Seite 4 von 31 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 305

Grüne Steuerpläne

Erstellt von Henk, 29.04.2013, 07:23 Uhr · 304 Antworten · 15.926 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen

    Und darum geht es der Partei eben: nur Deutsche sollen profitieren, der Rest der Welt darf den Deutschen die Füsse lecken.
    Aber nein: die Partei ist nicht rechtsradikal....
    Wird Zeit, daß eine Partei endlich wieder vordringlich an seine deutschen Wähler denkt!
    Wie lautet der jeweilige Minister-Eid: Schaden vom deutschen Volk abzuwenden !
    Dass das für dich rechtsradikal ist, wird hier keinen überraschen!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Das gilt für Singles. Bei Verheirateten wäre die Grenze 120000 Euro.
    Jein, denn die Splittingtabelle wollen sie ja auch abschaffen!

    Ich denke hier im Forum ist die Variante, dass der Mann ein gutes Einkommen hat und die Frau nur Mini oder Midijob, hier im Forum besonders häufig vertreten ist.

  4. #33
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Im Grunde geht es ja darum, auf Dauer die Ehe abzuschaffen. Das ist ja eine Erfindung von Religionen. Der Staat fördert aber den Egoismus des Einzelnen. Auch ist es einfacher, Einzelpersonen in Abhängigkeit vom Staat zu bringen als ein Ehepaar oder gar eine ganze Familie. Lediglich Kinder mit alleinerziehenden Erwachsenen sind erwünscht. Kinder haben eh nichts zu sagen im Lande und die Alleinerziehenden kann man gut mit Kitas und Jobversuchung in staatliche Knechtschaft bringen, wofür diese dem Staat sogar noch zu Dank verpflichtet sind.
    Das ist im Grunde großes Tennis, könnte Scientology nicht besser hinbekommen.

  5. #34
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.732
    Ich würde nieeeee grün wählen !
    Aber ,
    ich habe den Trittin im Fernsehen gehört und der sagt , sie wollen die Splittingtabelle einschränken .
    Nicht abschaffen .
    Bis 60 000 soll es keine Verschlechterung geben , so sagt Trittin .

    Sombath



    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Jein, denn die Splittingtabelle wollen sie ja auch abschaffen!

    Ich denke hier im Forum ist die Variante, dass der Mann ein gutes Einkommen hat und die Frau nur Mini oder Midijob, hier im Forum besonders häufig vertreten ist.

  6. #35
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich würde nieeeee grün wählen !
    Aber ,
    ich habe den Trittin im Fernsehen gehört und der sagt , sie wollen die Splittingtabelle einschränken .
    Nicht abschaffen .
    Bis 60 000 soll es keine Verschlechterung geben , so sagt Trittin .

    Sombath
    Super! Dann mach ich es halt wie der Politikersumpf und stelle halt meine Frau bei mir ein um die Steuerlast zu reduzieren, die Stieftöchter in Thailand natürlich auch noch.
    Diese Politikermischpoke hat doch allesamt die Bodenhaftung verloren. Ein LSD Trip kann einen auch nicht weiter von der Wirklichkeit entfernen.

  7. #36
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich würde nieeeee grün wählen !
    Aber ,
    ich habe den Trittin im Fernsehen gehört und der sagt , sie wollen die Splittingtabelle einschränken .
    Nicht abschaffen .
    Bis 60 000 soll es keine Verschlechterung geben , so sagt Trittin .

    Sombath
    Mal abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass Trittin das Thema überhaupt überblickt, dass du ihm glaubst lässt dich als ein wenig naiv dastehen. Außerdem "keine Verschlechterung" ist ja auch mal ein tolles Wahlversprechen. Wie wäre es denn mit einer Verbesserung, am besten für alle?

  8. #37
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Krieg den Palaesten!

    .... Wir wollen den Übergang für bestehende Ehen sozialverträglich gestalten. Dies kann vor allem durch eine Deckelung des Splittingvorteils erreicht werden, der die Belastung aus der Reform des Ehegattensplittings am Anfang auf Haushalte mit einem Einkommen von mindestens 60.000 Euro begrenzen würde. Dieser Splittingdeckel soll dann schrittweise abgebaut werden. ....
    Wahlprogramm 2013

    So viel Arbeitslosengeld-II können Sie voraussichtlich erhalten:

    4-Personen-Haushalt, 2 Kinder
    Regelbedarf des Haushalts: 1.200,00€
    Kosten für Unterkunft und Heizung*: 822,00€
    Bedarf: 2.022,00€
    abzgl. zu berücksichtigendes Einkommen: 368,00€


    Arbeitslosengeld-II und Sozialgeld (gerundet): 1.654,00€

    Hartz IV Rechner

    Plus die geplanten 300 Euro Kinderbetrag ergeben 1.886,00€ oder 2.254,00€ - je nachdem wie es gemeint ist.
    Wenn der Regelsatz auf 420 Euro geht noch mehr.
    Sind in etwa wieviel Brutto?

    Diese „realpolitische“ Prägung ist wohl ein weiterer Grund dafür, warum es zahlreiche KBW-Funktionäre und -Sympathisanten später in Spitzenpositionen des rot-grünen Establishments schaffen sollten.

    Neben Ulla Schmidt haben vor allem Grünenpolitiker eine Vergangenheit im KBW oder einer seiner Nebenorganisationen: Parteichef Reinhard Bütikofer, Krista Sager, ehemalige Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Ralf Fücks, Vorstand der grünen Heinrich-Böll-Stiftung oder das Ex-Bundestagsmitglied Winfried Nachtwei.

    Eine erstaunliche Karriere machte auch Hans-Gerhart („Joscha“) Schmierer, 1942 in Stuttgart geboren und in der 13 Jahre langen Geschichte des KBW als „Sekretär des Zentralkomitees“ die alles beherrschende Figur der Partei. Der Obermaoist, damals auch ein glühender Verehrer von Robert Mugabe aus Zimbabwe, war noch Ende 1978 mit einer KBW-Delegation nach Kambodscha gereist und hatte sich mit dem Roten Khmer-Chef und Massenmörder Saloth Sar (Pol Pot) getroffen. „Das Volk von Kampuchea verwandelt sein Land in einen blühenden Garten“, war später in der KBW-Postille Kommunistische Volkszeitung zu lesen.

    Trotzdem: Gut zehn Jahre nach der absurden Huldigung des „verehrten Genossen“ Pol Pot war Schmierer Mitglied im Planungsstab des Auswärtigen Amtes (AA) unter Außen-minister Joschka Fischer.

    Anfangs hatte sich der KBW vor allem mit lokalen Aktionen gegen Fahrpreiserhöhungen im öffentlichen Nahverkehr zu profilieren versucht. Seine große Stunde schlug mit dem Aufkommen der Anti-Atomkraft-Bewegung. KBW-Mitglieder standen 1977 in vorderster Reihe bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen um die Kernkraftwerke in Brokdorf und Grohnde.

    Eine erstaunliche Entwicklung, war doch der Große Vorsitzende Mao zeitlebens nie als Umweltschützer in Erscheinung getreten und hatte schon 1964 die erste chinesische Atombombe zünden lassen. Noch Ende 2001 konnte man in der Sozialistischen Zeitung- in einem Beitrag über „25 Jahre Anti-AKW-Bewegung“ ein Loblied auf den KBW und andere K-Gruppen lesen, die ab Ende 1976 „fast ihre gesamten Truppen“ in den Dienst der Anti-Atom-Bewegung gestellt hatten: „Das waren sicher 20000 erfahrene und einsatzbereite Kräfte.“
    Karrieresprungbrett Kommunistischer Bund Westdeutschland | Cicero Online

    Ergo: gegen das Schweinesystem zu sein, hat sich fuer Demagogen, Pol Pot/Mao Verehrer und Altkommunisten beim Marsch durch die Institutionen richtig ausgezahlt.

    Ob der dreiste Trittin, dicke Fischer, die weinselige Roth oder der schmierige Kretschmer:
    die DeutscheDeppenRepublik bekommt, was sie verdient.


  9. #38
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Hatte bewusst das Thema in Ehe und Familie gepostet, da es gerade viele von uns betrifft. Wenn wir gerade bei der Grünen-Schelte sind ein Link aus der BLÖD Haben die Grünen ein ..............-Problem? - Politik Inland - Bild.de
    Nur zur Erklärung:

    Das Board "Ehe- und Familie" ist im Forums-Bereich "Thailandforum", somit sollten die dortigen Themen Thailand-Bezug haben.

    Das Thema hat allerdings keinen Thailandbezug, da es rein deutsche Innenpolitik betrifft.

    Nebenbei wäre es fein, wenn das Ehe- Familien-Board frei von politischen Diskussionen bleibt.

    Bitte da um Dein Verständnis.


    Da dieser Beitrag hier OT ist, werde ich ihn in den nächsten Tagen löschen.

  10. #39
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    da es hier wieder einmal auch in das alg2 abdriftet etwas recht interessantes........das zdf deckte folgendes unter den muslimischen alg2 beziehern auf: der mann ist mit 2 oder mehr frauen leiert (muslimisch verheiratet), plus diversen kindern. ausser der ersten frau beziehen die anderen frauen für sich und ihre kinder vom amt als alleinerziehnde, dafür gibt es nocheinmal zulagen.. insgesamt sind sie alle irgendwie verbandelt und leben vom gesamten alg2 bestens.
    die mitarbeiter des jobcenters sind machtlos, da muslimische ehen nicht gesetzlich registriert werden.
    da lohnt es sich fast moslem zu sein :-). hier ging es vorwiegend um kurden.

  11. #40
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Grande Nation in der Krise: Angst vor dem Frankreich-Absturz - Deutschland - Politik - Handelsblatt

    Es gibt ja noch einige "Gestalten", die die "Grande Nation" als Vorbild in den Weg zu "Reichtum für Alle" sehen.

Seite 4 von 31 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok - grüne Stadt oder Betonwüste
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.11.11, 13:45
  2. Grüne fordern höhere Flugpreise....
    Von Simmi im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 21:42
  3. Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.07.04, 20:11
  4. Ich sehe grüne Männchen !
    Von MichaelNoi im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 21:17