Seite 39 von 67 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 668

Griechenlands Banken bald ohne Geld, ein Faß ohne Boden oder gehts doch noch??

Erstellt von hueher, 20.06.2015, 22:36 Uhr · 667 Antworten · 32.828 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.439
    Ein souveräner Staat kann selbstverständlich seine eigenen Schulden per Gesetz für null und nichtig erklären, und den Schuldendienst von heute auf morgen einstellen.

    Dieser Staat hätte dann zwar große Probleme in absehbarer Zeit wieder Gläubiger zu finden die ihm Geld leihen, aber die gibt es im Falle Griechenlands sowieso nicht.
    Nicht nur das, dann könnte auch griechisches Staatseigentum im Ausland gepfändet werden, wie bei Argentinien geschehen. Es wird wohl auf eine Umschuldung und einen Schuldenschnitt von vielleicht 80 oder 90 Prozent der Schulden hinauslaufen, die Verhandlungen darüber könnten sich aber ein paar Jahre hinziehen.

    Das Land soll dauerhaft in der Abhängigkeit vom europäischen Bankensystem gehalten werden, darin sind sich Tsipras und Merkel grundsätzlich einig.
    Wie kommst du denn auf diese absurde Ansicht?

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.916
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen

    Dieser Staat hätte dann zwar große Probleme in absehbarer Zeit wieder Gläubiger zu finden die ihm Geld leihen,

    aber die gibt es im Falle Griechenlands sowieso nicht.
    Man koennte so denken, wenn nicht andere Staaten diese Gelegenheit fuer sich nutzen wuerden.

    Da waere CHINA und RUSSLAND zu nennen.

    Es sind bereits seit laengerer Zeit gute Kontakte geknuepft.

    Die einen wollen ihr Gas ueber Griechenland an ihre Kunden verteilen,

    die anderen sind zB an griechischen Haefen interessiert.

    Noch eine neuere Entwicklung will ich anfuehren.

    Es ist die AIIB.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Asiati...investmentbank

    Wenn sich Griechenland als Mitglied bewirbt koennte das durchaus vorteilhaft fuer das gebeutelte Land sein.

  4. #383
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.275
    ja russland @ china kaufen der ezb alle griechenpapiere nach rabatt ab , erhalten von griechenland drachme zur begleichung seiner papiere. der kurs
    der drachme wird dabei gegen den rubel oder yuan fixiert. die usa duerften dann wohl weiter an einfluss verlieren.

    mfg
    peter1

  5. #384
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.711
    Mal was zu Auflockerung , hehe ...


  6. #385
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    365
    Die Griechen könnten ja auch den Rubel einführen.

  7. #386
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    434
    @Amsel
    da liegst du gewiss nicht so falsch.
    Piraeus Hafen haben die Chinesen
    bereits "ihre Aktien" drin.
    Auf Zypern duerfen russische Kriegs-
    schiffe bereits wieder vor Anker gehen.
    Hat 2,5 MRD gekostet.
    Man kann sich ja auch die Frage stellen
    warum es zum Bruch gerade dann
    kam als Tsipras nach Moskau flog.
    Die BRICS Achse mit der RF und China
    Fraktion ist gewiss zukunftstraechtiger
    als die heruntergekommene Union der
    Bruesseller Euro Republiken.

  8. #387
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.275
    was geht ist ein grexit oder schuldenschnitt, was nicht geht griechenland kommt danach auf die fuesse, da es nie seine ausgaben finanzieren kann.

    mfg
    peter1

  9. #388
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    ........ Mir tun die einfachen Leute in Griechenland leid, auf die kommen mit Sicherheit schwere Zeiten zu.
    @franki-ich versteh immer nicht, was der Bezug auf die armen Ldute irgendwo auf der Welt ausdruecken soll.Unmittelbar nach dem "nein"der Griechen konnte man in den Medien sehen und hoeren, wie unsere Politclowns ueber die nun notwendige humanitaere Hilfe faselten.Ebendiese Halunken haben mehrheitlich in ihren jeweiligen Parlamenten fuer die durch die EU und ihre sogenannten "Institutionen"gestimmt.Und ich wiederhole mich gern, dass sich diese Schranzen durch einen einfachen Blick aus ihrem Parlamentsstuebchen ein Bild von der realen Welt in ihrem Sprengel machen koennten.Und mach hier bitte nicht den Dieter, den Ersten und konstatiere mit dem beruehmten Blick aus dem Fenster, das im uebertragenen Sinne in Deinem Elbflorenz oder so alles paletti ist.
    Ich hege wirklich keine Antipathien gegen das griechische Volk(fuer mich sind sie irgendwie die Gallier, die sich von Rom(Bruessel)nichts bieten lassen).
    Trotzdem glaube ich, das sie wie im Mittelmeerraum ueblich,jeden Tag gemuetlich ihren Ouzo schluerfen und sich in der Hitze des Tages die Oliven und den Tsatziki schmecken lassen.Und derweil brennt bei uns die Huette.

  10. #389
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    Wieso sollte Griechenland nach einer Insolvenzerklärung bzw. Staatsbankrott schuldenfrei sein???

    Die Auslandsschulden bleiben auch bei einer Umstellung auf Drachme bestehen und zwar weiterhin in Euro.
    Auf alten Papieren vielleicht, welche die sowohl bei privaten Insolvenzen als auch bei Firmen- oder auch Staatspleiten sehr traurig in die Röhre schauenden Gläubiger ..wegen der meist viel zu glatten und harten Papierqualität.. nicht einmal mehr als Toilettenpapier gebrauchen können.

  11. #390
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.439
    Trotzdem glaube ich, das sie wie im Mittelmeerraum ueblich,jeden Tag gemuetlich ihren Ouzo schluerfen und sich in der Hitze des Tages die Oliven und den Tsatziki schmecken lassen.Und derweil brennt bei uns die Huette.
    Mag sein das die Griechen von ihrer Mentalität her etwas entspannter sind, aber jetzt kommen vielleicht ganz große Probleme auf die zu und die einfachen Leute, selbst wenn sie mit 'Nein' gestimmt haben, die überblicken doch die möglichen Folgen gar nicht. Außerdem bleibt Griechenland auch bei einer Staatspleite Mitglied der EU und der NATO.

    Wo bei uns in Deutschland 'die Hütte brennen' soll weiß ich wirklich nicht, vielleicht trifft der Ausdruck aber bald auf Griechenland zu.

Seite 39 von 67 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld
    Von Sammy33 im Forum Event-Board
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:40
  2. Chevit mai mi Kha - ein Leben ohne Ehre
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.12.06, 09:38