Seite 46 von 67 ErsteErste ... 36444546474856 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 668

Griechenlands Banken bald ohne Geld, ein Faß ohne Boden oder gehts doch noch??

Erstellt von hueher, 20.06.2015, 22:36 Uhr · 667 Antworten · 32.875 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Genau diese Amis torpedieren bis heute eine längst unter Dach und Fach stehende 70% Entschuldung Argentiniens,
    Loso, die wievielte Entschuldung Argentiniens ist das denn? Die raffen eigentlich nix und fallen wieder auf den/die nächste Populist/in rein!

  2.  
    Anzeige
  3. #452
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.997
    Der völlig richtige Verweis auf die notorische Reihe von Populisten (mein köstlicher All Time Favorit ist Menem), rechtfertigt in meinen Augen die dubiose Vorgehensweise des Hedgefonds nicht, so wie sie auch eindeutig in der deutschen Wirtschaftspresse dargestellt wurde.

  4. #453
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    IWF gesteht: Statt Griechenland wurden Banken gerettet
    Der Begriff ``Rettungsgelder´´ hört sich immer sehr sozial an.
    Dabei dreht es sich um Kredite, mit Zinsen die zurückbezahlt werden müssen.

    Er versucht aber in seinen Ausführungen herauszustellen, dass die Griechen irgendwie auch von der "Rettung" profitiert haben sollen. "Die Rettung hat nicht nur ausländische Banken begünstigt, sondern ein Drittel der Schulden befanden sich in Händen von griechischen Banken und Finanzinstituten, womit auch die griechischen Haushalte und Sparer begünstigt wurden."
    ``Irgendwie hat die Griechische Bevölkerung auch von der Rettung profitiert´´ aber nur, Irgendwie.


    wurden internationale Gläubiger ausgezahlt
    Namen von den Gläubigern ?

    großer Teil an deutsche und französische Institute geflossen ist
    Was für Institute ?

    Empfehlungen will der IWF hier genauso wenig abgeben, wie er für das angerichtete Desaster keine Verantwortung übernehmen will.
    Hier hätten ja noch ein paar schlaue Prognosen gefehlt.

    IWF gesteht: Statt Griechenland wurden Banken gerettet | Telepolis

  5. #454
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.997
    Mario Corleone Draghi wollte gestern abend mal was richtig stellen: "Weisst du Wolfgang, das mit den 80Mrd. für die griechischen Amigos ist doch alles Verleumdung. Schau, da sind 55Mrd. für das Land und 25Mrd. für meine Freunde von den Banken." Da ist der Schäuble völlig ausgerastet
    "Ich bin doch nicht blöd!"

  6. #455
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.749
    Nicht ganz unrecht-ich denke auch, das bei der hier im Netz rumgeisternden neuen Summe von nunmehr stolzen 110 Mrd.zu den noch zu Wochenmitte aktuellen 84 Mrd.ganz schnell mal ein paar Mrd.als "Transmissionsriemen" resp."Schmiermittel"oder auch "Aufwandsentschaedigung"eingepflegt wurden.

  7. #456
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.924
    Die deutsche Fuehrung, als Marionette der Finanzfaschisten will Beute machen.

    Hier soll ein Land filetiert werden.

    Ein widerlicher Akt.



    Griechische Vermögenswerte sollen an einen Fonds übertragen werden

    Umso entsetzter ist die französische Seite gewesen, als am Rande der Sitzung am Samstag ein Papier aus dem Bundesfinanzministerium das Licht der Öffentlichkeit erblickte, in dem die Athener Vorschläge "nicht als Basis für ein komplett neues Hilfsprogramm" angesehen werden. Vielmehr sehen Wolfgang Schäubles Vorschläge nur noch zwei Lösungsmöglichkeiten. Sollten die Verhandlungen über ein neues Hilfspaket mit einem Umfang von knapp 80 Milliarden Euro scheitern, empfiehlt Schäubles Truppe den Griechen eine "Auszeit vom Euro" für mindestens fünf Jahre. In dieser Zeit könne es auch einen Schuldenschnitt geben, der nach Berliner Lesart der EU-Verträge für Euroländer verboten, für Nicht-Mitglieder im sogenannten Pariser Club jedoch möglich ist.

    Konkret verhandelt wird über Schäubles erste Option, die neue Kredite an eine Überwachung knüpft, gegen die die frühere Troika von EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds wie der Betreuer einer Jugendfreizeit wirkt. Nicht nur soll die Athener Regierung schon bis Mittwoch "signifikant" erweiterte Vorschläge vom heimischen Parlament absegnen lassen. Sie soll laut dem Papier, das in Klammern gesetzt am Sonntagabend auch Eingang in die Gespräche der Staats- und Regierungschefs gefunden hat, eine milliardenschwere Garantie bieten, dass zugesagte Privatisierungen auch umgesetzt werden - staatliche Vermögenswerte im Wert von 50 Milliarden Euro sollen an einen Fonds in Luxemburg übertragen werden, die dann Stück für Stück verkauft würden, um griechische Schulden abzubauen.

    Da bleibt selbst einem Vertreter der Deutschen Bank die Spucke weg:

    Aus dem Plan spreche jenes, so Nicolaus Heinen gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, "paternalistische Verständnis der Europapolitik", mit dem Deutschland schon länger für böses Blut sorge.

    Ein Beobachter der Sitzung konstatiert:

    "Die Hürden für Griechenland wurden im Laufe des Abends immer höher gelegt, so das der Eindruck entstehen könnte, dass manche Länder einfach keine Einigung wollen."

    Griechenland-Krise: Deutschland gegen Frankreich - Politik - Tagesspiegel

  8. #457
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Die deutsche Fuehrung, als Marionette der Finanzfaschisten will Beute machen.

    Ein widerlicher Akt.
    Die einzigen, die sich hier Hoffnung auf Beute machen, sind die Huetchenspieler und Trickbetrueger aus Athen.

    In der Tat ein widerlicher Akt.

  9. #458
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Die ganzen Millarden sind doch nicht dazu da,den Griechen zu helfen.
    Merkel ,hilft im grunde nur der Finanzwirtschaft
    ...also sollte es besser heissen ,Griechenlandhilfe JA
    aber Nein zur Unterstuetzung des Finanzsystems/Banken/Grossunternehmen , zurueck bei die Nordlichter ...denn dahin fliesst das Geld
    wirklich, und sie Steuergelder werden privatisiert als Gewinne.

    warum regt man sich ueber die paar xxx millarden so auf, aber auf der anderenseite wurden Billionen in die Banken /Finanzsystem egsteckt , und keiner regt sich auf???????

    das ist wie beim Baecker 2c mehr fuers Broetchen und die Welt geht unter, auf der anderen Seite werden tausedne in wertlose Fonds investiert ohne grosses fragen....... folge der Baecker macht pleite und die anderen fetter....

    so ist es auch in Griechenland , die Griechen werden aermer , die "fetten" noch fetter durch die hilfe.

    Merkel ist die perfekte Lobyisten fuer die Fianzwirtschaft/Grossunternehmen ,eine wahre Schmierenkomoedie......

    und jeder weiss ,trotz der hilfen,kann mit einem starken euro,die Wirtschaft nicht nachhaltig tritt fassen ,die Schulden nicht bezahlt werden , und der mechanismus der abwertung ,wie es 50 jahre gehandhabt wurde entfaellt als wachstumsmotor, dies gilt auch fuer spanien und Porugal

  10. #459
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    ei unser schaueble ischa e cleverle gr. vermoegen in fond eigentuemer kfw, schaueble ist dort chef @ der dicke sigmar sein stellvertreter.

    wer sich die bilder im guardian ansieht, bemerkt die riot polizeieinheiten, die sich auf unruhen vorbereitet hat, bereits
    frueher darauufhingewiesen, aber die kleinen schlaumeier hier meinten ja wie immer naseweisend, es koenne
    nicht angehen. www.theguardian.com world
    mfgpeter1

  11. #460
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Wie zu erwarten gab es jetzt einen faulen Kompromiss mit einigen Punkten, die einen weiten Interpretationsspielraum offen lassen. Die Griechen werden der EU spätestens in ein paar Monaten zeigen, dass sie wieder nichts einhalten können/werden/wollen was sie versprechen und das ganze geht wieder von vorne los.


Seite 46 von 67 ErsteErste ... 36444546474856 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld
    Von Sammy33 im Forum Event-Board
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:40
  2. Chevit mai mi Kha - ein Leben ohne Ehre
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.12.06, 09:38