Seite 43 von 67 ErsteErste ... 33414243444553 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 668

Griechenlands Banken bald ohne Geld, ein Faß ohne Boden oder gehts doch noch??

Erstellt von hueher, 20.06.2015, 22:36 Uhr · 667 Antworten · 32.831 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.278
    das fass ohne boden wird bald einen boden habe : den ruecken des deutschen volkes.

    mfgpeter1

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    .. irgendwann werden auch die Griechen erkennen, dass ein Volk sich nur selbst helfen kann. Welcher deutsche Politiker das mal so treffend aussprach werde ich hier nicht äußern.
    Ein deutschsprachiger..

    Ein Volk kann sich nur selbst helfen; kann es das nicht, so ist ihm eben nicht zu helfen.
    Quelle: II. Kongreßrede.

    Theodor Herzl
    österreichisch-ungarischer Schriftsteller, Publizist, Journalist und zionistischer Politiker
    * 02.05.1860, † 03.07.1904

  4. #423
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.916
    Im Kommentar #416 habe ich das "grosse Bild" angesprochen, dazu passend ein weiterer Artikel.



    Lew sagte, ein Crash in Griechenland sei ein Risiko, das weder die europäische noch die globale Wirtschaft gebrauchen könnten: „Ich glaube, das wäre ein geopolitischer Fehler.“

    Die Amerikaner haben in der Tat seit Monaten gesagt, dass die EU Griechenland nicht fallen lassen dürfe. Diese Haltung ist zum einen der geopolitischen Bedeutung Griechenlands als Vorposten der Nato an der Südflanke geschuldet.

    USA erhöhen den Druck auf Merkel, fordern Ende des Laien-Spiels | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

  5. #424
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.989
    Ich würde OXI sagen, zu weiteren Schulden. Ich habe irgendwo gelesen, dass sie sich im Juni sogar schon wieder ein paar Milliarden auf dem freien Markt zu erstaunlich günstigen Kondition (ca. 2,9%) geliehen haben. Da gibt es so ein internationales Schuldenregister. D.h. der angebliche Primärüberschuss existiert gar nicht, und sie führen schwarze Kassen um zur Not immer noch flüssig zu bleiben, also alle Gläubiger ein bisschen an der Nase herumzuführen.

    Wenn der eine zurücktritt, der andere erstmal vor die Presse tritt, der Ministerpräsident mehr in Brüssel oder im Flugzeug als im Büro sitzt, kann auch nix Ernsthaftes dabei herauskommen. Ich finde es auch eine Zumutung, dass die sicher nicht unterbeschäftigten Minister oder Staatsspitzen sich alle paar Tage nach Brüssel begeben müssen, statt ihrem eigenen Land zu dienen. Das müsste mal jemand ausrechnen, was fünf Jahre griechische Krisengespräche an gesamteuropäischer manpower gekostet hat. Da dürfte schon ein neunstelliger Betrag rauskommen. Kommt vielleicht schon fünfzig Jahre internationaler Diplomatie Israel/Palästina nahe. Es nervt nur noch.

  6. #425
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.p...alexis_tsipras

    Meister Ederer mit einer seiner bekannten und wohldurchdachten Analysen als Lektuere fuers Wochenende!

  7. #426
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Eines ist hier bei diesem Griechentheater vergessen worden, die enormen Kosten der EU, bzw. die Kosten der 19 Mitgliedsländer und deren Politiker-Reisetätigkeiten! zB.: 19 Euro-Finanzminister haben in den letzten 3 Wochen 10 (Griechen-)Konferenzen abgehalten, kommenden Samstag folgt die 11. Runde. Rekord auch beim 4.Treffen der Regierungschefs innerhalb von 3 Wochen. Das sind ca. € 15mio innerhalb von 3 Wochen, dazu kommen noch die Vielfliegerkosten der verschiedenen Flugbereitschaften. zB.. österr.Kanzler fliegt eine Miet-Citation welche pro Stunde €2500,- kostet oder auch Kanzlerin Merkels Airbus-A319 mit höheren Kosten usw..........
    Langsam wird GR wirklich ein Faß ohne Boden, nicht nur für die EZB, nein auch für unsere Politiker

  8. #427
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Das sind Peanuts!!

  9. #428
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.989
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Das sind Peanuts!!
    Rischtisch! Die Griechen finanzieren sich übrigens momentan quasi selbst. Vor ein paar Tagen kam ja raus, dass sie auf dem Finanzmarkt zu erstaunlich günstigen Zinsen von 2,9% rund 3Mrd. Kredite bekommen haben. Heute in der FAZ gelesen: Griechische Banken. Ich lach mich schlapp, das können die Banken sogar als Staatsanleihen bei der EZB hinterlegen und brauchen da keine Notkredite (ELA) für. Da wird dann an deren staatsbürgerliche Pflicht erinnert, damit die keine Zinsen nach Rating nehmen, fast geschenkt. Da die Banken sowieso pleite sind und auf staatliche Rettung hoffen, ist das denen auch schnuppe. Die Europäer lassen sich von denen nach Strich und Faden verarschen, weil sie hoffen noch was zurückzubekommen.
    Man könnte hier in der Runde ja mal eine Umfrage machen, wieviel Prozent von den Griechen-Mrd. im Endeffekt noch zurückkommen. Ich tippe auf 20% in dreissig Jahren.

    Wer glaubt denn allen Ernstes die neuen, jetzt angeboten Reformen werden umgesetzt, nachdem fast genau diese durch Tsirpas und das griechischen Volk abgelehnt wurden?! Vollkommen irre! Mal ganz abgesehen davon, dass es seit fünf Jahren fast immer die falschen Reformen sind, die nichts gebracht haben ausser den Ärmsten zu schaden und die Wirtschaft abzuwürgen.

  10. #429
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Klartext im ORF2! Hetze und Lügen wie noch nie! Merkel vertritt nicht die deutschen!

    Hier in der Kurzdoku auf die Rettungsschirme für Griechenland bezogen,


  11. #430
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Rischtisch! Die Griechen finanzieren sich übrigens momentan quasi selbst. Vor ein paar Tagen kam ja raus, dass sie auf dem Finanzmarkt zu erstaunlich günstigen Zinsen von 2,9% rund 3Mrd. Kredite bekommen haben. Heute in der FAZ gelesen: Griechische Banken. Ich lach mich schlapp, das können die Banken sogar als Staatsanleihen bei der EZB hinterlegen und brauchen da keine Notkredite (ELA) für. Da wird dann an deren staatsbürgerliche Pflicht erinnert, damit die keine Zinsen nach Rating nehmen, fast geschenkt. Da die Banken sowieso pleite sind und auf staatliche Rettung hoffen, ist das denen auch schnuppe. Die Europäer lassen sich von denen nach Strich und Faden verarschen, weil sie hoffen noch was zurückzubekommen.
    Man könnte hier in der Runde ja mal eine Umfrage machen, wieviel Prozent von den Griechen-Mrd. im Endeffekt noch zurückkommen. Ich tippe auf 20% in dreissig Jahren.

    Wer glaubt denn allen Ernstes die neuen, jetzt angeboten Reformen werden umgesetzt, nachdem fast genau diese durch Tsirpas und das griechischen Volk abgelehnt wurden?! Vollkommen irre! Mal ganz abgesehen davon, dass es seit fünf Jahren fast immer die falschen Reformen sind, die nichts gebracht haben ausser den Ärmsten zu schaden und die Wirtschaft abzuwürgen.
    Wieviel "zurückkommt"? wohin zurück? und wieso?

    „Jede Wirtschaft beruht auf dem Kreditsystem, das heißt auf der irrtümlichen Annahme, der andere werde gepumptes Geld zurückzahlen.”
    - Kurt Tucholsky (1890 – 1935), deutscher Journalist und Schriftsteller

    Ja und Reformen sind gut, und funktionieren, vorallem privatisierungen von Staatsbetrieben, man ist die teuren Beamten los und alles wird besser, zb Deutsche Bahn, jetzt pünktlicher, billiger, effizienter, oder die Post same same, und die Agenda 2010, mehr Geld zuwachs für die Arbeiter, mehr auskömmliche Beschäftigungverhältnisse*, weniger Arbeitslose, ja Reformen sind spitze

    *Beschäftigungsverhältnisse, man ist beschäftigt, kann davon aber nicht Leben

Seite 43 von 67 ErsteErste ... 33414243444553 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld
    Von Sammy33 im Forum Event-Board
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:40
  2. Chevit mai mi Kha - ein Leben ohne Ehre
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.12.06, 09:38