Seite 36 von 63 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 630

GEZ Zwangs(Demokratie)abgabe

Erstellt von Uns Uwe, 18.10.2012, 21:38 Uhr · 629 Antworten · 35.572 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.387
    Ich finde das Schreiben eher unklug. Einwände und Fakten ja.
    Der stänkernde Unterton ist wohl eher alles Andere als zielführend.

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Das öffentlich rechtliche Staatsfernsehen ARD und ZDF gehört auf den Prüfstand. Als einzige Partei fordert dies nur die AfD.
    Die etablierten Parteien fühlen sich durch das Staatsfernsehen gut vertreten.

    "Die Redaktion von „Deutschlands Beste“, heißt es, habe im Umgang mit den verschiedenen Umfragen zu der Show „eigenmächtig“ gehandelt. Das „Eigenmächtige“ war umfangreich: Zuerst fielen die Online-Umfrage und die Leser-Umfrage der Zeitschrift „Hörzu“ unter den Tisch, dann wurde sogar die von Forsa ermittelte Reihenfolge der „Besten“ umgestellt. Besonders peinlich: Der „heute journal“-Moderator Claus Kleber rückte nach vorn, der RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel wurde abgewertet. Unter „Deutschlands Besten“, so sollte es wohl scheinen, ist das ZDF selbst bestens vertreten: Eigenwerbung pur, das Publikum wird an der Nase herumgeführt, die Show zu einer einzigen Farce."

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-13050492.html

    Die Süddeutsche Zeitung SZ wurde bereits halbwegs durch Kooperation mit dem Staatsfernsehen vereinnahmt. Wenn es keine unabhängigen Printmedien mehr gibt, dann "Gute Nacht, Deutschland !

  4. #353
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.477
    Wie ich finde ein interessanter und kritischer Kommentar zur sogenannten Umsetzung der "Demokratieabgabe" durch die Staatssender ARD und ZDF:http://www.achgut.com/dadgdx/index.p...uchen_reformen

  5. #354
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Das ZDF hat Narrenfreiheit. Die abgezockten TV-Nutzer werden belogen und betrogen und die Wähler(innen) ziehen keine Konsequenzen, indem sie die etablierten Parteien abstrafen. Das Staatsfernsehen kann weiter ohne Kontrolle schalten und walten.

    Eine Lesermeinung in der FAZ bringt es auf den Punkt:

    "Missbilligung“ gelte als schärfste Waffe im Arsenal des Fernsehrats,....
    THADDEUSZ POHL (TADPOLE) - 27.07.2014 16:49
    Wenn der Fernsehrat weiter nichts bewegen kann, dann sollte er abgeschafft werden.
    Ausserdem ist die Frage zu stellen, warum das ZDF die Produktion an die Firma Riverside (also ausserhalb ihrer Verantwortung) vergeben hat.
    Weiterhin ist zu fragen, wieviel die Firma Riverside dafür erhalten hat, und ob die Remuneration am Markt gezahlten Preisen für solche Dienstleistungen entspricht.

    War die Redaktion vom ZDF oder war sie Teil der Firma Riverside? Fragen über Fragen, und bei Betrug sollte der zuständige und verantwortliche Leiter im ZDF auch seinen Hut nehmen. Es kann nicht sein, daß der zwangsgebührenzahlende Bürger mit seinem Geld betrogen wird, und keine personellen Konsequenzen gezogen werden.

    Dududu (=missbilligen) ist ganz und gar nicht ausreichend.
    Da muß ja jeder kleine Ladendieb der einen Kaugummi für 50ct mitgehen lässt mit ernsteren Konsequenzen rechnen!"

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-13067151.html


    "Mit dem Abgang des Unterhaltungschefs ist die Sache noch lange nicht erledigt. Der Skandal ist eine Nagelprobe für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Senderchefs und auch Politiker reden immer wieder von Transparenz. Die gilt es zu schaffen. Die Gebührenzahler haben ein Anrecht darauf."

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-13050492.html

  6. #355
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.373

  7. #356
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    930

  8. #357
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.322
    Vielleicht gibt es ja via EuGh noch eine Chance.

  9. #358
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    930
    Ups, wo ist das "e" geblieben? Muss natürlich "Keine Chance..." heißen.

  10. #359
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.824
    Zwangsanmeldung in einer Demokratie??

    Rundfunkbeitrag: Wer nicht reagiert wird zwangsangemeldet

  11. #360
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.373
    Wie war das doch gleich mit der Demokratie und den Volksvertretern, die das Volk verarschen ?

    >Die Umstellung auf den Rundfunkbeitrag als Haushaltspauschale zum 1. Januar 2013 wurde von 60 Prozent der Bevölkerung abgelehnt. Das ergab eine Umfrage von "TNS Infratest" im Auftrag des Nachrichtenmagazins "Spiegel".​ <

Seite 36 von 63 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.05, 21:23
  2. GEZ kassiert ab : 1.Jan. 2007 Internetgebühren !!!!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 17:55
  3. Gedanken zu Kneipen und Demokratie
    Von moselbert im Forum Forum-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 20:11
  4. 14. Oktober - der lange Weg zur Demokratie
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 12:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.03, 15:50