Seite 32 von 67 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 668

Griechenlands Banken bald ohne Geld, ein Faß ohne Boden oder gehts doch noch??

Erstellt von hueher, 20.06.2015, 22:36 Uhr · 667 Antworten · 32.725 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.954
    Ohne die Einbeziehung eines Schuldenschnitts ist jede weitere Verhandlung sinnlos. Die vom IWF kalkulierten 30% dürften da wohl auch unrealistisch wenig sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Also doch, ca. 60% für NEIN !! Nun muß man mal sehen, wie Brüssel, IWF und EZB sich entscheiden morgen??
    Tsipras bereitet schon eine "Siegesfeier" im Centrum Athens vor................ Nun wird es noch mehr Selbstmorde geben, noch mehr hoffnungslose Rentner, eventuell noch mehr Chaos?

  4. #313
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    61% Nein, damit ist Griechenland für mich raus aus der EU.
    Aber nicht für Varoufakis, der glaubt, jetzt kann er richtig Kasperletheater spielen mit Brüssel.

    Gruß Manni

  5. #314
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816
    Ist doch gut, wenn das Ergebnis "Nein" ist.

    Dann müssen die beiden Polit-Clowns weitermachen, nur womit ? Sie haben die letzte IWF-Rate nicht bezahlt und haben damit auch noch den letzten kleinen Rest an Seriosität verloren. Varovakis und sein Kumpel sind doch keine Verhandlungspartner mehr, für niemanden, weder IWF noch EU können mit denen noch verhandeln, weil sie überall unter durch sind.

    Diese Syriza-Partei sind doch reine Ganoven, da sitzen Leute an der Quelle wo das Geld der EU eingeht, da stopfen die sich erstmal die Taschen voll. Bei denen, für die das Geld bestimmt ist, Rentner u. Pensionäre kommt dann so gut wie nichts mehr an, die sitzen dann weinend vor der Bankfiliale, weil sie keine Kohle mehr kriegen und die Miete nicht mehr zahlen können. Bedanken können die sich bei ihrer eigenen Regierung, aber einfacher ist es natürlich, dem dummen Volk zu erzählen, Merkel und Schäuble wären schuld und das dumme Volk glaubt das natürlich auch.

  6. #315
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    I. Bedanken können die sich bei ihrer eigenen Regierung, aber einfacher ist es natürlich, dem dummen Volk zu erzählen, Merkel und Schäuble wären schuld und das dumme Volk glaubt das natürlich auch.
    Naja, das ist ja auch menschlich. Und in gewisser Weise sind die ja auch schuld. Oder der Kohl oder der Eich.el oder der Waigel und wie die alle heissen.
    Diese " Bande von nutzlosen Menschen", wie der Schweizer Marc Faber völlig korrekt diese Eurofetis bezeichnet, haben es ja ermöglicht, dass ein traditionell korruptes Land mit der Buchführung eines marrokanischen Hafenb.ordells in den elitären Eurokreis aufgenommen wird.
    Man hätte alles so lassen sollen wie es war, dann hätte ein griechischer Olivenbauer eben keinen Porsche Cayenne fahren können.

    Dann wäre jetzt Ruhe und Frieden in Athen.



    Nachtrag: Eich.el wird von der Idiotensoftware auch editiert. Was Blöderes hab ich wirklich noch nicht gesehen.

  7. #316
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Ist doch gut, wenn das Ergebnis "Nein" ist.

    Ja, das ist gut, aber aus anderen Gründen

    Dann müssen die beiden Polit-Clowns weitermachen, nur womit ? Sie haben die letzte IWF-Rate nicht bezahlt und haben damit auch noch den letzten kleinen Rest an Seriosität verloren. Varovakis und sein Kumpel sind doch keine Verhandlungspartner mehr, für niemanden, weder IWF noch EU können mit denen noch verhandeln, weil sie überall unter durch sind.

    Diese Syriza-Partei sind doch reine Ganoven, da sitzen Leute an der Quelle wo das Geld der EU eingeht, da stopfen die sich erstmal die Taschen voll. Bei denen, für die das Geld bestimmt ist, Rentner u. Pensionäre kommt dann so gut wie nichts mehr an, die sitzen dann weinend vor der Bankfiliale, weil sie keine Kohle mehr kriegen und die Miete nicht mehr zahlen können. Bedanken können die sich bei ihrer eigenen Regierung, aber einfacher ist es natürlich, dem dummen Volk zu erzählen, Merkel und Schäuble wären schuld und das dumme Volk glaubt das natürlich auch.
    Ich hoffe Du kannst das belegen, mit dem in die eigene Tasche stopfen?

    Der Witz an der Sache ist doch, das die Griechen (nicht die Reichen, Banker etc) Lohn, Renten, Pension, Kürzungen hingenommen haben, OHNE das etwas genutzt hat, und irgendwann ist dann der Ofen aus

    Aber warum machen wir das gleiche mal in Deutschland, die Renten 25% runter ( das ist in etwa der Steuergestützte Anteil), Pensionen dito, Beamtenbezüge um 40%, Löhne um 20%, und mit den vielen Miliarden zahlen wir mal die Staatsschulden, so wie in GR, ach und den schnellen Cut für die Spareinlagen zugunsten der "Staatskasse", wie lange dauert es bis die Schulden bezahlt sind? bzw funktioniert das denn?

    "Spare wenn es gut geht, dann hast du im der Not" sagt die Hausfrau umgedreht funktioniert das nicht, zumindestens im Volkswirtschaftlichen Kontext

  8. #317
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Also doch, ca. 60% für NEIN !! Nun muß man mal sehen, wie Brüssel, IWF und EZB sich entscheiden morgen??
    ..........
    Wenn sie noch einen Rest von "Ehre/ Eier" in der Hose haben, lassen sie sich nicht auf neue "Spielchen" ein.....

    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Ohne die Einbeziehung eines Schuldenschnitts ist jede weitere Verhandlung sinnlos. Die vom IWF kalkulierten 30% dürften da wohl auch unrealistisch wenig sein.
    Bitte also keine neuen Steuergelder mehr nach Griechenland. Die haben gewählt und das sollte man anerkennen..... Das ist Demokratie, sie wollen die Pleite und sie sollten sie bekommen.

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Abwarten, da gibt es immer noch die Grossbanken und deren Vasallen, die mal schnell ein Ergebnis ins Gegenteil verzaubern koennen. Mir nichts, dir nichts. Am Ende glaubt es die Mehrheit der Einzahler und um nichts Anderes geht es.
    Warten wir mal ab......
    Seit dem Du Dich in CM niedergelassen hast, nimmt das Steintischniveau zu.

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Ist doch gut, wenn das Ergebnis "Nein" ist.

    Dann müssen die beiden Polit-Clowns weitermachen, nur womit ? Sie haben die letzte IWF-Rate nicht bezahlt und haben damit auch noch den letzten kleinen Rest an Seriosität verloren. Varovakis und sein Kumpel sind doch keine Verhandlungspartner mehr, für niemanden, weder IWF noch EU können mit denen noch verhandeln, weil sie überall unter durch sind.

    Diese Syriza-Partei sind doch reine Ganoven, da sitzen Leute an der Quelle wo das Geld der EU eingeht, da stopfen die sich erstmal die Taschen voll. Bei denen, für die das Geld bestimmt ist, Rentner u. Pensionäre kommt dann so gut wie nichts mehr an, die sitzen dann weinend vor der Bankfiliale, weil sie keine Kohle mehr kriegen und die Miete nicht mehr zahlen können. Bedanken können die sich bei ihrer eigenen Regierung, aber einfacher ist es natürlich, dem dummen Volk zu erzählen, Merkel und Schäuble wären schuld und das dumme Volk glaubt das natürlich auch.
    Das war doch schon immer so in Greece, egal welche Partei. Ein paar Millionen für die Familien fallen gegenüber den Milliarden auch nicht ins Gewicht/ auf.......

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Naja, das ist ja auch menschlich. Und in gewisser Weise sind die ja auch schuld. Oder der Kohl oder der Eich.el oder der Waigel und wie die alle heissen.
    Diese " Bande von nutzlosen Menschen", wie der Schweizer Marc Faber völlig korrekt diese Eurofetis bezeichnet, haben es ja ermöglicht, dass ein traditionell korruptes Land mit der Buchführung eines marrokanischen Hafenb.ordells in den elitären Eurokreis aufgenommen wird.
    Man hätte alles so lassen sollen wie es war, dann hätte ein griechischer Olivenbauer eben keinen Porsche Cayenne fahren können.

    Dann wäre jetzt Ruhe und Frieden in Athen.

    Na ja, nicht alle Griechen sind schuld, aber letztlich sind sie als Demokraten doch verantwortlich für die, die sie gewählt haben (Ganz links und ganz rechts, das sagt doch alles)

    Alle als nutzlos zu beschimpfen, ist schon hart an der Grenze.
    Egal:
    Heute haben sie sich gegen Europa entschieden. Ich bin der Meinung, man sollte das akzeptieren und einen Abschiedsbrief nicht ausschliessen/ablehnen.

    Wenn erpresserische Angestellte, selbst wenn/weil sie die besten waren, ihre (oft überzogenen) Forderungen stellten habe ich immer gesagt: "Wanderer soll man nicht aufhalten". Jeder ist ersetzbar. Schmerzhaft am Anfang, aber gut am Ende........

    Das gilt im übertragenen Sinne auch für Griechenland. Aber eigentlich brauchen wir keinen Ersatz für Griechenland.

    Sie (die Regierungen) haben bereits bei der Aufnahme in die EU gelogen und lügen sich immer weiter durch. Die Hütchen-Spieler-Regierung sollte eigentlich sich selbst überlassen werden. Und die Bürger, die sie gewählt haben zahlen, wie bei uns auch, die Zeche.........

  9. #318
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Nachtrag: Eich.el wird von der Idiotensoftware auch editiert. Was Blöderes hab ich wirklich noch nicht gesehen.
    Das verstehe ich auch nicht, widerspricht doch der angestrebten forcierten frühkindlichen S ex ualerziehung, wenn das zensiert wird

  10. #319
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen

    Sie haben bereits bei der Aufnahme in die EU gelogen und lügen sich weiter durch.
    Und wer zu diesem Zeitpunkt der Berater der griechischen Regierung, Goldman&Sachs, ein Schelm wer böses denkt

  11. #320
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.705
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Ohne die Einbeziehung eines Schuldenschnitts ist jede weitere Verhandlung sinnlos. Die vom IWF kalkulierten 30% dürften da wohl auch unrealistisch wenig sein.

    Jo, aber ich wette, das es ohnehin dazu kommt ! (Referendumsausgang egal)

    Bist du dabei ? ... ne Wette, so unter uns Stammtischbrüdern

    Ich würde mal 10.000 Baht tendenziell auf mindestens 45 % Schnitt, also Komplettilgung, zzgl. Zinserlass für den "Rest" mit mind. 10 Jahren Laufzeit setzen ...

Seite 32 von 67 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld
    Von Sammy33 im Forum Event-Board
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:40
  2. Chevit mai mi Kha - ein Leben ohne Ehre
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.12.06, 09:38