Seite 17 von 67 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 668

Griechenlands Banken bald ohne Geld, ein Faß ohne Boden oder gehts doch noch??

Erstellt von hueher, 20.06.2015, 22:36 Uhr · 667 Antworten · 32.853 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Das ist nicht schlimm, habe genug Geld und muss nicht vermieten, an wen auch immer.
    Die Omas werden es Dir danken. Finde ich aber doch irgendwo verantwortungslos und selfish. Jeden Tag kommen neue Boote aus dem Sueden. Und Du hortest die Kohle.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.922
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Und Du hortest die Kohle.
    Schlimmer noch, ich vermehre sie taeglich.

  4. #163
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Das sind Fakten. Mieten werden so angesetzt, dass der Vermieter nach Steuern noch ordentlich etwas in der Tasche hat.
    Von Marktwirtschaft verstehst du nicht so viel scheint es.

  5. #164
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Gibt genug Gegenden mit mehr Wohnraum als Mietern. Wie sollte also ein Vermieter maximieren? Der wird froh sein, die Huette ueberhaupt vermietet zu bekommen.
    Da kenne ich auch einige Fälle. Das zeigt, wie ahnungslos Amsel argumentiert.

  6. #165
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Traumhaft, wahrlich . Ist dann so ein FIFO Schema, nehm ich an. Wird also monatlich vollsaniert 555
    Gibt noch ganz andere traumhafte Sachen.

    Ich hatte eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, wo ein Alkoholikerpärchen lebte und ständig wegen nächtlicher Ruhestörung und Saufgelagen auffiel.

    Irgendwann waren sie weg. Meine Mieterin meinte zu mir, nach ein paar Wochen: "Gott sei dank, heute morgen kamen 2,3 junge, nette Leute mit Weissbinderkram und werkelten in der Wohnung.

    Sie hätte dem lieben Gott nicht zu früh danken sollen.

    Die jungen Leute waren Zivildienstleistende, die Penner in Urlaub auf der Fantafarm. Die Stadt hatte in deren Abwesenheit gütigerweise die Gelegenheit wahrgenommen, die heruntergekommene Bude auf Steuerzahlerkosten zu renovieren.

    Der Eigentümer (ich hoffe er erstickt an seinen Mieteinnahmen) hat dafür keinen Cent bezahlt!!!!!

    Nach 3 Monaten ging alles wieder von vorne los.

    Is schön hier........

  7. #166
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist dann so ein FIFO Schema, nehm ich an. Wird also monatlich vollsaniert
    Gilt allerdings nicht für @Amsel mit dem "vielen Geld"!

    Aus dem Grundgesetz leitet sich beispielsweise eine soziale Verantwortung der Eigentümer von Häusern, Firmen, aber auch sehr wohlhabenden Privatpersonen ab. So sind Immobilienbesitzer verpflichtet, ihr Eigentum instandzuhalten und nicht verkommen zu lassen. Mieten sollten dem Einkommen der Bevölkerung angepasst sein.

  8. #167
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    hier ein weiteres Griechenland

    Puerto Rico?s governor says island cannot pay back $70 billion in debt, is near ?death spiral? - The Washington Post

  9. #168
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    ARD und ZDF laufen zu Hochform auf "Die Griechen haben sich und ihrer Demokratie nie so geschadet.. blablabla" hört man da eben. Aber im Kern geht's nicht um die Griechen sondern darum das die Deutschen nicht eines Tages auf die Idee kommen dem Euro oder gar der EU den Laufpass zu geben und zudem sollen plebiszitäre Elemente wie Referenden und Volksabstimmungen dauerhaft madig gemacht werden. Begründung: das Volk ist nicht mündig und wichtige Entscheidungen sollten nur von den Politikern entschieden werden.. glücklicherweise gibt's aber fernab von den Griechen noch andere Länder wie Großbritannien die das Mitspracherecht des Volkes nicht per se aushebeln und sich ebenfalls ein Leben ohne EURO gut vorstellen können. Danke Griechenland für diesen Denkzettel an die Finanzoligarchie der EU!

  10. #169
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    wie wahr, jedoch koennte die gr. verfassung im notstand ausser kraft gesetzt werden ,dann uebernimmt das militaer die macht also
    werden die stalinisten mit hilfe der usa gestuerzt.

    mfgpeter1

  11. #170
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.922
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    @Amsel mit dem "vielen Geld"!
    "viel Geld" ist sehr relativ.

    Was sind schon 1000000 Euro?

    Wenn man 60 Jahre auf dieser schoenen Erde lebt und was ordentliches gelernt hat sowie klug investiert und arbeitet, dann kommt im Laufe der Jahre einiges zusammen.

Seite 17 von 67 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld
    Von Sammy33 im Forum Event-Board
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:40
  2. Chevit mai mi Kha - ein Leben ohne Ehre
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.12.06, 09:38