeben

    Ohne auf das Geschlecht zu achten, ratet mal wer immer gearbeitet hat und wer nicht.

  5. #144
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Heisst dass jetzt, schmutzige Frau und mehr Salat
    natürlich nicht , ich wüsste nur nicht wie ich die energiekosten gross drücken könnte. ich verstehe die ganze hartz 4 rechnerei auch nicht. das davon keiner leben kann dürfte jedem klar sein also blüht die schwarzarbeit.

  6. #145
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von andydendy Beitrag anzeigen
    Darum ist Hartz4 einfach nur ungerecht:

    Eine Frau muß 15 Bewerbungen pro Monat einreichen

    Ein Mann muß 2- 3 Bewerbungen alle drei Monate abgeben

    Ohne auf das Geschlecht zu achten, ratet mal wer immer gearbeitet hat und wer nicht.
    Völlig unterschiedlich. Bei einer Frau geht man davon aus daß sie meistens untwerqualifizierter ist als der Ehemann. Daher ist die Möglichkeit sie in einem schlecht bezahlten Job unter zu bringen wesentlich höher.

    @conrad: Du solltest das Alter ein bißchen runter schrauben. Auf dem deutschen Markt herrscht der Jugendwahn. Alles was schon eine 5 vor dem Alter hat ist fast ebenso schwer vermittelbar. Man muß nur Jobvermitlungsagenturen oder Headhunter außerhalb der ARGE fragen.
    Das schöne Märchen von dem 55-jährigen der voll in den Arbeitsmarkt integriert werden kann erinnert mich ein bißchen an das Titelbild der Zeugen Jehovas von der guten anderen Welt mit Menschen die Löwen streicheln und die Gazelle knutscht zudem mit dem Viech.
    Noch alleinerziehend, evtl. mit einer Behinderung bekommt man fast keine Chance.

  7. #146
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich hätte schon längst die erste Mille. Aber ich möchet eben nicht mehr als 100 Stunden die Woche arbeiten, weil ich noch etwas für meine Familie haben möchte.
    Haha!! Bei 100 Std. in der Woche noch was von der Familie haben...???
    ...dass es eben gerade mal zu einem guten Leben reicht. Mir reicht das aber aus.
    Ja was denn nun???
    Lieber sein Leben mit ausreichend Kohle genießen.
    Oder wie oder was!!

    Für mich nur weltfremdes, konfuses Gelabere.

  8. #147
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    natürlich nicht , ich wüsste nur nicht wie ich die energiekosten gross drücken könnte. ich verstehe die ganze hartz 4 rechnerei auch nicht. das davon keiner leben kann dürfte jedem klar sein also blüht die schwarzarbeit.
    So ein klein wenig möchte ich das doch in Abrede stellen.
    Meine Frau und ich haben reine monatliche Kosten für Essen, Trinken, Ausgehen, Fahrtkosten von ca. 800 Euro.
    Diese Ausgaben sind sicherlich noch um bis zu 250 Euro zu drücken.
    Wie gesagt, alles ohne Versicherungen und Rücklagen.
    Ich denke, dass wenn ich mal in Hartz 4 fallen sollte, wäre es für uns möglich mit den 680 Euro auszukommen.

  9. #148
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    [...] Meine Frau duscht in der Firma-Mein Sohn und ich jeweils 3mal die Woche nach dem Sport im Verein.
    [...]
    Dreimal pro Woche zum Sport? Erstaunlich!

    Hattest du nicht geschrieben, dass du erwerbsunfähig bist und Rente beziehst?

  10. #149
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    Es ist leider so auch erwiesen-das HAtz4ler kaum aus ihrer Situation rauskommen.Es gibt immer mehr Leute die unter Lohndumping leiden.
    Obs "erwiesen" ist kann ich nicht beantworten, aber es ist in vielen Fällen so, dass die Leute bis zur ersten Sperre, oder Sanktion, tatsächlich ernsthaft nach einem Job suchen. Klar und logisch ist natürlich, dass, wenn es zu einer Sperre kommt, weil man etwa einen Kurs nicht besucht hat, der einem aufs Aug gedrückt wurde, man seine Vorgehensweise den Gegebenheiten anpasst. - Und die Gegebenheit aus der Sicht des Betroffenen ist nunmal die, dass er als "Kunde" das Risiko eingeht bei einer Sperre keine Miete/Lebensmittel/Sonstiges kaufen zu können.

    Um dieses Risiko abzufedern, und nicht in ständiger Angst leben zu müssen, fangen halt viele mit irgendeiner Schwarzarbeit an. Zuerst eben aus der blanken Existenzangst, und später dann aus reiner Gewohnheit, und dem Wissen, dass man am Arbeitsmarkt ohne Top-Ausbildung nichtmal die Hälfte von dem verdienen kann, was man mit Hartz4 + Nebeneinkünften machen kann.

    Das gabs zwar schon immer, allerdings ist es heute so, dass durch die offensichtliche Verschwendung der Regierung das schlechte Gewissen viel weniger ausgeprägt ist als früher. - Als ich 18 war hat man sich geniert arbeitslos zu sein, also der Gemeinschaft auf der Tasche zu liegen, heute ist man gesellschaftlich voll und ganz anerkannt.

    Aber mal ehrlich... wenn ich arbeitslos wäre, und man würde mir die Stütze streiche... still hinsetzen und hungern würde ich auch nicht, und mit irgendwelchen Beamten am Amt diskutieren käme mir auch nicht in den Sinn. - Folglich kämen nur Nebeneinkünfte, von denen der Staat nichts weiss, in Frage. - Und da kann ich mir gut vorstellen, dass man es sich da ganz bequem einrichten kann.

  11. #150
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Völlig unterschiedlich. Bei einer Frau geht man davon aus daß sie meistens untwerqualifizierter ist als der Ehemann. Daher ist die Möglichkeit sie in einem schlecht bezahlten Job unter zu bringen wesentlich höher.

    @conrad: Du solltest das Alter ein bißchen runter schrauben. Auf dem deutschen Markt herrscht der Jugendwahn. Alles was schon eine 5 vor dem Alter hat ist fast ebenso schwer vermittelbar. Man muß nur Jobvermitlungsagenturen oder Headhunter außerhalb der ARGE fragen.
    Das schöne Märchen von dem 55-jährigen der voll in den Arbeitsmarkt integriert werden kann erinnert mich ein bißchen an das Titelbild der Zeugen Jehovas von der guten anderen Welt mit Menschen die Löwen streicheln und die Gazelle knutscht zudem mit dem Viech.
    Noch alleinerziehend, evtl. mit einer Behinderung bekommt man fast keine Chance.
    Deswegen ist ja dieses ständige Gefasel in den Medien von "Vergreisung der Gesellschaft", "Überalterung" usw. so ärgerlich, die tun ja so, als ob da draussen nur noch über 70jährige rumschlurfen.

    Im Moment ist es eben so, dass man als über 50jähriger trotz intensivster Bemühungen keinen Job kriegt.

    Was mal irgendwann sein wird, im Jahr 2050, 2030 oder 2015 interessiert keinen 50jährigen, der jetzt und heute einen Job sucht und keinen findet, weil er für zu alt befunden wird. Wenn es mit der angeblichen Überalterung tatsächlich so wäre, wie in den Medien beschrieben, dann stünden eben nicht genug 30jährige zur Verfügung und die Arbeitgeber wären gezwungen, auch Ältere einzustellen.

Seite 15 von 54 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz 4 bei Trennung
    Von joerg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 16:31
  2. Mal wieder Hartz 4
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.10, 21:30
  3. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  4. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36