Seite 11 von 67 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 668

Griechenlands Banken bald ohne Geld, ein Faß ohne Boden oder gehts doch noch??

Erstellt von hueher, 20.06.2015, 22:36 Uhr · 667 Antworten · 32.867 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    434
    Nachdem nun das letzte Ultimatum ver-
    strichen ist die Bevoelkerung abstimmen
    zu lassen, betrachte ich als Hohn.
    Egal wie die Wahl ausgehen wird, wird
    es zu unangenehmen Folgen fuer die
    Griechen kommen.

    Tsipras stiehlt sich dann aus der Verant-
    wortung indem er sagen kann " ihr habt
    es nicht anders gewollt."
    Und letztendlich gehe ich davon aus, dass er wusste, dass seine Wahlver-
    sprechen reiner Popularismus waren.

    Ein ganz erbaermliches Spiel, insbesondere auch zum jetzigen Zeit-
    punkt.

    Allerdings genauso unprofessionell und
    erbaermlich von der anderen Seite nicht
    auf den Abmachungen der vorherigen
    Regierung zu bestehen und ueberhaupt
    in neue Verhandlungen einzutreten.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die Lügenpresse der BRD berichtet doch von über 70% Zustimmung in der griechischen Bevölkerung für einen Verbleib im EURO. Auf die 7 Tage kommt es doch nun sicher nicht mehr an. Aber auch wenn zu spät, besser als gar nicht!!! hat die Regierung nicht vergessen ihr Volk zu befragen.

    Hüstelhüstel hätte (D)eine SED mal im Sommer 89 machen sollen, frei nach dem Motto "wollt ihre eine schnelle Maueröffnung um dann wirklich alle Beglückungen des Westens hier reinlassen zu wollen?" ja oder nein oder sollen die Politiker mal machen.. daher in Mitteldeutschland bis heute der Katzenjammer. Genau das will ein Tsipras verhindern.

    Und wenn man es noch etwas zynischer betrachten will: bei der geräuschvollen Abstimmung im Berliner Sportpalast am 18.März 1943 hat sich die damalige deutsche Regierung eine überwältigende Zustimmung geholt und kaum einer im Volk hat bis zur Kapitulation drüber geklagt..

  4. #103
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.718
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Für mich ist das von der griechischen Regierung angekündigte Referendum ein Zeichen echter Demokratie und wie nicht anders zu erwarten fluchen die gekauften Politiker in Brüssel und Berlin..
    Das ich nicht lache, du glaubst wohl auch noch an den Osterhasen

    Ein rein populistischer Winkelzug und
    eher ein Fall von:

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Verantwortung jetzt an ein Referendum zu delegieren ist nichts anderes als die Verantwortung weiterschieben.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wozu also jetzt nochmal ein Referendum? Weil der Herr Tsipras nicht genug Arsch in der Hose hat, um zu sagen was er denkt?

    Weil, ein gar nicht so dummer innenpolitischer Schachzug ... bin mir auch sicher, dieser Plan lag schon lange in
    der Regierungsschublade

    Denn egal wie das Referendum ausfällt, man kann sich bei erwartender Kritik immer darauf berufen
    Ich hör jetzt schon das "wieso, das war doch EURE Entscheidung, Volkes Wille, blabla ..."

    Einschneidende Maßnahmen wird es nämlich so oder so geben ... Grexit oder nicht, Drachme oder nicht,
    man ist definitiv pleite , keine wettbewerbsfähige Industrie, keine funktionierenden Steuerämter, dafür
    aber traditionell korrupte Seilschaften

  5. #104
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    im moment berichten griechische medien ueeber vereinzelte pluenderungen und uebergrriffe auf illegale n-wort asylunken.

    mfgpeter1

  6. #105
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wenn der Islam weiter zuschlägt oder der EURO knallt dürfte das auch nördlich der Alpen zu solchen Aktionen führen. Das will man unserem Volk aber nun noch nicht sagen, deshalb gestern Schäubles Spruch vom sicheren Euro..

  7. #106
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Weil, ein gar nicht so dummer innenpolitischer Schachzug ... bin mir auch sicher, dieser Plan lag schon lange in
    der Regierungsschublade

    Denn egal wie das Referendum ausfällt, man kann sich bei erwartender Kritik immer darauf berufen
    Ich hör jetzt schon das "wieso, das war doch EURE Entscheidung, Volkes Wille, blabla ..."
    Bloß dass es jetzt eigentlich nichts mehr zu entscheiden gibt.

  8. #107
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Hüstelhüstel hätte (D)eine SED mal im Sommer 89 machen sollen, frei nach dem Motto "wollt ihre eine schnelle Maueröffnung um dann wirklich alle Beglückungen des Westens hier reinlassen zu wollen?" ja oder nein oder sollen die Politiker mal machen.. daher in Mitteldeutschland bis heute der Katzenjammer. Genau das will ein Tsipras verhindern.
    Musst du dir das nach 25 Jahren immer noch einreden? Die ersten und einzig freien Volkskammerwahlen haben doch deutlich gezeigt, dass das Volk möglichst schnell die DM und alles was damit zusammenhängt haben wollen.

    Der Katzenjammer kam, weil man die Schwierigkeiten unterschätzt und die Produktivität der DDR überschätzt hatte.

  9. #108
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Wenn der Islam weiter zuschlägt oder der EURO knallt dürfte das auch nördlich der Alpen zu solchen Aktionen führen. Das will man unserem Volk aber nun noch nicht sagen, deshalb gestern Schäubles Spruch vom sicheren Euro..
    Du hast aber sehr viel vertrauen in unsere Bürger.
    1. Der Islam schlägt schon lange zu und nichts passiert nördlich der alpen.

    2 Der Euro knallt nicht, egal ob sich Griechenland noch länger hinzieht,
    oder ob Griechenland sofort aus der Eurozone austreten muss.

    Wobei ich nicht glaube, das es passiert. Die werden weiter Geld in ein Fass ohne Boden pumpen.

    Gruß Manni

  10. #109
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Ich habe lieber Chakachaka den Sommer 89 im Unterschied zu Dir vor Ort miterlebt und kann mich an die rosaroten Träume vieler im Osten erinnern. Die SED war nicht fähig mit dem Volk zu kommunizieren und dies rächt sich. Da ich selbst wenig vom Westen erwartete, bin ich bis heute nicht enttäuscht und muss mir nichts einreden.

    @manni50, da gleicht der Mensch einer Antilopenherde; der Löwe reißt sich eine und alle kucken zu und fressen ihr Gras..

  11. #110
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Und die Muddi wird uns bald erklären, das wegen der gemeinen Griechen gerade jetzt die "kalte Progression" natürlich nicht abgeschafft werden kann.
    OT, aber bei diesem Thema ärgere ich mich immer wieder, mit welch geringem Sachverstand Politiker immer wieder darüber schwafeln: Die kalte Progression kann gar nicht abgeschafft werden, wenn man nicht unser progressives Steuersystem abschaffen will, was leider keine vorhat (ich fände eine Flat Tax ja sehr charmant). Was im Gespräch ist, die Eckwerte des Steuertarifs entsprechend der Lohnsteigerungen anzupassen, was längst überfällig ist.

Seite 11 von 67 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld
    Von Sammy33 im Forum Event-Board
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:40
  2. Chevit mai mi Kha - ein Leben ohne Ehre
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.12.06, 09:38