Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 83

Ginge es nach mir, liesse sich das ganz einfach managen.

Erstellt von Clemens, 04.04.2014, 13:51 Uhr · 82 Antworten · 5.136 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Soweit ich informiert bin gelten lediglich die Tatzen als Delikatesse.
    Ich registriere, du hast Karl May gelesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Soweit ich informiert bin gelten lediglich die Tatzen als Delikatesse.
    das waren die Gorillas....

    noch nie vom Bärenschinken gehört ?

  4. #13
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Comeback der Raubtiere : Die Angst der Deutschen vor dem Wolf - Nachrichten Wissenschaft - Natur & Umwelt - DIE WELT


    .....eine Investition von einer bis zwei Patronen pro Wolf, dazu die benötigte Dienstzeit der Jäger. Dass man ausgerechnet wegen Verursachern von Sachschaden so ein Gesch*******SS macht, ist unverständlich. Das Gleiche gilt für Bären. Es war selbstredend damals auch richtig, "Bär Bruno" abzuknallen ! Das kanns doch nicht sein , dass man in einer Zeit, in der es wahrlich andere Probleme gibt den Tierschutz über alles stellt!
    Clemens, ich glaube Du willst nur die User mit diesem Statment provozieren und aus der Verlockung holen. Ich bin überzeugt, das Du das garnicht so meinst.

  5. #14
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Soweit ich informiert bin gelten lediglich die Tatzen als Delikatesse.
    ........denke, das hängt auch vom Können des Kochs ab. Wenn die Wahl bestünde zwischen einem Bären Schnitzel, bei dem der Koch alles richtig gemacht hat, oder Tatzen, die der Koch verhunzt hat, wäre die Wahl doch klar......

    Was ich allerdings weiss ist, dass man Bären Fleisch noch sorgfältiger auf Trichinen untersuchen muss, als Schweinefleisch...........

  6. #15
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Clemens, ich glaube Du willst nur die User mit diesem Statment provozieren und aus der Verlockung holen. Ich bin überzeugt, das Du das garnicht so meinst.
    ...vielleicht ueberzeichne ich gelegentlich, aber der Stellenwert, den Umweltschutz, oder vielmehr das, was man in D. darunter versteht hierzulande hat, ist ungerechtfertigt hoch. So bin ich für meinen Teil z.B. auch ein strikter Gegner der sogenannten Energiewende und nach wie vor Befürworter der Kernenergie.

  7. #16
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Du machst Dich wohl gerne unbeliebt was?

  8. #17
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Du machst Dich wohl gerne unbeliebt was?
    .......ich denke manche Dinge nur zu Ende. Bei der "Energiewende" wird das Ende vom Lied sein, dass D. Strom importieren wird- der aus Kernkraftwerken kommen wird, die wesentlich unsicherer sind als die, die man in D. abschalten wird. Der Gedanke lässt sich auch auf andere Umweltthemen über tragen- die Kernenergie ist lediglich ein besonders anschauliches Beispiel für die "Umwelt-Umwelt-ueber-alles-Haltung" bzw ihre verheerenden Folgen.

  9. #18
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    So bin ich für meinen Teil z.B. auch ein strikter Gegner der sogenannten Energiewende und nach wie vor Befürworter der Kernenergie.
    Hast Du auch eine Idee, wie eine Entsorgung auf unabsehbare Zeit gesichert werden kann und schon mal was von Tschernobyl und Fukushima gehoert?

  10. #19
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich registriere, du hast Karl May gelesen.
    Logisch, wer nicht?

    Die Info ueber Baerenfleisch habe ich aber aus dem www.

  11. #20
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Bei Karl May gibts auch den "Bärentöter".................... Und je nachdem wie alt der Bär war, das Fleisch bei älteren tieren soll angeblich "ranzig" schmecken, sagte mir mal ein alter Bauer in Rumänien, die jungen sind ok, ich aber habe noch nie einen verspeist oder verarbeitet in der Küche!

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich das ?
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.06, 04:29
  2. Manchmal lohnt sich das Warten
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.10.05, 18:05
  3. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 31.07.04, 09:04
  4. diffiziel das Ganze
    Von Testare im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.05.04, 19:47
  5. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.10.03, 13:02