Seite 39 von 63 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 630

GEZ Zwangs(Demokratie)abgabe

Erstellt von Uns Uwe, 18.10.2012, 21:38 Uhr · 629 Antworten · 36.623 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    In Bezug auf die GEZ-Abzocke ist Deutschland definitiv kein Rechtsstaat :

    "Man will ARD und ZDF nicht sehen? Oder man kann es gar nicht? Oder empört sich als Unternehmer über krasse Ungleichbehandlungen? Alles für Richter ohne Bedeutung: Wer gegen den Rundfunkbeitrag klagt, hat keine Chance."

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-13232822.html

    Da hilft nur eine Massnahme :
    bei den nächsten Wahlen die einzige Partei wählen, welche die Zwangsgebühr abschaffen will.


  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.652
    Ist die Mutter aller recht5extremen Parteien nicht auch gegen die Rundfunkgebühren?

    Wie auch immer. Ich finde die Gebühren angesichts der im Vergleich zu früher schlechten Korrespondenten-Beiträge aus aller Welt und oberflächlichen Berichterstattung auch zu hoch. Insbesondere was die Unsummen an Geldern für Spitzensport-Übertragungen betrifft.

    Aber es gibt auch Perlen: Informationen rund um den Islam in Deutschland und in aller Welt z.B. in der 15min-Sendung Forum am Freitag auf Zdf-Info: Da diskutierte Abdul-Ahmad Rashid z.B. kürzlich mit dem Palästinesischen Psychologen Ahmad Mansour über Ursachen und Vermeidung der Radikalisierung von muslimischen jungen Männern. Rashid stellt manchmal auf seine behutsame Art auch wirklich unbequeme Fragen, wie z.B. vor gut zwei Wochen den Vertreter der Deutsch-Kurden, als er Probleme in den 80ern und 90ern ansprach (Strassenkämpfe, Ehrenmorde etc.). Sowas bekommen die Muslime in der Form in keinem Sender ihrer Herkunftsländer (Heimat kann man ja nicht mehr sagen, die ist hier) aufgetischt.

    Ist schon toll, dass es mittlerweile viele gebildete, differenziert denkende Muslime gibt und sich das Zdf das für einen innermuslimischen Diskurs zunutze macht. Sowas trägt hundertmal mehr Früchte, als die bei Maischberger und Co. auf die Anklagebank zu setzen und nur Abwehr zu provozieren. Und für die wenigen Alt-Deutschen kann die Sendung durch die Wahl der Themen und Interviewten sowie die Gesprächsführung durch Rashid einen Blick auf eine sehr sympathische Seite der muslimischen Zuwanderung öffnen.

    Forum am Freitag - ZDFmediathek - ZDF Mediathek
    Forum am Freitag - ZDFmediathek - ZDF Mediathek

  4. #383
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Die Printpresse ist in der Krise und die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten werfen weiter mit den Millionen um sich - bei 8,5 Milliarden Euro leicht verdienter Jahreseinnahmen kein Wunder :

    http://www.luxusleben.info/guenther-jauch-vermoegen/

    Günther Jauch rd. 10 Millionen Euro jährlich, Anne Will 7 Millionen Euro jährlich usw.

    Frank-Walter Steinmeiers Rede bei den Lead Awards

    Da kann man sicher sein, dass alle Moderatoren beim Staatsfernsehen ARD und ZDF die fett gedruckte Erklärung in nachstehender Lesermeinung unterschrieben haben :

    "Es gäbe gar keine Glaubwürdigkeitskrise wenn die Presse unabhängig und neutral berichten würde
    LEO GRAZER 2 (AFIS) - 15.11.2014 20:16
    Dies ist aber fast nirgendwo mehr der Fall. Ein ehemaliges Mitglied der politischen Redaktion einer großen deutschen Nachrichtenpublikation schreibt in seinem neuesten Buch dass es mancherorts üblich sei dass Journalisten vor Unterzeichnung ihres Arbeitsvertrages eine schriftliche Versicherung abgeben, dass sie über Nato, USA und EU ausschließlich positiv berichten werden. Besonders zur Ukraine-Krise ist einem diese extrem einseitige und parteiische Berichterstattung geradezu ins Auge gesprungen. Alles was von USA und EU initiiert wurde, war automatisch gut und richtig. Wohingegen jegliche Initiative Russlands umgehend in ein schlechtes Licht gerückt wurde. Auch die Berichterstattung zu innerdeutschen Politik ist ziemlich gefärbt. Die giftigen Berichte über die AfD lassen vermuten dass die Hintermänner vieler Medienkampagnen in Reihen der Altparteien zu verorten sind. Auch hier spricht ja ein Mitglied der Altparteien."

  5. #384
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Gestern Abend gab es aber wieder mal ein Sternstunde in der ARD, als das Interview mit dem russischen Präsidenten in voller Länge, ungeschnitten und obendrein noch unkommentiert ausgestrahlt wurde! Die anschließende Kommentatorenrunde war einigermaßen fair zusammen gesetzt oder anders formuliert hatte es argumentativ nicht leicht bekannte amerikanische Denkschemen ins Hirn des Zuschauers zu implantieren.

    Natürlich hätte ich mir eine kritische westliche Betrachterin mit vor Ort Erfahrung, wie Frau Gabriele Krone-Schmalz gewünscht, aber die russlandfreundliche Grundstimmung in der Bundesrepublik ist ein Faktum und glücklicherweise haben die Russen nach langem Zögern endlich geschnallt, das sie auch ihre Sichtweise medial wirksam rüber bringen müssen. Heute Abend um 19:30 die Antwort auf DER FEHLENDE PART | RT Deutsch

    Video "Das Putin-Interview ? wohin steuert der Kreml-Chef?" | ARD Mediathek | Günther Jauch

  6. #385
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.252
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Gestern Abend gab es aber wieder mal ein Sternstunde in der ARD, als das Interview mit dem russischen Präsidenten in voller Länge, ungeschnitten und obendrein noch unkommentiert ausgestrahlt wurde! Die anschließende Kommentatorenrunde war einigermaßen fair zusammen gesetzt oder anders formuliert hatte es argumentativ nicht leicht bekannte amerikanische Denkschemen ins Hirn des Zuschauers zu implantieren.
    Und das in einem von Amerika besetzten Land in einem Murdoch/Ami-gesteuerten Sender!

    Ich vermute, daß Jauch und einige Verantwortliche demnächst in Guantanamo einsitzen werden!

  7. #386
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    938

  8. #387
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Der Kampf gegen diese antidemokratische Zwangsgebühr bringt in der Endkonsequenz nichts, da sich kein BRD-Richter erlauben kann ein verweigererfreundliches Urteil zu fällen, dies würde zu massiver Nachahmung aufrufen. Einziger Ausweg für Verweigerer bleibt den Kampf zu umgehen mit Totalabmeldung, aber wer kann das, wenn er hier noch seine Brötchen verdient, einer Zusammenanmeldung nach dem Motto fünf zahlen einen Beitrag oder wie ich jetzt gesehen habe einer hat in Berlin schon in 2011 einfach einen Namensvetter im Telefonbuch rausgesucht und im Meldeformular notiert mit dem Hinweis bin jetzt umgezogen ..

  9. #388
    woody
    Avatar von woody
    Ich moechte das oeffentliche Fernsehen in D gegen nichts anderes in der Welt tauschen.

    Das Gelabere von den Rechts- und Linksauslegern bei dieser Frage, geht mir schon lange auf den Zeiger

  10. #389
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    938
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    ...geht mir schon lange auf den Zeiger
    Wie meinen, beisst du jetzt schon vor Wut in den Tisch und hast vergessen die Dritten rauszunehmen?
    Gerne suche ich noch ein paar Links nur für dich raus.

  11. #390
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    Wie meinen, beisst du jetzt schon vor Wut in den Tisch und hast vergessen die Dritten rauszunehmen?
    Gerne suche ich noch ein paar Links nur für dich raus.
    Fuer mich musst du nichts raussuchen. Das Geschwalle gegen die oeffentlichen Sender geht mir auf den Zeiger.

    Die Privaten koennte man von mir aus abschalten, diese Schi.ce brauch ich nicht.

Seite 39 von 63 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.05, 21:23
  2. GEZ kassiert ab : 1.Jan. 2007 Internetgebühren !!!!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 17:55
  3. Gedanken zu Kneipen und Demokratie
    Von moselbert im Forum Forum-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 20:11
  4. 14. Oktober - der lange Weg zur Demokratie
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 12:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.03, 15:50