Seite 26 von 31 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 305

Grüne Steuerpläne

Erstellt von Henk, 29.04.2013, 07:23 Uhr · 304 Antworten · 15.927 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Auch so eine lustige Veranstaltung (die aber die GRÜNEN mW nicht ändern wollen, sondern bei SCHWARZ/GELB im Gespräch war(ist)):

    Die Liste des Absurden: Wo wie viel Mehrwertsteuer drinsteckt - n-tv.de

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Bitte gib hierzu einen Link an.
    gibt keinen Link, saß beim Zahnarzt und da lag ein Spiegel rum. Denke das es die aktuelle Ausgabe war.

    Gruß Sunnyboy

  4. #253
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    gibt keinen Link, saß beim Zahnarzt und da lag ein Spiegel rum. Denke das es die aktuelle Ausgabe war.
    Gruß Sunnyboy
    Verbraucherschutzministerin Künast hatte bereits angeregt, die Steuern auf ungesunde Nahrungsmittel anzuheben. Höfken macht nun einen der ersten konkreten Vorschläge.
    Grünen-Forderung: Currywurst soll höher besteuert werden - SPIEGEL ONLINE

    Vielleicht war dies der Anlaß: Supermarkt-Experiment: Forscher empfehlen Steuer auf ungesunde Lebensmittel - SPIEGEL ONLINE

  5. #254
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Verbraucherschutzministerin Künast hatte bereits angeregt, die Steuern auf ungesunde Nahrungsmittel anzuheben. Höfken macht nun einen der ersten konkreten Vorschläge.
    Grünen-Forderung: Currywurst soll höher besteuert werden - SPIEGEL ONLINE

    Vielleicht war dies der Anlaß: Supermarkt-Experiment: Forscher empfehlen Steuer auf ungesunde Lebensmittel - SPIEGEL ONLINE
    Eine Besteuerung nach Fett- und Zuckergehalt, das wird wieder so herrlich kompliziert. Nur, da der Gesetzgeber in der Umsatzsteuer sich an eine EU-Richtlinie halten muss, wird das wohl ein plakativer Vorschlag bleiben. Er zeigt aber sehr schön, wie wenig die Grünen von der Freiheit des Einzelnen halten.

  6. #255
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.492
    Die haben doch noch nicht mal die Gesundheitsampel auf den Packungen hingekriegt. Safür wurden wir mit viel mehr Kleingedruckten beglückt. Gut, waren jetzt nicht die Grünen.

  7. #256
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    ...........unterm Strich wohl so: je leerer die öffentlichen Kassen, desto ungesunder das Essen . Und wie nennt man das jetzt - Mehrfressteuer vielleicht.............

  8. #257
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    nun, vielleicht sollten sich die politiker mal auf ihre agenda schreiben die horrende verschwendung unserer steuergelder einzudämmen. beginnen wir mit beendigung der verbrennung von milliarden an pleitestaaten, die beendigung unsinniger militäreinsätze, abwickeln von pleitebanken anstatt geld noch hinterher zu werfen.
    und ihr werdet sehen...............es ist wieder geld da, freu.

  9. #258
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Gerade in der Mittagspause gelesen:

    „Größte Steuererhöhung aller Zeiten“
    Grünen-Politikerin Scheel warnt vor eigener Partei


    Christine Scheel hält nichts vom Vorhaben der Grünen, mit dem „größten Steuererhöhungsprogramm aller Zeiten“ Wahlkampf zu machen. Ihren Parteifreunden mangele es am richtigen Gespür – und mancher Wähler werde sich noch „die Augen reiben“ – sagt Scheel im FOCUS.

    Die Grünen-Politikerin Christine Scheel übt harsche Kritik an den Steuerplänen ihrer Partei. In einem Beitrag für den FOCUS schreibt die langjährige Vorsitzende des Bundestags-Finanzausschusses: „Es ist eine hochgefährliche Gratwanderung, mit dem größten Steuererhöhungsprogramm aller Zeiten in den Wahlkampf zu ziehen.“ Die Grünen besäßen „kein Gespür dafür, dass der Löwenanteil des Aufkommens schon heute von den sogenannten Besserverdienenden geleistet wird“.

    Ihre Parteifreunde hätten auch „keine Vorstellung davon, dass Mittelständler durch die geplante Erhöhung der Grundsteuer, der Erbschaftssteuer, der höheren Zinsbesteuerung, der Einführung der Vermögensabgabe und der Einkommensteuer höher belastet werden und dies unfair finden“. Besonders erklärungsbedürftig seien die grünen Pläne angesichts der Tatsache, dass der deutsche Fiskus momentan die historisch höchsten Steuereinnahmen verbuche – bei steigender Tendenz.

    Der alleinige Blick auf den Spitzensteuersatz, so Scheel, spiegele nicht die Realität wider. Daher sei die politische Aussage, alle unter 60 000 Euro Jahreseinkommen würden entlastet, nicht zu halten. „Manch einer wird sich die Augen reiben, dass er plötzlich zu den Reichen zählt.“

    Im Vordergrund der Finanzpolitik sollte stehen, Steuerhinterziehung zu bekämpfen und Steuerschlupflöcher zu schließen. „Dass starke Schultern sich gebührend am Gemeinwohl beteiligen sollen, ist unstrittig“, schreibt Scheel. „Aber eine zu hohe Gesamtbelastung von Unternehmen und vielen Bürgerinnen und Bürgern bringt nicht automatisch mehr Gerechtigkeit. Das ist ein großer Irrtum der Grünen.
    Groesste Steuererhoehung aller Zeiten: Gruenen-Politikerin Scheel warnt vor eigener Partei - FOCUS Online

  10. #259
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Gerade in der Mittagspause gelesen:

    „Größte Steuererhöhung aller Zeiten“
    Grünen-Politikerin Scheel warnt vor eigener Partei




    Groesste Steuererhoehung aller Zeiten: Gruenen-Politikerin Scheel warnt vor eigener Partei - FOCUS Online

    Wenigsten die Eine hat ihr Hirn in Funktion... die anderen haben es schon längst abgeschaltet, weil es wahrscheinlich auch als eine Reaktor gehandelt wird.

  11. #260
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Wenigsten die Eine hat ihr Hirn in Funktion... die anderen haben es schon längst abgeschaltet, weil es wahrscheinlich auch als eine Reaktor gehandelt wird.
    Ein gutes Beispiel, dass es gar nicht so schlecht ist, wenn Politiker auch ein wenig von dem verstehen, wovon sie reden. Sie selbst ist Steuerfachangestellte und ihr Vater Steuerberater.

Seite 26 von 31 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok - grüne Stadt oder Betonwüste
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.11.11, 13:45
  2. Grüne fordern höhere Flugpreise....
    Von Simmi im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 21:42
  3. Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.07.04, 20:11
  4. Ich sehe grüne Männchen !
    Von MichaelNoi im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 21:17