Seite 42 von 67 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 668

Griechenlands Banken bald ohne Geld, ein Faß ohne Boden oder gehts doch noch??

Erstellt von hueher, 20.06.2015, 22:36 Uhr · 667 Antworten · 32.761 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    In der gestrigen "Münchner Runde" im BR bezeichnete der ehemalige griechische Sonderbotschafter Schatzimakakis die griechische Regierungsform nicht als Demokratie, sondern wäre eine
    KLEPTOKRATIE
    (Herrschaft der Plünderer / Diebesherrschaft! https://de.wikipedia.org/wiki/Kleptokratie)

    Münchner Runde vom 07.07.2015: Nach dem Nein: Ist den Griechen noch zu helfen? | BR Mediathek VIDEO

    Sehr interessant! Endlich auch wieder mit Dirk Müller mit klaren Aussagen!


    An peter1: was ist "ious"

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    @hermann2
    sorry ,schuldschein , i owe you .

    mfgpeter1

  4. #413
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.026
    Mittwoch 8.7.2015


    Merkel stellt den Griechen ein Ultimatum


    Donnerstag 9.7.2015


    Merkel stellt den Griechen ein letztes Ultimatum.


    Freitag 10.7.2015


    Merkel stellt den Griechen ein allerletztes Ultimatum


    Samstag 11.7.2015


    Merkel stellt den Griechen ein allerallerletztes Ultimatum


    Donnerstag 31.12.2015


    Merkel stellt den Griechen ein finales Ultimatum.


  5. #414
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Der Tsipras weiß eben, das der Obama mit der Merkel telefoniert hat.

    Und der denkt sich, da geht doch noch mehr!!

    Bin mal gespannt was für Verrenkungen da von Merkel, Juncker, Schulz und Co gemacht werden das Griechenland Gelder aus dem ESM bekommen kann!!

    In Summe ist das Ganze doch ein erbärmliches Schmierentheater!

    So eine EU braucht kein Mensch.

  6. #415
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Die griechischen Politiker werden sich nicht so schnell ändern mit der Korruption, die es schon seit der Monarchie Zeiten gibt, dann kam das Militär und anschließend eine immer wiederkehrende politische Familienkaste, d.h., Vetternwirtschaft und Klüngelei aller bisherigen Politiker.
    Beispiel, Kreta: eine sehr gut gehende Firma welche Solarengerieprodukte erzeugt mit einem Umsatz von € 30mio und 80 Mitarbeitern steht vor der Pleite, und warum? Der Stromumsatz ging sehr stark zurück, weil Solarstrom überwiegend genutzt wurde, der Strom-Unternehmer welcher dort ein ÖlKraftwerk unterhielt und gleichzeitig einer der größten Tankerreeder ist, sorgte dafür, das der damalige Präsident Samaras ( ein guter Freund!) die Solarenergie finanz. kappte.
    Anderes: Griechenland war einmal der größte europäische Olivenölproduzent und heute muß das Land Olivenöl importieren! Auch Früchte und Gemüse muß um teures Geld importiert werden. Beispiel: LIDL importiert Tomaten, Gurken, Paprika usw....aus Holland um teure Euros für den griech. Bürger! Und warum dies alles? Das sollte man sich einmal fragen????

    Und nun zu Frau Merkl, statt sich echte Sorgen um GR zu machen ist sie heute in Albanien gewesen und dort der Regierung unterbreitet sich für eine baldige Aufnahme in die EU einzusetzen!? Ist sie noch zu retten?? Albanien und Serbien sind die Staaten wo die größten Verbrecher Europas leben........... niemand braucht diese Staaten in der EU!

  7. #416
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Der Tsipras weiß eben, das der Obama mit der Merkel telefoniert hat.
    Wen das "groessere Bild" interessiert kann mal hier weiterlesen...

    Wenn die starrköpfigen Deutschen Griechenland aus der EU vertrieben hätten, dann hätte Griechenlands Wendung hin zu Russland und finanzielle Rettung dieselbe Idee in die Köpfe von Italien und Spanien und letztlich sogar Frankreichs gesetzt.

    Die NATO würde sich auflösen, wenn Südeuropa Mitglied von Russlands Eurasischer Handelsunion würde, und die amerikanische Macht würde sich mit der NATO auflösen.

    Das ist für Washington einfach inakzeptabel.

    Wenn die Berichte stimmen, hat Viktoria Nuland bereits den griechischen Premierminister besucht und ihm erklärt, dass er weder die EU verlassen noch mit den Russen anbandeln darf, sonst gäbe es Konsequenzen, freundliche Umschreibung für Sturz oder Ermordung. Der griechische Premierminister weiß das allerdings wahrscheinlich schon, ohne dass man ihn besuchen muss.

    Gegen Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung
    Wenn man die mittel- und langfristigen Ziele der USA (VSA) kennt wird einem so manches klarer.

  8. #417
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.962
    Gibt es eigentlich eine Statistik über den Anteil Sport-treibender in Europa? Gefühlt vermute ich die Griechen als absolutes Schlusslicht. Ich habe mir gestern abend beim Waldlauf deshalb überlegt, wie Deutschland da mal je nach Alter und Leistungsfähigkeit wirklich sinnvoll in Griechenland investieren könnte, nämlich in die Fitness unserer griechischen Freunde.

    Flächendeckende abendliche Aerobic-Kurse mit fetziger Musik auf den örtlichen Sportplätzen wie in Thailand, und Förderung von Sportvereinen, eine Zulage beim Erwerb von Sportkleidung (nur Puma und Adidas). Die Ideen und Möglichkeiten dazu sind vielfälltig, heben nebenbei das Selbstwertgefühl, die Gehirndurchblutung und binden überschüssige Energie (wenn man mal unnötig EU-Gebäude und deutsche Konsulate erklettern möchte).
    Move on Greece!

  9. #418
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @hueher ähnliche Unverständlichkeiten gibt es in Russland; im Schwarzmeerraum hat die Bevölkerung Probleme frischen Fangfisch zu bekommen. Fragt man warum und ihr liegt doch am Meer kommt nur ein Achselzucken, eine Fischindustrie wurde nicht aufgebaut, wurde entweder bisher immer billig importiert, kommt aus Sibirien oder der Dose..

    Aber in der Not wachsen ja bekanntlich Flügel und irgendwann werden auch die Griechen erkennen, dass ein Volk sich nur selbst helfen kann. Welcher deutsche Politiker das mal so treffend aussprach werde ich hier nicht äußern.

  10. #419
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.962
    Ein Ösi. Und das Schwarze Meer ist auch fast im Arsch durch die vergifteten Flüsse. Da es unterhalb von ca. 150m tot ist, brauchte es sauerstoffhaltiges Wasser der Flüsse, die Unterströmung vom Mittelmeer reicht da nicht, was nach Jahrzehnten Spätfolgen zeitigt. Anders als in anderen Meeren gibt es eine stabile Schichtung zwischen Brackwasser oben und schwerem Salzwasser unten (ohne Austausch daher ohne Sauerstoff), was sowieso schon ein empfindlicher Zustand ist. Die Türken haben wohl auch stark überfischt.

  11. #420
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.p...oo_eingestehen

    Guter Kommentar-wuerde la Moerkel sicherlich nachdenklich machen, wenn sie ihn denn lesen wuerde.Es duerfte zunehmend einsam um die Physikerin aus der Uckermark werden.

Seite 42 von 67 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld
    Von Sammy33 im Forum Event-Board
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:40
  2. Chevit mai mi Kha - ein Leben ohne Ehre
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.12.06, 09:38