Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

God Bless America!

Erstellt von strike, 15.12.2010, 09:28 Uhr · 38 Antworten · 2.718 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Moin,



    Eigentlich fing ich gerade an mich mit dem Gedanken anzufreunden doch einmal hinzufahren (Verwandtenbesuch), aber es fällt mir zunehmend schwerer dabei zu bleiben


    Gruß, Chris
    Um Himmels Willen, fahr da bloß nicht hin, deine Vorurteile könnten bestätigt werden. Und sag nichts gegen die USA, sonst kommen die noch und führen auch noch in Deutschland die Demokratie mit Feuer und Schwert ein.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    GOD BLESS AMERICA!!!

    WArum?????
    Wunschdenken...

  4. #13
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    @Conrad,

    Dass man mit Dir da nicht drüber zu diskutieren braucht, ist uns allen klar. Ich kenne übrigens auch persönlich einige Amerikaner, die durchaus nette Persönlichkeiten sind, aber eine Gesellschaft (als ganzes betrachtet), die dazu im Stande ist zweimal in Folge eine Mehrheit für einen George Walker Bush als Präsidenten zusammen zu bringen steht ausserhalb jeder Diskussion. Amerika richtet sich selbst zugrunde mit den kosten seiner "Demokratisierung" des Irak mit Feuer und Schwert. Zu sehen wie ein Präsident Obama, der mit vernünftigen Ansätzen angetreten ist, systematisch zerstört wird tut nur weh, wenn man sieht von welchen Leuten das forciert wird, um so mehr. Wenn es Rufe nach Todesstrafe für Julian Assange gibt, obwohl noch nicht einmal klar ist, ob er überhaupt ein amerikanisches Gesetz gebrochen hat (als Australier), dann zeigt das wie schlimm es um dieses Land bestellt ist. Der Däne, der die Mohammed-Karikaturen gezeichnet hat, hat damit übrigens ein iranisches Gesetz gebrochen (und saudisches, und ägyptisches, und libysches, etc.). Aber das ist ja etwas anderes.

    Träum Du nur schön weiter von God's own country,


    Chris

  5. #14
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    @Conrad,

    Träum Du nur schön weiter von God's own country,


    Chris
    Ach komm, du weißt doch genau, ich würde nie etwas positives über die USA sagen. Das würde doch dann manch Einfachgestricktem das Feindbild nehmen, dass kann ich nicht verantworten.....

    Allein schon dieser US-Imperialismus. Und dann auch noch dieser menschenverachtende Kapitalismus, widerlich ist das, einfach nur widerlich. Nee, im Nachhinein muß man Ede von Schnitz... doch recht geben, alles was er sagte über den US-Imperialismus hat gestimmt, es ist sogar noch viel schlimmer, da nun die Situation im Irak die ist, dass die dortige Demokratie illegal ist, weil sie von den USA mit Feuer und Schwert (wie übrigens auch in anderen Ländern) eingeführt wurde. Man könnte die USA daraufhin verklagen, dass das im Irak wieder rückgängig gemacht wird, wundert mich echt, dass das noch keiner gemacht hat.

    Ja, der gute alte Ede von Schnitz...das war noch ein Kommi von echtem Schrot und Korn.......und er hatte eben doch recht
    Dass bei einigen, die in der DDR aufgewachsen sind, bleibende Schäden zurückgeblieben sind ist ja klar. Muß alles in allem doch recht traumatisierend gewesen sein die tägliche Indokrinierung. Ich hab da echt Verständinis für so manchen Reise-Kader, dass da eine gewisse Verbiesterung zurückbleibt.

  6. #15
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Wer ist in der DDR aufgewachsen?

  7. #16
    Avatar von Zeitgeist

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    25
    Spätestens dann wenn die Dollarscheine nur noch zum Hinternabwischen taugen werden und auch die um mehr als 1000 Milliarden $ aufgeblähte Kriegsmaschinerie der Yankees zu nichts mehr taugt als weltweit sich in aussichtslose Abnützungskriege ohne absehbares Ende zu verstricken, derweil im eigenen Land die Infrastruktur am Zerfallen ist, 50 Millionen hungern müssen und sich auch sonst immer mehr Drittweltzustände angenähert hat, wie ihre rettungslos desolate Wirtschaft die sowieso in den letzten Zügen liegt und nur noch künstlich am Leben erhalten wird - wird wohl auch dann der letzte verblendete USA-Fan merken dass dieses hoffnungslos degenerierte Land nicht mehr zu retten ist - oder auch nicht:



    Aber auch die Landeseigenen Geheimdienste selbst haben übrigens eine unrühmliche Prognose für ihr Land bescheinigt - aber bestimmt war auch dies nur bolschewistisch-kommunistische Propaganda des link5extremen Spiegels...

    Geheimdienste prophezeien Niedergang der USA

    Der Dollar verliert seine Rolle als Leitwährung, der Staat an politischer und wirtschaftlicher Macht - die US-Geheimdienste sehen für die Weltmacht USA eine so düstere Zukunft wie nie zuvor. Fazit ihrer neuen Studie: Die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Weltordnung wird 2025 nicht mehr existieren

  8. #17
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Ja, der Niedergang der USA wurde ja auch von Eduard von Schnitz... vorhergesagt und von Honnecker.......

  9. #18
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.338
    Hallo Conrad, Genosseninnen und Genossen, wer ist dafür mit dem Imperialistischer Schutzwall wieder her muß und so wie er früher von 1949-1988 war. Die neue Staatsratsvorsitzende heist Angeliga Merkel, ist eine von uns und hat schon Übung mit dieser Sache. So einer wie der scharfe Schnitzler war, so einer muß wieder im TV sein und denen Wessis das Maul stopft. Es lebe die wieder auferstandene DDR und mit ihrer Errungenschaften. Die Wessis müßen alle rausgemißen müßen von dem Forum.

  10. #19
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Zeitgeist Beitrag anzeigen
    so ein schwachsinn, die amis bringen sich wieder selbst aus der krise heraus. den grossen betrieben geht es gut. nur die kleinenarbeitsbienen spüren es.
    ebenso ist es in der eu.
    es gibt bei uns nun das amerikanische system "hire and fire", personal auf abruf und dienstleistung im vordergrund-wobei die billigsklaven gemeinst sind.

    amerika hat es immer geschafft aus der misere rauszukommen auf kosten der ganzen welt. und sie werden es wieder schaffen. der kleine mann also der lohnempfänger merkt nichts davon. der grosse kapitalist schon.

    ist doch in deutschland, österreich auch schon so wie in usa. derjenige was geld besitzt (oder es glaubt zu besitzen---leben auf pump!) und arbeit hat, geht shoppen bis zum umfallen, die mehrheit bleibt auf der strecke. viele von den shoppern können aber morgen auch schon auf der strasse sitzen, genauso wie in amiland. nicht einmal akademiker sind gefeit dagegen.

    merkt euch, dass alles von den amis gesteuert wird. auch die eu. dieser zusammenschluss beider staaten sind nicht der birne oder dem segelöhrigen genscher zu verdanken. nein, dass war schon nach dem krieg ausgemachte sache. ebenso der zerfall der sowjetunion. die sind von kapitalistischen westen gesponsort worden, dass sie ihr kasperltheater jahrelang durchziehen konnten. am ende sah man wie marode alles war.

    Ohne geld keine musik. und das war auch im osten letztendlich so. von nichtstun kommt man zu nichts!

  11. #20
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo Conrad, Genosseninnen und Genossen, wer ist dafür mit dem Imperialistischer Schutzwall wieder her muß und so wie er früher von 1949-1988 war. Die neue Staatsratsvorsitzende heist Angeliga Merkel, ist eine von uns und hat schon Übung mit dieser Sache. So einer wie der scharfe Schnitzler war, so einer muß wieder im TV sein und denen Wessis das Maul stopft. Es lebe die wieder auferstandene DDR und mit ihrer Errungenschaften. Die Wessis müßen alle rausgemißen müßen von dem Forum.
    Du meinst wir leben mittlerweile in der DDR reloaded?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Domain Registry of America
    Von Kali im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.05, 07:22