Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

Hamburg-Wahl 2011

Erstellt von phimax, 20.02.2011, 19:58 Uhr · 74 Antworten · 4.046 Aufrufe

  1. #41
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Wohlstand durch technologische Entwicklung hat es aber noch nie gegeben, auch nicht in der atemberaubenden Produktivitätssteigerung der letzten 150 Jahre.
    Richtig, dem stimme ich zu.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Kapitalismus ist so alt wie die Menschheit. Also quasie deren natuerliches Prinzip.
    Die Urmenschen haben sich gegenseitig geholfen und die Beute wurde geteilt. Man jagte nach Bedarf und nicht nach Profit. Und man war solidarischer.

    Sicherlich besaß man schon damals Steine oder primitive Sachen, aber allein der Besitz von Gegenständen ist noch lange kein Kapitalismus.

    Kapitalismus fängt da an, wo jemand durch seinen Besitz an Produktionsmitteln (die er der Bevölkerung wegnimmt) die anderen ausbeutet. Effizienz und Profit gehen dann vor Solidarität und Mitgefühl.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Der Kommunismus war Scheisse BT.
    War? Wo war er denn? Wo gab's den je? Habe ich was verpasst?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Kapitalismus fängt da an, wo jemand durch seinen Besitz an Produktionsmitteln (die er der Bevölkerung wegnimmt) die anderen ausbeutet. Effizienz und Profit gehen dann vor Solidarität und Mitgefühl.
    Abgesehen davon, dass diese Sichtweise ohnehin überholt ist, da es in der Dienstleistungsgesellschaft diese klassischen Produktionsmittel nicht mehr gibt, wem nimmt der böse Kapitalist denn diese Produktionsmittel weg und wo kommen sie her? Und was ist an Effizienz auszusetzen? Von Mitgefühl alleine wird niemand satt und hat ein Dach über dem Kopf.

    Bajok Tower, was anderes, was ich mich die ganze Zeit frage, seitdem ich deine für mich etwas, wie drücke ich nett aus, merkwürdig erscheinenden Gedanken lese: Bist du eigentlich noch sehr jung? Arbeitest du eigentlich oder studierst du noch?

  4. #43
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    da es in der Dienstleistungsgesellschaft diese klassischen Produktionsmittel nicht mehr gibt
    Achso, du stellst dir Produktionsmittel so vor:



    In welchem Jahrhundert lebst du eigentlich? Die heutigen Kapitalisten besitzen Unternehmen, Fabriken usw. Und die Produktionsmittel sind moderner geworden, aber am Prinzip der kapitalistischen Ausbeutung hat sich nichts geändert.

  5. #44
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Achso, du stellst dir Produktionsmittel so vor:

    In welchem Jahrhundert lebst du eigentlich?

    Diese Frage muesstest du dir selbst stellen.

  6. #45
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ...Bajok Tower, was anderes, was ich mich die ganze Zeit frage, seitdem ich deine für mich etwas, wie drücke ich nett aus, merkwürdig erscheinenden Gedanken lese: Bist du eigentlich noch sehr jung? ...
    Alles andere als ein klares "Ja" wuerde mich irritieren.
    Und so gut wie keinen Platz fuer Entschuldigungen lassen.

  7. #46
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Derart antikapitalistisch kann nur sein, wer nicht weiß, daß im Sozialismus man zwar das Wort Profit vermeidet, aber nichtdestotrotz den Mehrwert abschöpft, so daß am Ende weniger übrigbleibt als beim Kapitalisten - und man bei Strafe dazu den Mund zu halten und zu jubeln hat (was man trotzdem zu umgehen versuchte).

    In der DDR haben wir sehr wohl registriert, wie es den "armen Ausgebeuteten" Verwandten im Westen ging und mehrheitlich die richtigen Schlußfolgerungen gezogen.

    Für den Realisten zählt was übrig bleibt, auch an persönlicher Freiheit.

  8. #47
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    @ Micha L

    Ich bin kein Sozialist, habe vom Sozialismus auch nie geschwärmt. Oder ist für dich Sozialismus und Kommunismus das gleiche? Die Hirnwäsche der Medien scheint zu wirken, wa?

  9. #48
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    @ Micha L

    Ich bin kein Sozialist, habe vom Sozialismus auch nie geschwärmt. Oder ist für dich Sozialismus und Kommunismus das gleiche? Die Hirnwäsche der Medien scheint zu wirken, wa?
    Also BT, es gab von ca. 1920 bis ca. 1990 den real existierenden Kommunismus/Sozialismus auf der halben sowjetisch dominierten Welt.

    Was willste da jetzt wegleugnen?

    Nenn es realer Sozialismus, aber wenn Sozialismus die Vorstufe zum Kommunismus ist, dann muss man dankbar sein, dass es nie zur Endstufe kam.

    Dieser Mist, der allem Menschlichen zuwider laeuft, hat bis jetzt weltweit ueber 100 Millionen Opfer gefordert.

    Wie kannst Du eine solche Ideologie propagieren?

  10. #49
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Glaubst Du, daß ich vergessen habe, was man uns in der Schule weismachen wollte von irdischen Paradies?
    Die Erste Stufe zum Kommunismus, der Sozialismus, sollte demnach schon das halbe Paradies sein und sich schließlich zum Kommunismus entwickeln. Die gehören zusammen, wie rechter und linker Schuh.
    Da sich das Ganze aber, wie wir gesehen haben, schlecht entwickelt, kann daraus in der Praxis nichts besseres entstehen - gesetzmäßig.

    Im Westen wurde ein anderer Sozialismus probagiert, den die Sozialdemokratie anstrebte und von dem es praktisch das "Schwedische Modell" gab. Abgesehen davon, daß auch dieser Sozialismus letztendlich nicht funktionierte, haben wir den oben nicht gemeint, denn im Schweden verdienen Arbeiter immer noch gut, sind sozial abgesichert, haben und Reise- und Meinungsfreiheit.

  11. #50
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Alle großen Dinge sind einfach und viele können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Gnade, Hoffnung.

    Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter.
    Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends.


    Aber auch dieses Zitat hat Gueltigkeit:

    Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, daß es der Milchmann ist, dann weiß ich, daß ich in einer Demokratie lebe.

    Winston Churchill

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26
  2. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  3. Thai Tag in Hamburg am 14.05.2011
    Von schimi im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.11, 20:19
  4. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  5. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58